- Anzeige -

UM über Deutsche Telekabel

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

UM über Deutsche Telekabel

Beitragvon Wasserbanane » 03.07.2013, 23:06

Ich frage für meine Eltern, also bin ich zum Glück nicht von dieser Firma betroffen. :D

Meine Eltern wohnen in einer Eigentumswohnung und haben jetzt nach einigem hin und her endlich mal erfahren wo sie ihren Kabelanschluss haben. Hat sie vorher nicht wirklich interessiert. Nun hieß es, es ist die Deutsche Telekabel. Habe hier auch immer mal häppchenweise viel "Gutes" :bäh: über diese Firma gehört/gelesen. Nun gut. Neuanschluss bei UM würde angeblich über 20.000€ kosten. Das Kabel ist wohl ziemlich weit weg und es muss viel gebaggert werden, aber man kann zumindest die UM-Pay-TV-Pakete zubuchen, da das UM Netz eingespeist wird.

Nun mal ein paar Fragen, da der UM Hotline Support wohl überfordert ist oder mir wirre Standardmails mit nicht wirklich passenden Textbausteinen zugeschickt werden:

1. Kommt es bei der DTK häufig vor, dass man UM-Pakete (nur Fernsehen) buchen kann, dafür allerdings keine Pakete bei der Firma selbst (TV, Internet, Telefon)? Wovon leben die dann? Von den paar Euros Grundgebühr?

2. Habe jetzt einiges gelesen, dass es bei Störungen Probleme mit der Zuständigkeit gibt. UM Techniker darf nicht an den Verstärker, Netz ist aber UM. Hat da jemand mit Erfahrung? Ist das wirklich so schlimm oder kommt man da relativ gut zurecht?

3. Sollten sie sich einen HD-Recorder bestellen, kriegen sie doch automatisch und kostenlos eine Multimediadose eingebaut?

4. Gehören die Kabeldosen in den Wohnungen auch der DTK? Hintergrund ist der evt. Umbau zur Multimediadose durch den UM-Techniker bzw. darf der da ran? Die Dose bleibt ja im Besitz meiner Eltern.

5. Da ja kein Internet verfügbar ist oder bei Leuten die nur Fernsehen buchen, wie sieht es aus mit den Internetfunktionen der HD-Box aus? (VOD, etc) Viel wichtiger ist eher die Frage wie es mit Softwareupdates aussieht!?! Da stell ich mir auch gerade die Frage worüber der EPG gesendet wird?!?

Ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel schwadroniert! Vielleicht erbarmt sich jemand und kann mich erleuchten! :winken:
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: UM über Deutsche Telekabel

Beitragvon Moses » 04.07.2013, 08:08

5. kann ich dir beantworten: Internet wird dann auch beim HD Receiver nicht gehen. EPG ist aber mit im normalen DVB Datenstrom. Die Software-Updates für Receiver kommen auch über DVB auf einem extra Datenkanal.

Möglicherweise kriegst du daher auch keine Multimediadose... mit einem Adapter kann man den HD Receiver auch an einer normalen Antennendose betreiben.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: AW: UM über Deutsche Telekabel

Beitragvon Wasserbanane » 04.07.2013, 22:44

Danke dir vielmals für die Antwort.

Frage 3 und 4 sollte sich somit wohl auch erledigt haben, da somit ebensächlich.

Frage 2 kann ich mir ja aus den verschiedenen Threads zusammen suchen.

Frage 1 hat ja nicht wirklich was mit dem Thema zu tun. Mich interessierte das nur das. Liegt wohl daran, dass sie eigentlich eher in Ostdeutschland mit größeren Netzen aktiv sind, wie ich gelesen hab.

Wer noch antworten will, kann das natürlich trotzdem tun. Ich freu mich über jede Einzelne. :grin:
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste