- Anzeige -

Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz von UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon fschnitzler » 21.08.2009, 13:57

Danke für Info.
Suche eine Box mit Festplatte und LAN.
Habe gerade die Daten von der Vantage HD 8000 gelesen. Nicht schlecht!
Auch mit LAN Anschluss.
Und die Kiste kann dann auch mit UM digital? Oder braucht es da eine spezielle Karte?

Warum heben die alle die Dreambox so in den Himmel?
fschnitzler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2009, 23:00

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Zwergilein » 21.08.2009, 14:09

bei der vantage hast du 2x CI, somit kannst du ein AC-Classic mit einer standard UM karte nutzen.
die dreambox ist nunmal ein linux receiver und dadurch extrem felxibel, ist man nicht bereit zeit und hirnschalz zu investieren bringt eine dream aus meiner sicht nicht viele vorteile.
Zwergilein
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon fschnitzler » 21.08.2009, 14:49

Danke für die Unterstützung!
Habe jetzt die Vantage 8000 bestellt und noch ein AC classic dazu. Mal sehen wie das so ist....

Frank
fschnitzler
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2009, 23:00

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon DaJoker » 24.08.2009, 19:53

Ich wollte mal ein Feedback zu folgendem Gerät abgeben: Panasonic TX-P42S10E (Strassenpreis ~680€)
Der Plasma hat ein eingebauten DVB-C Tuner der HDTV-fähig ist.

Merkwürdigerweise muss man als Region Schweden oder Finnland einstellen damit der DVB-C Tuner aktiviert wird,
die Sprache kann auf Deutsch bleiben und man hat keinerlei Beeinträchtigungen von der kuriosen Regioneinstellung, naja vermutlich eine Lizenz Geschichte.

- ARD HD und ZDF HD liefern ein fehlerfreies Bild :super:
- mit dem (richtigen) Alphacrypt funzt das UM Paket auch wunderbar (getestet Alphacrypt Light + I02 Karte)

Vieleicht für den Einen oder Anderen eine Kaufentscheidung.
Und bitte erspart uns die "Plasma ist böse und verbraucht zuviel Strom"-Diskussion! :zwinker:
DaJoker
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 12.07.2006, 19:57
Wohnort: Tief im Westen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon boarder-winterman » 25.08.2009, 01:08

Kannst du auch mal Sky Sport HD testen?
Oder hast du dass nicht gebucht? Da hat mein Samsung-TV nämlich Probleme mit.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon HenrySalz » 25.08.2009, 02:55

DaJoker hat geschrieben:Ich wollte mal ein Feedback zu folgendem Gerät abgeben: Panasonic TX-P42S10E (Strassenpreis ~680€)
Der Plasma hat ein eingebauten DVB-C Tuner der HDTV-fähig ist.

Merkwürdigerweise muss man als Region Schweden oder Finnland einstellen damit der DVB-C Tuner aktiviert wird,
die Sprache kann auf Deutsch bleiben und man hat keinerlei Beeinträchtigungen von der kuriosen Regioneinstellung, naja vermutlich eine Lizenz Geschichte.

- ARD HD und ZDF HD liefern ein fehlerfreies Bild :super:
- mit dem (richtigen) Alphacrypt funzt das UM Paket auch wunderbar (getestet Alphacrypt Light + I02 Karte)

Vieleicht für den Einen oder Anderen eine Kaufentscheidung.
Und bitte erspart uns die "Plasma ist böse und verbraucht zuviel Strom"-Diskussion! :zwinker:


Ja Super Gerät, hab den auch seit letzter Woche.

HD TV ist wirklich noch mal ein zusätzliches Plus. Die DVB-C Tuner aktivierung geht auch ganz anders, auch über Deutschland zu aktivieren (siehe hififorum).
Wenn es sich schon lohnen würde wegen HD Sendern, dann müste bei mir auch ein Alphacrypt classic her.

Optionskanäle bei SKY, hast die schon mal getestet?
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon tattanka » 25.08.2009, 11:49

Hallo!

Ich wollte mir bislang auch einen HD-Receiver mit Festplatte kaufen.

Aus meiner Sicht macht es solange keinen Sinn, solange nicht geklärt ist, ob "CI plus" kommt oder nicht ( ich vermute mal ganz stark ja. ) Dann sind die bislang eingesetzten Receiver unter Umständen nicht mehr in vollem Umfang zu verwenden. Vor allem vor dem Hintergrund, das aus einem CI-Slot kein CI plus-Slot mittels Update oder ähnlichem gemacht werden kann.

In irgendeiner Zeitung habe ich gelesen, dass die Kabelnetzbetreiber diesen neuen Standard unterstützen wollen. Eine Vielzahl von TV-Herstellern ebenso.

Ich würde mit einem Kauf abwarten, zumal diese Geräte nicht gerade billig sind oder nochmals vor dem Kauf genau informieren. Ggf. gibts zur IFA schon neue Infos.

Gruss tattanka
tattanka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.08.2009, 11:13

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon opa38 » 29.08.2009, 18:13

tattanka hat geschrieben:Hallo!

Ich wollte mir bislang auch einen HD-Receiver mit Festplatte kaufen.

Aus meiner Sicht macht es solange keinen Sinn, solange nicht geklärt ist, ob "CI plus" kommt oder nicht ( ich vermute mal ganz stark ja. ) Dann sind die bislang eingesetzten Receiver unter Umständen nicht mehr in vollem Umfang zu verwenden. Vor allem vor dem Hintergrund, das aus einem CI-Slot kein CI plus-Slot mittels Update oder ähnlichem gemacht werden kann.

In irgendeiner Zeitung habe ich gelesen, dass die Kabelnetzbetreiber diesen neuen Standard unterstützen wollen. Eine Vielzahl von TV-Herstellern ebenso.

Ich würde mit einem Kauf abwarten, zumal diese Geräte nicht gerade billig sind oder nochmals vor dem Kauf genau informieren. Ggf. gibts zur IFA schon neue Infos.

Gruss tattanka


Und so lange wie nicht geklärt ist, was nach CI+ kommt, würde ich auch nicht.... :motz:
Deiner Argumentation kann ich nicht folgen... :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon tattanka » 30.08.2009, 16:08

Hallo!

Ist ja nur meine Meinung.

Dass CI+ kommt ist wohl mehr als wahrscheinlich. Bisgherige CI-Receiver sind dann nur noch eingeschränkt nutzbar. Was nach CI+ plus kommt weiss ich. Weisst du mehr ?

I C H würde jetzt jedoch kein Geld für einen Receiver ausgeben, der wohl in Kürze nur noch eingeschränkt nutzbar ist.
Es war nur Ratschlag meinerseits. Nicht mehr!

Was ist daran unklar?

Gruss tattanka
tattanka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.08.2009, 11:13

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Zwergilein » 30.08.2009, 17:03

tattanka hat geschrieben:...


I C H würde jetzt jedoch kein Geld für einen Receiver ausgeben, der wohl in Kürze nur noch eingeschränkt nutzbar ist.


Gruss tattanka


man kann eine nutzung wohl kaum noch weiter einschränken als es mit CI+ möglich sein wird.
Zwergilein
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 06.08.2008, 19:41

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste