- Anzeige -

Kein HDTV In meinem Ort

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Hummer2008 » 21.08.2008, 17:24

Bloß mal eben 400€ für einen guten HDTV Receiver mit Festplatte oder mehr und 100€ Alphacrypt möcht wohl keiner gerne in den Wind schießen oder kannst Du Geld drucken?
Hummer2008
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon mischobo » 21.08.2008, 19:04

... alternativ kannst du auf entsprechende Unitymedia-Receiver oder entsprechende Receiver mit CI plus Schnittstelle warten.
Dabei solltest du aber auch berücksichtigen, dass du keine Aufnahmen auf den PC übertragen kannst und bei entsprechend vorgesperrten Sendungen immer den PIN eingeben mußt.

Sollte Unitymedia ein neues Verschlüsselungssystem einführen, wäre der Aufwand dafür für Unitymedia nicht unerheblich, von den enstehenden Kosten mal abgesehen. Es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass Unitymedia diesen Aufwand betreiben wird, wenn die aktuell genutzten Verschlüsselungssysteme dicht sind.
Es wäre natürlich denkbar, dass Nagra Aladin bei Unitymedia nicht mehr zum Einsatz kommt. Nagra International wird aber so schnell nicht ersetzt werden. Unitymedia hat die Lizenz dafür in 2006 erworben und setzt Nagra International seit Herbt 2006 ein. Solche Verträge sind i.d.R. langfristig, haben also eine Laufzeit von 10 Jahre oder mehr ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon starchild-2006 » 22.08.2008, 11:51

Heißt das mit dem Technotrend 854 von t-online bin ich auf der sicheren Seite, bzw. mit einem Alphacryptmodule und einem Festplattenreceiver auch?

Oder ist das mit dem Alphacryt doch nicht so langfristig gesehen sicher und man kann evtl. Ihn dann schon nach einiger Zeit nicht mehr nutzen?
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Mike » 22.08.2008, 12:18

Hummer2008 hat geschrieben:Bloß mal eben 400€ für einen guten HDTV Receiver mit Festplatte oder mehr und 100€ Alphacrypt möcht wohl keiner gerne in den Wind schießen oder kannst Du Geld drucken?

Wieso in den Wind schießen? Falls es dazu kommt, dass der Receiver bei UM irgendwann nicht mehr verwendet werden kann, wird er halt verkauft. Bei der heutigen Technik kauft man auch keine Geräte mehr, die 10 Jahre halten sollen. Das ist durch Neuentwicklungen und Änderungen gar nicht realisierbar.
Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht: entweder man möchte den Luxus und zahlt dafür, oder man lässt es bleiben.


starchild-2006 hat geschrieben:Heißt das mit dem Technotrend 854 von t-online bin ich auf der sicheren Seite, bzw. mit einem Alphacryptmodule und einem Festplattenreceiver auch?
Oder ist das mit dem Alphacryt doch nicht so langfristig gesehen sicher und man kann evtl. Ihn dann schon nach einiger Zeit nicht mehr nutzen?

Auf der sicheren Seite bist du mit der geliehenen Hardware von UM. Alles weitere liegt in deinem Ermessen (und Geldbeutel).
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Hummer2008 » 22.08.2008, 12:35

Mike, ist klar,
wer will denn dann den Kabel Receiver, der wird wenn er denn bei UM nicht mehr funktioniert, wegen CI Plus etc auch bei den anderen Kabelanbieter nicht mehr funktionieren, und mit dem Verkaufen ist bestimmt nicht so leicht wie bei Sat, also sorry irgendwie scheinst Du zuviel Geld zu haben mal eben 400€ oder mehr für kurze Zeit auszugeben, ne deine Denkweise versteh ich nicht, für einige sind 400€ verdammt viel Geld, für Dich scheinbar nicht sonst würdest Du nicht so dermaßen antworten.

Das er 10 Kahre halten soll hab ich auch nirgendwo geschrieben aber ein paar Jährchen für das Geld solltens schon sein.

Und von den geliehenen Baumarktreceiver wollen wir wohl nicht reden, die sind jenseits von Gut und Bösen :bier:
Hummer2008
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Mike » 22.08.2008, 12:55

Die meisten gescheiten Receiver erlauben den Austausch des Tuner-Moduls. Somit wäre der Receiver also auch problemlos für den SAT-Empfang verwendbar. Darüber hinaus habe ich doch geschrieben, dass man sich so etwas nicht leisten muss - es ist halt eher als Luxus anzusehen. Ich bin da einfach nur realistisch, da man für 100€ kein Gerät finden wird, dass alle genannten Anforderungen erfüllt.

Es gibt ja auch durchaus auch andere Möglichkeiten, aber 200€ (eher mehr) sind es immer, wenn man nicht auf alle "Features" verzichten möchte.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon gordon » 22.08.2008, 13:07

Hummer2008 hat geschrieben: für einige sind 400€ verdammt viel Geld,

ja, dann muss man sich eben überlegen, ob einem ein HD-Receiver dann so viel wert ist. Wenn ich in der Situation bin, dass 400 Euro für mich eine sehr hohe Investition sind, dann würde ich mir echt überlegen, ob ich das Geld dann nicht doch lieber spare.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Mike » 22.08.2008, 13:34

Vor allem gibt es im Moment nur einen HDTV Kanal bei UM. Da würden sich in meinen Augen noch nicht mal 50€ rentieren (ganz abgesehen von den monatlichen Abo-Kosten). Aber entscheidet ja jeder selbst, wie gordon es ja bereits richtig erkannt hat. Wer sich das Abo für HDTV leisten kann, der wird über eine 400€-Anschaffung nicht unbedingt vier Monate nachdenken müssen - oder?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Hummer2008 » 22.08.2008, 13:41

Was soll das denn jetzt, 400€ sind nicht wenig Geld, für ein HDTV Receiver mit Festplatte der Zukunft hat schon OK, aber für einen Receiver der nach ein oder zwei Jahren Müll ist ,ist es ZUVIEL Geld.

Der Receiver mit HDTV ist halt mit HDMI und für zukünftige HDTV Programme gedacht und um jetzt schon wenigstens echtes gutes Digital TV zu sehen.

Das heißt nicht das ich nicht bereit bin für gute Qualität entsprechend zu zahlen, hab einen THX Ultra 2 Verstärker und THX Ultra 2 7.1 Boxenset und das sind schon hochwertige Sachen, bloß die wechsel ich nicht alle zwei Jahre und so sollte es auch mit dem receiver sein und erst Recht wenn er über 400€ kostet, denn ein Receiver ist für mich kein Luxus sondern ein Notwendiges Übel um Hochwertiges TV zu sehen können.

Deswegen bin ich nicht bereit hierfür viel Geld zu investieren, wenn dies schon nach zwei Jahren unbrauchbar ist, und verkaufen ist dann wohl auch passe.

Ne hier sollte man schon auf der sicheren Seite sein, denn meinen TV Full HD 6er Serie Samsung kauf ich auch nicht alle zwei Jahre neu nur weil Unitymedia meint irgendetwas umstellen zu müssen, hier sollte es doch auch Verbraucherfreundliche Lösungen geben.
Hummer2008
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: Kein HDTV In meinem Ort

Beitragvon Mike » 22.08.2008, 13:59

Ab welchem Zeitraum "amortisiert" sich denn bei dir eine 400€ Anschaffung?

Ich verstehe einfach dein Problem nicht, da es im Moment doch eh kein gescheites HDTV-Angebot gibt.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste