- Anzeige -

EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon Grothesk » 05.12.2009, 18:51

Zumal ein Großteil der Sendungen nicht mal in nativem HD gesendet werden.
Aber das ist ja egal, im Senderlogo muss HD stehen. Dann schaut man sich auch urplötzlich ein Klassic-Konzert an, auch wenn man sonst auf Hardrock steht. Ist ja HD, muss also prima sein! Ja nee, is' klar.

Ich glaube, bei einigen HD-Jüngern würde sich die große Ernüchterung breitmachen, wenn denn plötzlich die derzeitigen dollen Sender mit dem HD im Logo eingespeist würden.

Leg dir einen BlueRay-Player zu, dann haste HD bis zu abwinken in einer hervorragenden Qualität.
Vorsichtig, könnte aber eine Investition erforderlich machen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon kris26 » 05.12.2009, 19:43

Mein Reden!!! Ich vermisse bei einigen manchmal ein bisschen Objektivität und logischen Menschenverstand. Ich glaube wenn UM ein HD-Paket für 9,90€ rausbringen würde mit Sendern wie KlosterTV HD, Schachwelt HD oder Orgelmusik HD, würden es tatsächlich ein paar Hirnies buchen. Hauptsache HDTV. Sorry, aber so panne kann man nicht sein und irgendwelche völlig uninteressanten Sender jetzt öfters zu schauen nur weil die Bilder so toll und scharf sind. Das wirklich traurige daran ist, das es tatsächlich ein paar Leute machen würden.. :hirnbump:

Viele heulen rum und wollen RTL HD. Kein Mensch bedenkt das die nur ca. 5 Stunden pro Woche HDTV senden. Die restlichen 163 Stunden der Woche sind genau wie bei dem normalen RTL!!!! Aber das ist natürlich total egal, weil ja oben so geil "HD" steht. RTL HD ist qualitativ totaler Müll und dient nur als Mittel zum Zweck, und zwar um die Leute an das Produkt HD+ zu binden. Seriöse Sendeanstalten nehmen sich mit ihrem HDTV start Zeit und bereiten sich drauf vor. Plötzlich sprießen aber die ganzen Billigsender wie Kabel1, Sat1, DSF aus dem Boden und wollen auf einmal HDTV machen, ist klar :D. Da kann man doch echt 1 + 1 zusammenzählen...

Soll sich jeder HD Fan einen blu-ray Player kaufen. Die gibt es schon ab 100€. Aber wenn man sowas noch nichtmal hat, sich aber jeden Tag beschwert wie [zensiert] UM doch ist. Da fällt einem nichts mehr ein, sorry!
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon opa38 » 05.12.2009, 20:45

Also, das viele angeblich rumheulen, weil kein RTL HD+ usw. verfügbar ist, kann ich weder im Kabel noch über SAT bestätigen. Es ist eher genau anders herrum der Fall.... :zwinker:
Die Gründe dürften ja hinlängst bekannt sein.... :winken:

UM hat ihre Kunden bereits jahrelang verarscht.....denn HDTV Pakete wurden schon seit Jahren angekündigt. Selbst ARENA HD sollte auf Sendung gehen..... :brüll:
Das hier teilweise Frust herrscht, ist wohl mehr als nachvollziehbar..... :motz:
Nicht umsonst ist UM der KNB, welcher die geringsten HDTV Sender (genau genommen nur einen einzigen) eingespeist hat.
Und dieses auch nur deshalb, weil ARENA Pleite gegangen ist, sonst hätte es bis zum heutigen Tag nicht einen einzigen HD Sender gegeben. Discovery HD gab es eh nie im UM Netz.
...von HD-1 mal abgesehen... :D
Für mich ist es einfach nur armselig..... :bäh:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon boarder-winterman » 06.12.2009, 01:30

Meiner Meinung nach gibt es durchaus interessante Sender in HD.
Wenn man jetzt mal von der HD+ Gruppe absieht, die jetzt in HD kommt, dann gibt es noch das Paket von Sky, EinsFestivalHD und AnixeHD.

Sollte doch wohl genug Material vorhanden sein. Aber UM will halt nicht.

Alle die mit einem Blurayplayer ankommen dürfen nicht vergessen, dass es dann PRO Film nochmals 20€ (mindestens) für die Disc kostet.
Sky HD lohnt sich also schon ab 3 Blurays im Monat. Und da wird ja noch viel mehr geboten :zwinker:

RTL HD und VOX HD fangen ja gerade erst an. Für den Anfang ist der Anteil der HD-Sendungen doch in Ordnung.
Und Pro7-HD und Sat1-HD sollten ja noch Material von der letzten HD-Ausstrahlung haben :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon kris26 » 06.12.2009, 11:13

boarder-winterman hat geschrieben:Alle die mit einem Blurayplayer ankommen dürfen nicht vergessen, dass es dann PRO Film nochmals 20€ (mindestens) für die Disc kostet.
Sky HD lohnt sich also schon ab 3 Blurays im Monat. Und da wird ja noch viel mehr geboten :zwinker:


Sorry, aber ich finde das diese Denkweise nicht ganz korrekt ist. Du gehst davon aus das man eine blu-ray direkt kaufen muss, warum??? In JEDER Videothek kann man alle aktuellen Filme für ca. 3,50€ (für 2 Tage) leihen. Also musst du sagen das sich Sky HD erst ab ca. 16 Blurays lohnen würde!!! Ob es aber jeden Monat 16 neue Blockbuster bei Sky gibt, wage ich zu bezweifeln. Desweiteren beschweren sich ab und zu Leute über die stark schwankende Bildqualität bei Sky HD. Blu-rays hast du aber in der optimalen 1080p Bildqualität. Desweiteren hinkt Sky natürlich immer den Videotheken hinterher. Was es in Videotheken heute schon gibt, gibt es bei Sky erst viel später. Habe eben bei Sky.de geschaut was für aktuelle Filme angepriesen werden. Diese gibt es schon seit Ewigkeiten in der Videothek und sind alles andere als aktuell. Beispiele: Benjamin Button (schon seit 7 Monaten in der Videothek). Und das kann man auf alle aktuellen Sky Filme übertragen. Ich leihe mir in der Videothek nur Filme aus die mich wirklich interessieren. Dann habe ich ohne Sky zu haben nen Film gesehen, den du erst im Sommer 2010 sehen wirst. Und mit den Kosten bleibe ich auch deutlich drunter ;)

Das einzigste wo Sky interessant wäre, ist Sport. Also Championsleague oder Bundesliga. Aber Filme bei Sky kann man aus den zig oben genannten Gründen vergessen. Das muss aber jeder selber wissen ;)

boarder-winterman hat geschrieben:RTL HD und VOX HD fangen ja gerade erst an. Für den Anfang ist der Anteil der HD-Sendungen doch in Ordnung.
Und Pro7-HD und Sat1-HD sollten ja noch Material von der letzten HD-Ausstrahlung haben :zwinker:


Ja das ist in diesem Fall eine andere Geschichte. Würde mir aber hier keine Gedanken machen, weil es diese Sender NIE bei UM geben wird. Das hat aber andere Gründe, Astra und HD+ wollen eigentlich gar nicht ins Kabelnetz mit diesen Sendern. Alles andere ist nur Hinhaltetaktik.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon Matrix110 » 06.12.2009, 15:09

Die Sender, die es bei HD+ gibt (also in erster Linie die privaten) wird es mit 100%iger Sicherheit bei UM in HD geben, die frage ist nur wann und in welcher Form :P

Das sie nicht mit HD+ kommen sollte klar sein, da hinter HD+ Astra steht :P
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon opa38 » 06.12.2009, 15:36

Warum sollte es sicher sein, das die Privaten HD+ Sender kommen sollen, wenn noch nicht mal die schon seit Jahren frei empfangbare HD Sender eingespeist werden?? :naughty:

Diese Logik ist nicht nachvollziehbar, gerade auch deshalb, weil bei HD+ überhaut kein Intresse im Verbreitungsweg Kabel bersteht.... :kafffee:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon mischobo » 06.12.2009, 16:45

kris26 hat geschrieben:
boarder-winterman hat geschrieben:Alle die mit einem Blurayplayer ankommen dürfen nicht vergessen, dass es dann PRO Film nochmals 20€ (mindestens) für die Disc kostet.
Sky HD lohnt sich also schon ab 3 Blurays im Monat. Und da wird ja noch viel mehr geboten :zwinker:


Sorry, aber ich finde das diese Denkweise nicht ganz korrekt ist. Du gehst davon aus das man eine blu-ray direkt kaufen muss, warum??? In JEDER Videothek kann man alle aktuellen Filme für ca. 3,50€ (für 2 Tage) leihen. Also musst du sagen das sich Sky HD erst ab ca. 16 Blurays lohnen würde!!! Ob es aber jeden Monat 16 neue Blockbuster bei Sky gibt, wage ich zu bezweifeln. Desweiteren beschweren sich ab und zu Leute über die stark schwankende Bildqualität bei Sky HD. Blu-rays hast du aber in der optimalen 1080p Bildqualität. Desweiteren hinkt Sky natürlich immer den Videotheken hinterher. Was es in Videotheken heute schon gibt, gibt es bei Sky erst viel später. Habe eben bei Sky.de geschaut was für aktuelle Filme angepriesen werden. Diese gibt es schon seit Ewigkeiten in der Videothek und sind alles andere als aktuell. Beispiele: Benjamin Button (schon seit 7 Monaten in der Videothek). Und das kann man auf alle aktuellen Sky Filme übertragen. Ich leihe mir in der Videothek nur Filme aus die mich wirklich interessieren. Dann habe ich ohne Sky zu haben nen Film gesehen, den du erst im Sommer 2010 sehen wirst. Und mit den Kosten bleibe ich auch deutlich drunter ;)
(...)
... selbst wenn man die Filme auf Blu-Ray kauft, wenn sie auch auf Sky Cinema HD laufen, kosten sie meist deutlich weniger als 20 €. Bei Amazon gibt es Benjamin Button neu aktuell ab 12,45 € inkl. Versandkosten. Aber man kann über den Amazon Marketplace auch gebrauchte Blu-Rays kaufen.
Die Auflösungen sind bei einer BluRay höher als bei Sky Cinema HD und die Blu-Ray enthält i.d.R auch noch zusätzliches Material und zusätzliche Tonoption, die z.T. auch in HD-Audio-Fomarten. Die Benjamin Button Blu-Ray enthält 6 Sprachen. Englisch gibt es zusätzlich im hochauflösenden Audio-Format Dolby TruHD. Bei Sky Cinema sind max. 2 Sprachen verfügbar und die dann auch max. in Dolby Digital 5.1.

Sky Cinema lässt sich eher mit der DVD in einem DVD-Player mit ordentlichem Deinterlacer und Upscaler, der auch den Farbraum erweitert, vergleichen. Bei Amazon gibt es die Benjamin-Button DVD aktuell für 7,95 € ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon kris26 » 06.12.2009, 17:04

Matrix110 hat geschrieben:Die Sender, die es bei HD+ gibt (also in erster Linie die privaten) wird es mit 100%iger Sicherheit bei UM in HD geben, die frage ist nur wann und in welcher Form :P

Das sie nicht mit HD+ kommen sollte klar sein, da hinter HD+ Astra steht :P


Siehst du, und das sehe ich komplett anders. Ich bin mir ziemlich sicher, das diese Sender in naher Zukunft nicht eingespeist werden. Im Gegensatz zu dir, kann ich dir auch erklären warum ich dieser Meinung bin.

Du müsstest dir erst über die Zusammenhänge des Ganzen im klaren sein. Wie also wer mit wem, wie und wo was macht.

Ich sehe das so:

Die HD+ GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SES Astra. Die HD+ GmbH und Astra möchten ihr Produkt „HD+“ vermarkten und dem Massenmarkt der Satellitenkunden anbieten.
Um ihr Produkt also für die Kunden schmackhaft zu machen, wurden mit der RTL-Gruppe, sowie ProSiebenSat1 attraktive Exklusivverträge geschlossen. Die ganzen Sender dürfen ihre Programme in HD anbieten und speisen sie für Dumpingpreise oder sogar kostenlos ins Satellitennetz der SES Astra ein. Da die HD+ eine Tochtergesellschaft von Astra ist, bin ich der Meinung das Astra kostenlose Transponder für diese Sender zur Verfügung gestellt hat. Das heisst die Sender zahlen für die Bandbreiten nichts!!!

Somit entsteht eine Win-Win Situation für beide. RTL & Co. haben HD-Sender die sie sehr günstig verbreiten können. Astra und die HD+GmbH haben nahmhafte Sender unter Vertrag mit denen sie das Produkt HD+ anbieten können und für die Kunden sehr attraktiv machen.

Deswegen bin ich mir 100% sicher, das zwischen beiden Verträge bestehen. Nicht also RTL bestimmt wo etwas eingespeist wird, sondern HD+ sagt wo es lang geht da diese Sender ja an Astra gebunden wurden.

Eine Einspeisung von RTL HD in das Kabelnetz wäre also so oder so unrentabel, weil es sich nicht rechnet! UM will hohe Einspeisegebühren haben, damit sie ihre Bandbreiten für HD Sender zur Verfügung stellen. Warum aber sollte RTL für sein HD Programm zusätzlich Geld investieren wollen, wenn die Verbreitung per Sat fast kostenlos ist???
RTL hat keinen Nutzen davon wenn sie ihr HD Programm ins Kabelnetz einspeisen würden. Denn die Werbeeinnahmen bleiben die gleichen, sie müssten aber im Gegenzug für die Bandbreiten von UM zahlen.
Und ich will echt nicht wissen wie teuer die Einspeisung von RTL HD, vox HD, ProSieben HD, Kabel1 HD und Sat1 HD im ganzen Paket wäre. Denn die Werbung an der diese Sender verdinen, laufen ja auch auf den normalen SD Sendern ;-).

Ich bin mir also sicher, das HD+ und RTL HD unmittelbar miteinander verheiratet sind. Würde die HD+ GmbH morgen pleite gehen, würde es auch RTL HD nicht mehr geben, weil sie sich den Sender nicht mehr leisten können/wollen. Außerdem verteidigt RTL bis aufs letzte das nicht rausschneiden der Werbung, und sowas ist ohne HD+ nicht möglich;)

Aber wenn du zu 100% glaubst das diese Sender bei UM eingespeist werden, dann viel Spaß :D
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: EinsFestival HD auch bei Unitymedia

Beitragvon starchild-2006 » 07.12.2009, 15:59

Also ich hab schon einen Blu-ray Player und das seit März 2007 und das ist eine ganz andere Sache Filme ausleihen und sein Abend TV Priogramm in vernünftiger Qualität zu sehen.

Klar kann man keinen HDTV Sender mit Blu-ray vergleichen und das will ich auch nicht.

Aber ich möchte endlichnicht mehr bei Unitymedia Kunder dritter oder vierter klasse sein und mich mit Farb TV nichts anderes ist das SD Programm das bei UM läuft abgeben.

Und mich interessieren schon die Privaten HD und ja es kann nicht sein das UM Ihre Kunden in NRW und Hessen soviel schlechter stellt als KABEL BW sonst sollte schon mal eine Regulierungbehörde hier eingreifen, weil man ja auf den haufen angewiesen ist und nicht einfach das Programmm mit den Kosten von Kabel BW wählen kann.

Kann ja nicht sein das UM erst jahrelang HDTV verweigert und wenn sie es endlich mal schaffen sollten dann zu Wucherpreisen.

Also da sollte sich UM schon an Kabel BW orientieren da sonst eine Diskriminierung der Zwangskunden in NRW und Hessen herrschen würde und das kann eigentlich nicht sein.

Und es wird schon ein Interesse an den Privaten auch bei UM Kunden vorliegen warte erst mal ab wenn nächstes Jahr also in einen Monat Pro Sieben HD Werbung dafür macht, dann ist man bei UNITYMEDIA Kunde allerletzter Klasse und das darf es einfach nicht geben.

Und wie mans machen kannn zeigt Kabel BW immer deutlich und da hilft auch kein schönreden von UM oder schlechtreden von KABEL BW Kris26.

Unitymedia muß sich an den vermeintlichen Kabelkonkurenten messen und nicht einfach abgezockte Preise sich einfallen lassen.
9,90€ mtl. zu all den anderen Gebühren ist schon nicht zu wenig nur um das zu sehen was Sat Kunden keinen Pfenig kostet und deswegen wirds endlich mal Zeit das sich in der Richtung was tut.

Und die Privaten kosten ja auch erst nach einem Jahr etwas, also UM komm endlich ins 21. jahrhundert was HDTV angeht.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste