- Anzeige -

PremiereHD unverschlüsselt / kein EPG!

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: PremiereHD unverschlüsselt / kein EPG!

Beitragvon kurtzenter » 21.08.2008, 13:38

worschti hat geschrieben:Weiss einer von euch wieso ARD und ZDF nicht in full HD senden wollen sonder 720p bevorzugen.


Um Kosten zu sparen. ARD/ZDF und alle weiteren Programme die da mit "drinhängen" sollen ja zeitgleich umgestellt werden. Und da das ne Menge sind, würde das in 1080 einfach zu viel kosten. Warum wir WDR, NDR und Co. sofort in HD brauchen weiß niemand.
Ich würde es bevorzugen, wenn die beiden Hauptsender, also Das Erste und ZDF in FullHD gesendet würden und andere Sender (vielleicht ZDF Doku oder ZDF Theater) nachzögen. Aber wenn bei den Öffentlich Rechtlichen ne Entscheidung gefällt ist, macht eh keiner mehr was dran.

Dennoch sollte man betonen, dass auch 720p schon sehr geil aussehen kann (wenn denn die Übertragungsrate stimmt)!
Benutzeravatar
kurtzenter
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 26.07.2007, 15:59

Re: PremiereHD unverschlüsselt / kein EPG!

Beitragvon guluas » 22.08.2008, 09:22

720p ist deutlich besser als es meist dargestellt wird. 1080i klingt nach mehr, da die zahl größer ist. das entscheidende ist das i bzw p hinter der zahl. i steht für interlaced, also halbbilder (25 bilder pro sekunde / 540 zeilen pro takt ). p für progressive, also vollbilder (50 bilder pro sekunde oder 720 zeilen pro takt). optimal wäre somit 1080p, welches i.A. auf blu-rays verwendet wird. das wird man aber wegen der oft kritisierten geringen datenraten im kabelnetz nicht zu sehen bekommen. 1080i: 1920×1080×25Hz = 51,8Mpx/s vs. 720p: 1280×720×50Hz = 46,1Mpx/s, zum Vergleich 1080p: 1920×1080×50Hz = 103,7Mpx/s. 1080p entspräche somit fullhd ...

tfts pder plasmas können von sich aus nur vollbilder also p darstellen. daher werden interlace-quellen (i) von den in den displays eingebauten deinterlacern zu einem vollbild (p) umgerechnet, d. h. die bildinformationen werden ergänzt.

soweit die technik, was besser aussieht entscheidet das eigene auge. ich bevorzuge bei der auswahl von 720p/1080i die 720p variante, somit finde ich die entscheidung von ard/zdf gut.
guluas
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2008, 11:19

Re: PremiereHD unverschlüsselt / kein EPG!

Beitragvon Moses » 28.08.2008, 15:29

kurtzenter hat geschrieben:Ich würde es bevorzugen, wenn die beiden Hauptsender, also Das Erste und ZDF in FullHD gesendet würden...


Eine Übertragung von Fernseh-Sendern in FullHD (= 1080p) ist für die nächsten Jahre nicht vorgesehen (mit ein Grund, warum HD-Receiver auch nur 1080i beherrschen). Persönlich muss ich sagen, dass ich die Formate ohne interlacing vorziehe... ich versteh nicht ganz, warum man 1080i überhaupt spezifiziert hat. Meiner Meinung nach ist das Format reine Augenwischerei, nach dem Motto: "Hauptsache da steht 1080". ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste