- Anzeige -

HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon thorium » 21.01.2009, 23:42

Hi,
möchtest du einen Premiere Receiver Nutzen brauchst du eine i02 Karte, diese gibt es von Premiere direkt. Möchtest du UM Freischaltungen drauf kostet das 5€ im Monat extra welche von UM eingezogen werden.
Hierzu gibt es aber auch schon einen guten Thread:
viewtopic.php?f=47&t=5571

Zu der Bildqualität haben wir eigntlich schon genug geschrieben, lese dir einfach die letzten 4 Postings nochmal durch :-)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon Sharliemay » 21.01.2009, 23:45

vflborussia hat geschrieben:Vielen Dank für eure Antworten! :smile:
Lohnt es sich denn eurer Meinung nach, z.B. den TechnoTrend zu kaufen? Ist das Bild dann wesentlich besser als über Scart?
Könnte man die UM-Karte auch in einem HD-Receiver von Premiere nutzen?


zu 1) Nein
zu 2) Ja, aber nicht mit deiner Smart-Card.
Die passende mußt Du bei UM bestellen und kostet 5 Euro im Monat.
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon vflborussia » 22.01.2009, 00:01

Vielen Dank für eure Antworten! Jetzt weiß ich, dass ich wohl zu viel erwartet habe... zum Abschluss: Meint ihr denn, ein Premiere Abo mit HD-Receiver (und den UM-Programmen für zusätzlich 5 €!) lohnt sich? Oder sollte ich einfach mit dem Bild über Scart leben...

Toll, dass ich so schnellen Rat bekam!

Gruß
vflborussia
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.01.2009, 23:07

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon Sharliemay » 22.01.2009, 00:12

vflborussia hat geschrieben:Vielen Dank für eure Antworten! Jetzt weiß ich, dass ich wohl zu viel erwartet habe... zum Abschluss: Meint ihr denn, ein Premiere Abo mit HD-Receiver (und den UM-Programmen für zusätzlich 5 €!) lohnt sich? Oder sollte ich einfach mit dem Bild über Scart leben...

Toll, dass ich so schnellen Rat bekam!

Gruß


Ob sich das lohnt, musst Du selbst entscheiden.
Wenn Du das Premiere-HD-Paket nimmst (zum Abo Deiner Wahl)
hast Du momentan nur einen HD-Sender, da Discovery HD bei UM nicht vorhanden ist.
Also ganz schön teuer für einen Sender mit tollem Bild...
Mein Heimkinosystem (Stand: 01/2009) :
passend zum kostenlosen UM-Receiver:
Bildschirm: 12'' ORION SW-Fernseher mit 1 Watt Mono Sound-System.
Zuspieler: Video2000-System über Antenne
Multimediacenter: VC-20 von Commodore
Kabelverbindung: 1 Euro-Flohmarkt Scart-Kabel 0,5 m
Sharliemay
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2009, 09:59
Wohnort: Mülheim

?

Beitragvon John Doe » 22.01.2009, 02:06

mischobo hat geschrieben: In meinem Augen ist die dBox auch Elektronikschrott und daran ändert sich auch nichts, wenn man da Linux d'raufpackt. In Sachen Bildqualität sind sowohl der Technisat UM-K1 als auch der Humax UM-Fox C der dBox überlegen. .


Ich dachte du (mischbo) bist relativ neutral, aber eine DBox in Vergleich mit einem Humax (und Co) als "Elektroschrott zu bezeichnen ist einfach nur lachhaft!!!

Die Humax ist definitiv nicht besser in der Bildqualität als eine DBox! (Diese beiden kann ich vergleichen) Echt lachhaft!
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470
Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
 
Beiträge: 498
Registriert: 18.12.2007, 19:59
Wohnort: Dortmund

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon thorium » 22.01.2009, 11:20

Die Bildqualität meiner alten Sagem Dbox war nicht schlechter als die eines Humax PR Fox-C. An die Bedienung und Arbetsgeschwindigkeit meiner Neutrino Box ist bisher nichts was ich hatte oder ausprobiert habe herangekommen, nicht mal mein derzeitiger Vantage 7100. PR Fox-C war schlicht unbedienbar, zusätzlich zum bekannten "Trainierter Schimpanse" Modus mit PIN eintippen auf Zuruf war die Senderlistengeschichte & Arbeitsgeschwindigkeit des Humax schlicht inakzeptabel.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon Moses » 22.01.2009, 16:10

Premiere HD ist weeeeeeeeeeeeeeeeit von der Bildqualität von Blu-Rays entfernt (und ist damit von der Qualität her noch das beste deutsche HD Programm)... genieß deinen Blu-Ray Player und warte mit HDTV noch bis mindestens Ende 2010.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon MustBeUnique » 22.01.2009, 21:56

Moses hat geschrieben:Premiere HD ist weeeeeeeeeeeeeeeeit von der Bildqualität von Blu-Rays entfernt (und ist damit von der Qualität her noch das beste deutsche HD Programm)...


Das gilt aber auch für EinsFestivalHD und alles was die ÖR jemals an HD-Content anbieten werden, weil die nur in 720p senden. Kein Fernsehsender überträgt in 1080p-Auflösung wie Blu-Rays. Sogesehen ist der Vergleich nicht fair.
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon Moses » 22.01.2009, 22:25

Die Auflösung von 1080p ist das eine... 720p ist natürlich was weniger und 1080i ist eigentlich Betrug, weil es interlaced ist und damit von der Auflösung irgendwo zwischen 720p und 1080i liegt... das weitaus größere Problem ist aber die Bandbreite. Auf einer Blu-Ray hat man 25Mbit/s und mehr für den Videostrom. Bei Premiere HD ist man glücklich, wenn man auf einen Durchschnittswert von 10Mbit/s kommt... und das sieht man.
ORF HD (was man als Deutscher ja leider nicht bekommt) bietet ca 10-12Mbit/s (bei geringerer Auflösung von 720p), womit das Bild deutlich besser ist. EinsFestival HD hat dagegen so um die 8Mbit/s geboten, was für die geringere Auflösung noch ok scheint. Meinem Empfinden nach war das Bild auf EinsFestival HD auch besser, als bei Premiere HD, aber darüber kann man sicherlich streiten. Insbesondere deshalb, weil bei Premiere HD durch das Deinterlacing (HDTVs arbeiten ja ausschließlich progressiv, weshalb es purer Unsinn ist die mit Interlaced Material zu versorgen...) nochmal sehr auf das verwendete Endgerät ankommt, was aus dem Material noch rausgeholt wird.

Meiner Meinung nach lohnt sich insbesondere das Premiere HD Paket nicht, auch wenn man beide Sender empfangen kann. Ich hab da zwar seit mehr als zwei Jahren ein Abo, aber hauptsächlich um HD in Deutschland zu unterstützen... gucken / aufnehmen tu ich da nur noch sehr selten, die Qualität ist einfach nur noch als lachhaft zu bezeichnen, seitdem die 4 HD Sender auf einem Transponder liegen (weil Premiere nur einen halben Transponder zahlt).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD Receiver im Unitymediaangebot ab März?!?!

Beitragvon MustBeUnique » 23.01.2009, 01:28

Moses hat geschrieben:Die Auflösung von 1080p ist das eine... das weitaus größere Problem ist aber die Bandbreite. Auf einer Blu-Ray hat man 25Mbit/s und mehr für den Videostrom. Bei Premiere HD ist man glücklich, wenn man auf einen Durchschnittswert von 10Mbit/s kommt... und das sieht man.


Das ist richtig. Premiere spart an den Bitraten und sieht auch deshalb schlechter aus. Wobei ich diese Schwankungen sehr merkwürdig finde. Manche Filme werden mit 15-25MB/s gesendet, andere wieder mit 4-8 MB/s. Dadurch ist die Qualität sehr durchwachsen.


ORF HD (was man als Deutscher ja leider nicht bekommt) bietet ca 10-12Mbit/s (bei geringerer Auflösung von 720p), womit das Bild deutlich besser ist. EinsFestival HD hat dagegen so um die 8Mbit/s geboten, was für die geringere Auflösung noch ok scheint. Meinem Empfinden nach war das Bild auf EinsFestival HD auch besser, als bei Premiere HD, aber darüber kann man sicherlich streiten. Insbesondere deshalb, weil bei Premiere HD durch das Deinterlacing (HDTVs arbeiten ja ausschließlich progressiv, weshalb es purer Unsinn ist die mit Interlaced Material zu versorgen...) nochmal sehr auf das verwendete Endgerät ankommt, was aus dem Material noch rausgeholt wird.


Auch hier kein Widerspruch von mir. Ich meinte nur, dass auch das ÖR-HD-TV NIE wie Blu-Ray aussehen wird, da sie a) in geringerer Auflösung und b) mit geringerer Bitrate senden verglichen mit Blu-Ray.


Meiner Meinung nach lohnt sich insbesondere das Premiere HD Paket nicht, auch wenn man beide Sender empfangen kann. Ich hab da zwar seit mehr als zwei Jahren ein Abo, aber hauptsächlich um HD in Deutschland zu unterstützen... gucken / aufnehmen tu ich da nur noch sehr selten, die Qualität ist einfach nur noch als lachhaft zu bezeichnen, seitdem die 4 HD Sender auf einem Transponder liegen (weil Premiere nur einen halben Transponder zahlt).


Tja... ich schau da fast jeden Tag rein. Ich habe sonst kein anderes Premiere-Abo, d.h. Überschneidungen mit dem Film-Paket stören mich nicht.
Ich finde ganz nett, dass dort nicht nur die neuesten Filme sondern auch ein paar ältere und kleinere Filme laufen, die evtl. hier nicht mal ins Kino gekommen sind und die ich noch nicht kenne. Dazu gibts dann demnächst noch ein paar Fussballspiele aus dem Sport- und BuLi-Paket in HD... ein schöner Querschnitt aus Film und Sport. Und unter der Massgabe, dass ich kein Film- und kein Sport-Paket bei Premiere gebucht habe (und das auch nicht vorhabe), finde ich PremiereHD schon interessant. Und derzeit habe ich noch die 3 Monate Gutschein-Phase, da kann ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Interessant ist auch, dass man über einen Gutschein tatsächlich ein Nur-PremiereHD-Abo alleine bekommen kann, was ja offiziell nicht möglich ist.

Aber da lasse ich jedem seine eigene Meinung...
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste