- Anzeige -

Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz von UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon boarder-winterman » 13.07.2009, 19:08

1. Die Reciever sind kein Problem, habe den Humax, damit klappt es einwandfrei.
2. Für die Karte brauchst du ein Alphacrypt Classic CAM-Modul
3. Einer reicht eigentlich, zwei schaden aber auch nicht
4. Humax PR-HD 1000C hat bei mir nie Probleme gemacht, von meiner Seite zu empfehlen.
5. Mit 4. beantwortet

Gruß bw :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon opa38 » 13.07.2009, 20:09

peschhe hat geschrieben:Hi, bin neu hier und hab von der Materie wenig Ahnung. Ich hab Kabel Unytimedia, einen analogen Sagem Receiver (uralt) und eine UM 02 Smartcard. Bisher hatte ich auch noch Arena BL aber das ist vorbei (nur 15 € - schnüff!!).
Ich möchte mir jetzt einen HD Kabelreceiver kaufen, mit dem ich die Sky HD Pakete wie auch das Unytimedia Basic und Famyly Programme sehen kann.

Fragen:

1) Sind die Receiver vo Philips DCR 5000/9000 oder Humax PR-HD 1000C dafür geignet?
2) Kann ich meine vorhandene Smartcard (UM 02) weiterverwenden oder brauch ich eine neue?
3) Reicht ein Kartenslot oder brauche ich 2?
4) Welchen der angegebenen Receiver würdet ihr bevorzugen?
5) Welchen Receiver würdet ihr stattdessen empfehlen (warum)?

Bin für jede Hilfe dankbar. :smile: :smile: :smile:

Gruß


zu 1. Ich würde keinen dieser Geräte kaufen.
Warum?? Ganz einfach...der Humax 1000C kam im Frühjahr 2006 herraus und ist heute halt hoffungslos veraltet. Desweiteren gabe es seit Jahren kein Update mehr durch Humax.
Lege 100€ drauf und kauf Dir ein aktuelles Model mit PVR Funktion z.B. von Technisat :super:
zu 2. Du benötigst ein AC-Classic Modul von Mascom (ca. 100€)
zu 3. 2 Smartkarten machen eigentlich nur Sinn, wenn man ein Doppeltuner mit Aufnahmefunktion nutzen möchte.
zu 4. keinen
zu 5. z.B. Technisat HD8-C mit PVR Funktion und super tollen EPG (SFI), Laufschriftanzeige. PVR Funktion usw. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon boarder-winterman » 16.07.2009, 16:57

Wenn er nix aufnehmen will, wozu dann die PVR Funktion?
Ist doch nur rausgeschmissenes Geld ;)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon meatlove » 17.07.2009, 12:52

Hallo zusammen,

ist denn sichergestellt, dass ich mit dem HD8 auch alle zukünftigen HD-Programme bei Unity sehen kann, oder muss ich mich darauf einstellen, dass das Teil irgendwann nicht mehr läuft ?
meatlove
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon opa38 » 17.07.2009, 21:39

meatlove hat geschrieben:Hallo zusammen,

ist denn sichergestellt, dass ich mit dem HD8 auch alle zukünftigen HD-Programme bei Unity sehen kann, oder muss ich mich darauf einstellen, dass das Teil irgendwann nicht mehr läuft ?


Mache Dir keien Sorgen...die nächsten Jahre passiert da nix, da UM an Verträge gebunden ist. Das betrifft auch Sky, wo auch hier bis 2012 alles beim Alten bleiben wird. :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Matrix110 » 17.07.2009, 21:40

Ist nicht sichergestellt.
UM kann jederzeit Verschlüsselungsverfahren ändern(neue Nagravision Version oder NDS oder sonstiges) und somit jegliche CAM Module aussperren(sei es aus nicht verfügbarkeit oder lizenzgründen)

Leider gibt es hierzu keine Aussagen seitens UM, ob sie beabsichtigen in Zukunft irgendwas zu ändern und bevor es offiziell lizensierte CAMs für CI oder CI+ gibt wird sich die Situation auch nicht ändern.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon MustBeUnique » 17.07.2009, 22:05

Matrix110 hat geschrieben:Ist nicht sichergestellt.
UM kann jederzeit Verschlüsselungsverfahren ändern(neue Nagravision Version oder NDS oder sonstiges) und somit jegliche CAM Module aussperren(sei es aus nicht verfügbarkeit oder lizenzgründen)


Warum sollten sie das tun? Dazu müssten ausnahmslos _alle_ ausgebenen UM-Receiver ausgetauscht werden - alle Technotrends, alle Samsungs, alle Humax... überleg mal wie teuer der Austausch alleine ist. Diese Kosten will sich UM garantiert nicht ans Bein binden.
MustBeUnique
Kabelexperte
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon starchild-2006 » 19.07.2009, 19:14

Wartets ab vielleicht wird Unitymedia bald seine Pakete neu strukturieren und alle Privaten HD und SD Varianten in einen Paket anbieten mit zusätzlichen Kosten und CI + und nur noch so zu empfangen sein und die anderen Sender kannst du dann mit deinen ollen Samsung und Technoschrott weiter sehen, so oder so ähnlich wirds kommen, CI + oder eine andere Verschlüsselung kommt spätestens 2010 oder sogar nach der IFA, wartets ab, alles spricht für CI +.

Lest mal diverse Fachzeitschriften und wie RTL und Sat und Vox HD etc Ihr Programm verschlüsseln wollen.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Zwergilein » 19.07.2009, 21:07

starchild-2006 hat geschrieben:Wartets ab vielleicht wird Unitymedia bald seine Pakete neu strukturieren und alle Privaten HD und SD Varianten in einen Paket anbieten mit zusätzlichen Kosten und CI + und nur noch so zu empfangen sein und die anderen Sender kannst du dann mit deinen ollen Samsung und Technoschrott weiter sehen, so oder so ähnlich wirds kommen, CI + oder eine andere Verschlüsselung kommt spätestens 2010 oder sogar nach der IFA, wartets ab, alles spricht für CI +.

Lest mal diverse Fachzeitschriften und wie RTL und Sat und Vox HD etc Ihr Programm verschlüsseln wollen.


..und du wirst mit deinem unerschüttlerlichen glauben an CI+, sollte UM morgen alle verfgbaren HD sender einspeisen, immer noch auf ein änder der verschlüsselung oder die einführung eines zum scheitern verurteilten systems waten.
Zwergilein
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Diskussion zu:Übersicht HDTV-Receiver zum Einsatz im Netz vo

Beitragvon Matrix110 » 19.07.2009, 21:48

Warum sollten sie das tun? Dazu müssten ausnahmslos _alle_ ausgebenen UM-Receiver ausgetauscht werden - alle Technotrends, alle Samsungs, alle Humax... überleg mal wie teuer der Austausch alleine ist. Diese Kosten will sich UM garantiert nicht ans Bein binden.


Unsinn.
UM Receiver müssen bei einer Umstellung nicht ausnahmslos ausgetauscht werden, insbesondere wenn nur eine neuere Version von Nagravision verwendet wird, die aus lizenzrechtlichen Gründen durch offiziell im Handel befindliche CAMs nicht entschlüsselt werden darf(siehe KDG), ein Software Update genügt hier. Ob die Receiver in der Lage sind auf eine NDS Version geupdated zu werden mag ich jedoch nicht zu beurteilen.
Die Hersteller von Nagravision(Kudelski Group) und Videoguard/NDS(NDS Group) arbeiten mit den Kabelbetreibern zusammen, es wird eine auf dem Großteil der offiziell herausgegeben Receivern updatebare Version programmiert(bzw eine vorhandene angepasst), wenn einige paar Uralte TIVIDI/ISH Receiver ausgetauscht werden müssen ist das kein Beinbruch für UM ;) Die Teile kosten im 10.000er Pack nicht wirklich viel.

Ob Sie es machen kann ich nicht sagen, ich sage nur, dass die Möglichkeiten dazu ohne Probleme gegeben sind.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste