- Anzeige -

Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon thorium » 26.03.2014, 09:32

Ja, bei UM kommen zuerst noch ein paar Shopping-, Werbe- und Bibelsender in HD, dann irgendwann vielleicht bekommen wir auch das was wir wollen...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: AW: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Pusche

Beitragvon Wasserbanane » 26.03.2014, 14:00

thorium hat geschrieben:Ja, bei UM kommen zuerst noch ein paar Shopping-, Werbe- und Bibelsender in HD, dann irgendwann vielleicht bekommen wir auch das was wir wollen...


Das eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun. Wenn die Sender zahlen sind sie auch drin. Beim Thema ÖR siehts ein wenig anders aus. Wobei ich ja beide Seiten iwie verstehen kann. Nur hat UM jetzt die Rote Laterne und das Image ist auch schon hin. Wie sagt man so schon: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: AW: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Pusche

Beitragvon F1 2013 » 26.03.2014, 14:55

Wasserbanane hat geschrieben:
Nur hat UM jetzt die Rote Laterne und das Image ist auch schon hin. Wie sagt man so schon: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Genau und wer will schon diese rote Laterne?! Ich hoffe Unitymedia ändert mal langsam seine Meinung und speist auch endlich die fehlenden ÖR in HD ein.
Benutzeravatar
F1 2013
Kabelexperte
 
Beiträge: 201
Registriert: 14.03.2013, 09:24

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon bootmaker » 26.03.2014, 15:44

Selbst WDR HD kommt bei KD ... Und UM??? :wut: :sauer:
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: AW: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Pusche

Beitragvon magentis » 26.03.2014, 15:55

F1 2013 hat geschrieben:
Wasserbanane hat geschrieben:
Nur hat UM jetzt die Rote Laterne und das Image ist auch schon hin. Wie sagt man so schon: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Genau und wer will schon diese rote Laterne?! Ich hoffe Unitymedia ändert mal langsam seine Meinung und speist auch endlich die fehlenden ÖR in HD ein.


Sat nicht erlaubt, Entertain nur mit 16000er, DVB-T ist auch nicht der Hit. Notgedrungen muß man sie ja mangels Konkurrenz nehmen, wenn man halbwegs eine Programmauswahl haben möchte. Und da diese Konstellation vlt sogar Millionen Kunden betrifft, warum sollte UM was ändern? Geld kommt doch ohne Investition rein. Man wird sich bestimmt auch was dabei gedacht haben, aus einem amerikanischen Konzern eine britische Ltd zu machen.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon hotte70 » 27.03.2014, 16:05

Naja, ich bin da schon recht optimistisch. Wenn jetzt KD endlich ein Einsehen bzgl. HD der ÖR hat, dann dürfte eine Einigung mit UM auch nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Kann mir nicht vorstellen, dass UM dann als einziger Kabelnetzbetreiber sich weiter quer stellen wird.
hotte70
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 04.03.2009, 00:14
Wohnort: Meerbusch

Re: AW: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Pusche

Beitragvon Joerg » 27.03.2014, 16:35

hotte70 hat geschrieben:Kann mir nicht vorstellen, dass UM dann als einziger Kabelnetzbetreiber sich weiter quer stellen wird.

Und wieso sollten sie nicht? Die stehen ja nicht im Wettbewerb wegen unterschiedlicher Verbreitungsgebiete...
Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon F1 2013 » 27.03.2014, 17:19

hotte70 hat geschrieben:Naja, ich bin da schon recht optimistisch. Wenn jetzt KD endlich ein Einsehen bzgl. HD der ÖR hat, dann dürfte eine Einigung mit UM auch nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Kann mir nicht vorstellen, dass UM dann als einziger Kabelnetzbetreiber sich weiter quer stellen wird.

Deinen Optimismus möchte haben, aber ich glaube nicht mehr dran. Außerdem haben bei KDG die Wohngesellschaften Druck gemacht und das war der Grund warum sie jetzt ÖR HD einspeisen. Habe ich im KDG Forum gelesen...
Benutzeravatar
F1 2013
Kabelexperte
 
Beiträge: 201
Registriert: 14.03.2013, 09:24

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon hotte70 » 27.03.2014, 17:48

Früher oder später wird auch UM einlenken müssen, denn sonst wird ein nicht unerheblicher Teil der Kundschaft sich vermehrt dem SAT-TV widmen. Ich glaube nicht, dass das UM alles so egal sein wird. Ich könnte mir hier morgen schon so eine Antenne installieren warte aber noch etwas ab.
Ich schätze bis spätestens Ende des Jahres wird sich UM bewegen müssen.
hotte70
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 04.03.2009, 00:14
Wohnort: Meerbusch

Re: Dritte Programme in HD - Wann kommt UM in die Puschen?

Beitragvon KGM50 » 03.04.2014, 15:31

Hallo, Leute, ich habe UM einen Brief geschrieben und mein Unverständnis und auch Verärgerung ausgedrückt.
Auch habe ich mein Vorhaben, meine Produkte von bisher nur TV auf 3Play (TV, Internet, Telefon) zu erweitern, ab sofort auf Eis gelegt.
Die Antwort kam auch prompt (auszugsweise, per Email und als Brief an mich):
"Es ist unser Ziel, unseren Kunden immer mehr attraktive HD Vielfalt anzubieten und zwar sowohl der öffentlich-rechtlichen, als auch der privaten Sender.
Deshalb haben wir unser HD-Angebot kontinuierlich ausgebaut und werden auch in Zukunft weitere HD Programme verbreiten.
Derzeit bemühen wir uns auch um die Einspeisung der zusätzlichen HD Programme von ARD und ZDF.
Während die öffentlich-rechtlichen Sender die Kosten für die Verbreitung bei Satellit und DVB-T aus Gebührengeldern finanzieren, wollen sie die Kabelkunden diesbezüglich benachteiligen.
Im Interesse unserer Kunden lehnen wir diese Ungleichbehandlung von Gebührenzahlern ab. Wir werden unsere Kunden informieren, sobald eine Einigung erzielt wurde und damit eine Einspeisung der Programme möglich ist.
Wir wünschen Ihnen trotzdem weiterhin viel Spaß mit dem Unitymedia-Programmangebot und bitten Sie um Verständnis".
(Anmerkung: Der abschließende "viel Spaß"-Satz müsste bei mir einen heftigen Lachanfall auslösen, wenn er nicht so sarkastisch wäre !!)

So sieht das also UM als Monopolist zum Thema "Dritte in HD senden", also der Verweis auf "Ungleichbehandlung". Das ist schon ein Stück aus dem Tollhaus, wenn man bedenkt, dass dann ein Wechsel bei mir nur zu SAT-TV denkbar wäre (DVB-T geht nicht, aber SAT schon mit all den technischen Änderungsaufwänden). Der Kunde bleibt bei solchen Monopol-Strukturen stets auf der Strecke, wie man sieht.

FAZIT:
1) Erst einmal tut sich nichts. Und mein Rat und meine Bitte wäre: schreibt den Chefs Briefe und Emails, dass denen die Postboxen um die Ohren fliegen.
2) Wenn sich bis Okt./Nov. nichts tut, dann kehre ich dieser UM-Firma den Rücken - meine Planung läuft bereits und wird dann auch ohne Wenn und Aber umgesetzt.
3) In meinem Bekannten- und Freundeskreis denken viele ähnlich und, soweit ich das abschätze, sind eine ganze Reihe von Leuten auf dem gleichen Weg wie ich.
4) Es gibt nur Eins, was die Verantwortlichen bei UM verstehen: BOYKOTT (= Umsatzeinbußen) und Wechsel zu anderen Möglichkeiten wie SAT TV.

Herzlichen Gruß !!!
KGM50
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2011, 19:20

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste