- Anzeige -

Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz von UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon zhu » 04.03.2009, 20:43

Hallo ,auch ich habe den TT-854 bei Amazon vor 2 Wochen für 129 € bestellt. Was passiert ? Amazon hat einfach vor
2 Tage meine Bestellung gestrichen ,mit der Begründung nicht lieferbar!Ist das rechtens?Haben andere auch dieses
Problem?
zhu
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 20:50

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon opa38 » 04.03.2009, 23:07

Ob das rechtens ist, kann ich dir nicht sagen.

Allerdings sei zufrieden, das Du diese Krücke nicht geliefert bekommst.... :smile:
Es gibt bei weitem bessere Geräte. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon chris2k1 » 05.03.2009, 04:50

Hab genau die gleiche Mail bekommen. Weiß aber auch nicht ob das rechtens ist.
Jetzt ist er ja wieder lieferbar für 229,- Euro wenn ich das richtig gesehen habe.
chris2k1
Kabelexperte
 
Beiträge: 116
Registriert: 16.09.2008, 00:54

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Norbert » 05.03.2009, 11:06

Was soll daran nichts rechtens sein ??
Wenn ein Teil nicht lieferbar ist, hättet Ihr gerne einen leeren Karton für das Geld ??

Kauft Euch lieber was besseres und seid froh .............
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon LCDPlasma » 05.03.2009, 14:40

opa38 hat geschrieben:Ob das rechtens ist, kann ich dir nicht sagen.

Allerdings sei zufrieden, das Du diese Krücke nicht geliefert bekommst.... :smile:
Es gibt bei weitem bessere Geräte. :smile:


Dafür kann er aber meine karte mit Premiere lesen. Bei dem Technisat siehts etwas anders aus:

viewtopic.php?f=10&t=5898
LCDPlasma
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.02.2009, 12:20

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon mischobo » 05.03.2009, 15:53

chris2k1 hat geschrieben:Hab genau die gleiche Mail bekommen. Weiß aber auch nicht ob das rechtens ist.
Jetzt ist er ja wieder lieferbar für 229,- Euro wenn ich das richtig gesehen habe.
... amazon hat den Receiver nicht mehr im Sortiment. Das Gerät wird im Moment nur über den amazon-Marketplace von Dritthändlern angeboten. Wenn Technorend nicht liefert, kann Amazon nichts dafür. Amazon bleibt nichts anderes übrig, als die Kundenbestellungen zu stornieren ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Chris0309 » 09.03.2009, 14:17

Könntet ihr mal eine aktuelle Einschätzung abgeben was man kaufen sollte, wenn man JETZT einen HD-fähigen DVB-C Receiver kauft? Lieber auf Nummer sicher mit einem Philips oder lieber ein technisch höherwertiges Gerät mit einer CI-Lösung? Gibt es momentane Erkenntnisse darüber, ob HD im Kabel eher via DVB-C2 eine Zukunft hat und damit die derzeitigen Receiver untauglich sind? Ich kennen die meisten Vor- und Nachteile der Diskussion ich hätte nur gerne mal eine Einschätzung von euch.
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04
Chris0309
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Moses » 09.03.2009, 20:30

Was soll an Phillips "auf Nummer sicher" sein? Dass der sogar mit dem EinsVestifal HD Stream Probleme hatte?

Im Moment würde ich vom Kauf eines HD Receivers klar abraten. Einmal, weil es kaum gute Angebote gibt und zum zweiten, weil es kein echtes Material gibt um den zu füttern. Permiere HD lohnt sich schon allein von der Bitrate her kaum.

DVB-C liefert für HDTV eine vollkommen ausreichende Bandbreite (mit QAM256 ist die genauso hoch, wie auf den DVB-S2 Transpondern auf Astra), von daher denke ich nicht, dass man da in naher Zukunft zu viel Angst haben muss, dass auf DVB-C2 umgestiegen wird. Ganz ausgeschlossen ist das natürlich nicht, der wechsel von SD auf HD ist da natürlich ein willkommener Anlass.

Wenn's unbedingt jetzt ein HD Receiver sein muss (was ich aber wie schon beschrieben einfach nicht nachvollziehen kann, wenn man im SD Bereich ein besseres Bild will, sollte man lieber für ca 100€ den Humax UM Fox-C oder den Technisat UM-K1 als Übergangslösung kaufen, die bieten da besseres Bild als billige HD Receiver), dann würd ich mal ein Blick auf die Technisat Produkte werfen. Von denen sind im Moment einige sehr begeistert.

Das ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung, nach der du ja gefragt hast. Tiefer greifende Informationen hab ich da leider nicht. Das basiert alles nur auf Spekulationen. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon martyy » 26.03.2009, 16:26

Mein Humax1000C macht Mucken und soll die Tage gegen einen Philips9001 ausgetauscht werden, da der 1000C nicht mehr lieferbar ist. Ich habe mal gelesen, dass der Mucken bei den HD-Sendungen gemacht hatte... Weiß schon wer, ob es da schon ein Update gab, dass auch dieser HD-Empfänger nun HD-Sendungen anzeigen kann? (Falls sie denn irgendwann mal kommen...)
martyy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 264
Registriert: 19.08.2008, 21:18

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Santoo » 26.03.2009, 17:19

Ja der Philips9001 kann diese HD sender jetzt zeigen
Santoo
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.04.2008, 18:18

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste