- Anzeige -

UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon Moses » 10.08.2008, 19:16

Es gibt keinen Zwangszuschlag und auch keine Strafgebühr. Diese Formulierung zeigen mangelndes Verständnis der Tarife bei UM.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon starchild-2006 » 11.08.2008, 09:40

Nein jetzt sagt nicht das UM jetzt offiziel eine HDTV receiver anbietet den ich kaufen kann ohne Zwangszuschlag und der mit meiner UM 03 Karte funktioniert, ne wenn das wahr wär :smile: :kiss: :smile:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon mischobo » 11.08.2008, 10:51

starchild-2006 hat geschrieben:Nein jetzt sagt nicht das UM jetzt offiziel eine HDTV receiver anbietet den ich kaufen kann ohne Zwangszuschlag und der mit meiner UM 03 Karte funktioniert, ne wenn das wahr wär :smile: :kiss: :smile:
... Unitymedia nicht, aber z.B. der T-Online Shop -> TT select C854 für 219,- € zzgl. Versand, sofort lieferbar ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon starchild-2006 » 11.08.2008, 14:19

Mischobo:

Aber leider alles Schall und Rauch nichts wert.

Nach etlichen Telefonaten mit T-online und vor allem UNITYMEDIA hat sich alles als schlechter Scherz rausgestellt, wär ja zu schön gewesen und wie man sieht hab ich auch nicht negativ gepostet im gegenteil.

Aber Jetzt NICHTS ist, garnichts drei Telefonate von insgesammt 57min KOSTENPFLICHTIGER HOTLINE seitens UM immer das Ergebnis ist nicht.

KEIN RECEIVER der von UM freigegeben ist mit HDMI, ich kann doch den super tollen Samsung mit Skart nehmen wurd mir empfohlen :wand: :wut:

Ne echt nicht wahr.

Auch die Technik konnte mir nicht weiterhelfen von denen, der Receiver der da abgebildet ist ist nicht für Unitymedia freigegeben, arhhhhhhhhhhhhh das wär ja mal was gewesen habe mich schon so gefreut und all das negativ Posten ablegen wollen aber danach ne NICHTS positives kommt seitens UM in der Receiver Frage von HDTV ganz zu schweigen. :traurig:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon Moses » 11.08.2008, 22:05

Den T-Online Leuten würd ich auch nix glauben, wenn als erster Satz in der Beschreibung schon steht: "DVB Satelliten Empfänger für TV und Radio Empfang " ;)

Wobei der Receiver ja letztes Jahr tatsächlich als HDTV Receiver im UM Angebot gehandelt wurde. Allerdings wurde er wohl nach Tests von UM dann nicht ins Angebot übernommen und HDTV verschoben.

Danach gab es dann Anfang des Jahres das Gerücht, dass man Samsung Geräte nutzen will, erstmal einen Festplatten Receiver, dann HDTV Receiver und am Ende dann einen HDTV fähigen Festplatten Receiver. Eigentlich sollte der Festplatten Receiver schon längst am Markt sein... ob das auch wieder geplatzt ist?

Übrigens: in Zusammenarbeit mit einem Alphacrypt Classic kann man eine UM01 Karte (UM03 gibt es nicht) in jedem Receiver mit CI Slot nutzen. Da gibt es dann HDTV fähige Receiver von Topfield und Vantage (und wahrscheinlich auch noch mehr) die in Betracht kommen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon Hummer2008 » 12.08.2008, 09:36

Moses aber das mit den Alphacrypt Classic Modulen ist doch nicht wirklich sicher auf Dauer und dann einen 400€ oder mehr Festplattenreceiver zu kaufen und bei Einführung von CI Plus wäre der doch dann nicht mehr nutzbar.

Gibts denn keine sichere Lösung wie einen von den drei HDTV Receiver die von Unitymedia freigegeben worden sind?

Ich blick da jetzt langsam garnichtmehr durch, freigegeben nicht freigegeben CI Plus, Alphacrypt Classic was braucht man denn noch alles um einfach seinen neuen HD-ready TV mit HDMI zu versorgen ? :confused:
Hummer2008
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.08.2008, 11:17

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon mischobo » 12.08.2008, 10:17

Hummer2008 hat geschrieben:Moses aber das mit den Alphacrypt Classic Modulen ist doch nicht wirklich sicher auf Dauer und dann einen 400€ oder mehr Festplattenreceiver zu kaufen und bei Einführung von CI Plus wäre der doch dann nicht mehr nutzbar.
... aus welchem Grund soll das Alphacrypt Classic-Modul unbrauchbar werden, wenn CI-Plus eingeführt ?
CI plus ist eine neue Schnittstelle, die eben Anforderungen in Sachen Jugendschutz und auch Kopierschutz erfüllen. Ein solches Modul kann deshalb von Unitymedia offiziell angeboten werden, was bei heutigen CI-Modulen nicht der Fall ist, vor allem wenn der Hersteller nicht bereit ist, eine nicht deaktivierbare Jugendschutz-PIN-Eingabe zu integrieren.
CI plus ändert in Sachen Alphacrypt Classic überhaupt nichts. Das Modul wird weder heute noch in Zukunft nicht offiziell von Unitymedia unterstützt werden.

Wenn Unitymedia ein CIplus-Modul anbieten würde, hättest du folgende Optionen:
  1. Du nimmst das Standardangebot inkl. Receiver und Smartcard
  2. Du nimmst das aufpreispflichtige CI plus-Modul mit Smartcard, das du in jedem Receiver/Fernsehen mit CI plus Schnittstelle verwenden kannst
  3. Du nimmst nur eine Smartcard, die du in einem vorhandenen Receiver oder einem Alphacrypt Modul (je nach Kartentyp Light und/oder Classic) verwenden kannst
  4. Du nimmst das Standard-Angebot mit Receiver und Smartcard und verwendest die Smartcard in einem Alphacrypt Classic-Modul

Bei inoffiziellen Lösungen gibt es natürlich ein gewisses Restrisiko, welches aber überhaupt nichts mit CI plus zu tun hat. Inoffizielle Lösungen könnten Aufgrund einem Verschlüsselungswechsel unbrauchbar werden. Allerdings hat ish einen langfristigen Vertrag mit Nagravision abgeschlossen, der erst in einigen Jahren ausläuft.
Hummer2008 hat geschrieben:Gibts denn keine sichere Lösung wie einen von den drei HDTV Receiver die von Unitymedia freigegeben worden sind?
... nur bei offziellen Lösungen hast du die größtmögliche Sicherheit. Aber auch hier wäre es möglich, dass ein gekauftes Gerät aufgrund einer Änderung der Verschlüsselung nicht weiterverwendet werden kann. Unitymedia würde dir in diesem Fall ein vergleichbares Modell anbieten. Aber wie schon erwähnt, ist eine Änderung der Verschlüsselung bei Unitymedia nicht Sicht. Es gibt derzeit auch keinen Grund, die Verschlüsselung zu wechslen.
Hummer2008 hat geschrieben:Ich blick da jetzt langsam garnichtmehr durch, freigegeben nicht freigegeben CI Plus, Alphacrypt Classic was braucht man denn noch alles um einfach seinen neuen HD-ready TV mit HDMI zu versorgen ? :confused:
... warte einfach ab, bis Unitymedia HDTV anbietet. Unitymedia wird da keine halben Sachen machen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon mischobo » 12.08.2008, 10:55

Moses hat geschrieben:...
Wobei der Receiver ja letztes Jahr tatsächlich als HDTV Receiver im UM Angebot gehandelt wurde. Allerdings wurde er wohl nach Tests von UM dann nicht ins Angebot übernommen und HDTV verschoben.
...
... afaik wurde die HDTV-Pläne ad acta gelegt, weil das Kartellamt den Kooperationsvertrag zwischen Premiere und Unitymedia hat platzen lassen.
Der damalige Kooperationsvertrag sah eine Vermarktung aller Premiere-Produkte vor. Unitymedia hätte damit auch Premiere HD und Discovery HD vermarkten können, also hätten an den Programmen verdienen können.
Gem. diesem geplatzten Kooperationsvertrag hätte Unitymedia auch alle Premiere-Abonnenten mit Kabelanschluss bei Unitymedia übernommen und betreut. Premiere sollte nur noch Zulieferer sein. Auf der anderen Seite sollte Premiere Dienstleistung für die arenaSAT-Plattform übernehmen.
Premiere erhielt von Unitymedia ein paar Millionen Euros, wofür Unitymedia Premiere-Aktien erhielt, die treuhänderische verwaltet wurden. Eine Ausübung des Stimmrechtes seitens Unitymedia wurde ausgeschlossen. Das Kartellamt hat Unitymedia auferlegt, diese Aktien bis Ende der BuLi-Saison 2008/2009 zu verkaufen.

Anfang dieses Jahres hat Unitymedia diese Aktien zu einem außergewöhnlich guten Preis an Murdoch's News Corp. verkauft. Die News Corp. hat den Anteil an Premiere erhöht und wenn Murdoch bei Premiere das Ruder übernimmt, wird sich das Vermarktungskonzept mit Sicherheit dahingehend verändern, dass auch die Kabelnetzbetreiber die Premiere-Pakete vermarkten dürfen. Die Kabelnetzer könnten ihre Angebote attraktiver gestalten und Premiere würde die Abonnentenzahlen erhöhen.

Ich persönlich glaube nicht, dass sich in diesem Jahr bei Unitymedia noch etwas in Sachen HDTV tun wird. Premiere und Discovery haben exklusive Verträge die vorsehen, dass Discovery ihre Programme in Deutschland nur über die Premiere-Plattform verbreiten und Premiere im Gegenzug neben den Discovery-Programmen keine anderen Doku-Programme in eigen Portfolio aufnehmen darf. Diese Verträge ednen Ende März 2009. Eine Verlängerung dieser Exklusivverträge wird es wohl nicht geben, nicht zuletzt, weil diese Verträge die Verbreitung von z.B. National Geographic ausschliessen. National Geographic ist ein Programm der News Corp. die bekanntlich maßgeblich an Premiere beteiligt wird. Ich persönlich gehe davon aus, dass Discovery HD auch in einem Unitymedia-HDTV-Paket enthalten sein wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon mischobo » 12.08.2008, 11:02

starchild-2006 hat geschrieben:Mischobo:

Aber leider alles Schall und Rauch nichts wert.

Nach etlichen Telefonaten mit T-online und vor allem UNITYMEDIA hat sich alles als schlechter Scherz rausgestellt, ...
... warum schlechter Scherz ? Der Receiver wird angeboten und ist gem. Geräte-Bezeichnung ein Unitymedia-Receiver (TechnoTrend-Receiver mit einer 4 am Ende, haben ein integrierten Smartcardleser für die von Unitymedia eingesetzte Verschlüsselung Nagravsion International; eine 2 am Ende kennzeichnet "geeignet für Premiere"-Receiver.; bei einer 0 am Ende hat der Receiver kein integrierten Kartenleser).
TechnoTrend hat diesen HDTV-Receiver gerade erst auf den Markt gebracht und ist nicht abwegig, dass die Unitymedia-Hotline-Mitarbeiter davon noch ncihts wissen. Hast du denn auch mal beim Hersteller nachgefragt ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: UM-HDTV-Paket noch im 1. Halbjahr 2008 ?

Beitragvon Hummer2008 » 12.08.2008, 14:57

Aber was ich nicht verstehe, wenn es ein Unitymedia Receiver ist, warum kann ich Ihn dann nicht mit meiner UM03 oder IS01 Karte benutzen, ich finde das nicht gut.

Ich finde ein für Unitymedia Receiver müsste doch für alle Kunden auch den neuen Kunden die halt nur IS01 Karten haben nutzbar sein.

Bzw. wann bringt denn Unitymedia ein Receiver mit HDMI raus für Ihre Kunden die Ihren HD-ready TV mit HDMI nutzen wollen, da viele TV´s mit dem Skart Anschluß nicht gut zurechtkommen? :confused:
Hummer2008
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.08.2008, 11:17

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste