- Anzeige -

Premiere HD und Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Premiere HD und Unitymedia

Beitragvon Soki Sokrates » 24.10.2008, 21:31

Hallo,

vielleicht findet sich ein netter User, der mir Licht ins Dunkel bringt.

Klärt mich doch bitte auf, wie der Sachverhalt nun aussieht, wenn jemand wie ich TriplePlay bei Unitymedia mit dem Standardpaket nutzt (TT-micro C264 als Receiver mit UM01 Smartcard) und nun über Premiere das HD Paket bucht (HDTV Kabelreceiver Humax PR-HD1000C ist gekauft, von Premiere kommt nur noch eine Smartcard).

Infos der Unitymedia-Servicemail: Eine I-02 Smartcard bzw. die Freischaltung der Programme wird berechnet mit monatlich 5,00 Euro. Sie können, wenn Sie von Premiere auch eine Karte geliefert bekommen, diese in unser System eintragen zu lassen. Auch hier kostet die Freischaltung der Programme auf diese Karte monatlich 5,00 Euro. In beiden Fällen wird eine einmalige Aktivierungsgebühr von 19,94 Euro berechnet.

Was ist die kostengünstigste Option?

* Beide Receiver getrennt anschliessen und per Fernbedienung zwischen UM-Programmen und Premierekanälen switschen.
* Ein Modul kaufen, in welches die UM01 Karte von UM reingesteckt wird und dieses dann in den HD Receiver stecken?
* Mir auf die Premierekarte (wird wohl eine I-02) die UM-Kanäle eintragen lassen (Kosten?, wer macht dies?)
* Mir von Unitymedia eine I-02 Karte für mehrkosten zuschicken lassen, um diese in den HD Receiver zu stecken?
* Die Premerekarte in das UM-System eintragen lassen und dann in den TT stecken (Häää? Dann hab ich doch kein HD)

Irgendwie merkwürdig, für eine bloße Freischaltung neben Aktivierungsgebühr monatlich draufzuzahlen? Kann ich nicht den TT und die UM03 zurückschicken und nur die I-02 nutzen?

Vielen Dank für eure Antworten.

Soki Sokrates
Soki Sokrates
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 24.10.2008, 21:03

Re: Premiere HD und Unitymedia

Beitragvon Moses » 25.10.2008, 00:26

Soki Sokrates hat geschrieben:* Beide Receiver getrennt anschliessen und per Fernbedienung zwischen UM-Programmen und Premierekanälen switschen.


Ganz klar die kostengünstigste Lösung. Allerdings musst du natürlich mit der FB des TVs zwischen den Receivern wechseln... nicht sehr komfortabel.

Soki Sokrates hat geschrieben:* Ein Modul kaufen, in welches die UM01 Karte von UM reingesteckt wird und dieses dann in den HD Receiver stecken?


Hat der Humax PR-HD1000C denn CI Schächte? Sieht für mich nicht so aus... => kein Modul möglich.

Soki Sokrates hat geschrieben:* Mir auf die Premierekarte (wird wohl eine I-02) die UM-Kanäle eintragen lassen (Kosten?, wer macht dies?)


Hast du doch selber geschrieben: kostet 5€ im Monat + 20€ Einrichtung. Die Programme von UM kann natürlich auch nur UM buchen..

Soki Sokrates hat geschrieben:* Mir von Unitymedia eine I-02 Karte für mehrkosten zuschicken lassen, um diese in den HD Receiver zu stecken?


Kommt auf's gleiche raus, wie die Lösung davor... die I02 Karten kommen alle von UM, egal ob sie im Namen von UM oder im Namen von Premiere verschickt werden.

Soki Sokrates hat geschrieben:* Die Premerekarte in das UM-System eintragen lassen und dann in den TT stecken (Häää? Dann hab ich doch kein HD)


Richtig, der TT kann kein HD und kann auch mit der I02 Karte nichts anfangen. Theoretisch könntest du die HD Kanäle auf die UM01 Karte schalten lassen, damit kommst du allerdings nicht so wirklich viel weiter. Es gibt den TechnoTrenc C854, der kann HD und auch UM01 Karten lesen. Allerdings gibt's zu dem Receiver immer noch kein eindeutiges Urteil... ;)

Soki Sokrates hat geschrieben:Irgendwie merkwürdig, für eine bloße Freischaltung neben Aktivierungsgebühr monatlich draufzuzahlen? Kann ich nicht den TT und die UM03 zurückschicken und nur die I-02 nutzen?


Nein. Der TT und die UM01 Karte sind Teil des 3Play Vertrages. Das ist mit der I02 Karte nicht möglich, die ist immer ein extra Digital TV Basic Vertrag (wenn man eben das Free-TV darauf haben will) und kostet deshalb auch extra. Den TT und die UM01 Karte behälst du weiter... deshalb ist die Lösung mit der I02 Karte auch nicht wirklich elegant. Du hättest lieber nicht voreilig den Humax Receiver kaufen sollen (kannst du ihn noch zurück geben?) sondern lieber einen Receiver mit CI Schächten kaufen sollen und den dann zusammen mit einem Alphacrypt Classic und der UM01 Karte betreiben sollen. Wie gesagt können die Premiere Programme auch alle auf die UM01 Karte gebucht werden. Die Lösung hat zwar relativ hohe Einmalkosten (HD Receiver sind nicht ganz billig, z.B. von Topfield oder Vantage, und das Alphacrypt Classic kostet auch ca 100€), bietet dafür aber einen hohen Komfort, hohe Flexibilität (mit dem Alphacrypt Classic stehen eben alle Geräte mit CI Schacht offen) und geringe laufende Kosten.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Premiere HD und Unitymedia

Beitragvon Soki Sokrates » 25.10.2008, 10:44

Hallo, der Humax Receiver hat CI Schächte, sogar 2. Ich werde also deine letzte Option in Angriff nehmen und Premiere die Kanäle auf der UM01 Karte schalten lassen. Dann diese per Alphacryt in das CI stecken.
Soki Sokrates
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 24.10.2008, 21:03


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste