- Anzeige -

Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon Wasserbanane » 14.02.2013, 01:45

Ich habe mich gefragt, ob es möglich ist HD-Sender auf Fernsehern ohne FullHD/Röhrenfernseher zu schauen? :kafffee:
Das man das dann nicht in HD-Qualität sehen kann, sollte klar sein. Irgendwie kam das in den anderen Foren/Threads nicht so durch. Wusste gar nicht, dass es HD-Röhrenfernseher mit HDMI gab. :cool:

Hintergrund wäre der, dass man im Zuge dessen die digitalen SD-Programme abschalten könnte und so wieder Platz für neue Sender da ist. Da die KNB's dies noch nicht gemacht haben, lässt mich ja eigentlich schon auf die Antwort schließen, aber kann dann das Signal nicht iwie umgewandelt werden. Vielleicht ein neuer Codec? Oder der Receiver rechnet es runter. etc. Würde das evt. neue Hardware vorraussetzen?!?

Oder kann es sein, dass es sich da wieder um ein Politikum handelt? Nach dem Motto: Grundversorgung muss gesichert sein, das Gesetz aber von anno 1402 ist.

Die KNB's hätten mehr Platz für Sender oder bräuchten im Falle von UM ca. 30 SD-Sendeplätze weniger, was die HD-Option für 4€ wohl wieder amortisiert hätte. Hhhhmmm, könnte aber auch ein Grund sein. :kratz:

lg Wasserbanane

PS: Für HD-Sender mit Restriktionen wäre dies wohl von vornherein ausgeschlossen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon caliban2011 » 14.02.2013, 18:16

Es gibt da draußen jede Menge Hardware, die mit h.264 Material nix anfangen kann. Bsp. Dreambox 7025. Deswegen wird wird das eine netter Wunsch bleiben, jedenfalls fürs Erste ;)
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon Wasserbanane » 16.02.2013, 00:22

caliban2011 hat geschrieben:Es gibt da draußen jede Menge Hardware, die mit h.264 Material nix anfangen kann. Bsp. Dreambox 7025. Deswegen wird wird das eine netter Wunsch bleiben, jedenfalls fürs Erste ;)


Es wäre also im Prinzip möglich?

Abspielen können die Fernseher das Format/den Codec nur empfangen nicht. Wenn ich die Aussage jetzt richtig einordne.

lg
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon Matrix110 » 16.02.2013, 08:10

ob es möglich ist HD-Sender auf Fernsehern ohne FullHD/Röhrenfernseher zu schauen?


Jein. Mit passendem Receiver ja, allerdings natürlich runtergerechnet.

Das Problem hierbei ist, dass UM Jahrelang müllige billig Receiver unter das Volk gebracht hat, die h.264 nicht verarbeiten können, schaltet man die SD Programme ab müsste man >1mio Receiver tauschen.

SD Programme abschalten ist nicht wirklich lukrativ momentan, da macht es mehr Sinn erstmal die ANALOGEN Programme abzuschalten.
EIn SD Sender benötigt 2-4MBit ein Analog Sender belegt einen ganzen Kanal mit 50MBit. 1 Analog Sender => ~15 SD Sender.
Weiterhin könnte man die SD Sender auch mit der Zeit auf h.264 umstellen und bei gleicher oder sogar besserer Bildqualität nocheinmal 1-2MBit einsparen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon caliban2011 » 16.02.2013, 13:56

Wasserbanane hat geschrieben:
caliban2011 hat geschrieben:Es gibt da draußen jede Menge Hardware, die mit h.264 Material nix anfangen kann. Bsp. Dreambox 7025. Deswegen wird wird das eine netter Wunsch bleiben, jedenfalls fürs Erste ;)


Es wäre also im Prinzip möglich?

Abspielen können die Fernseher das Format/den Codec nur empfangen nicht. Wenn ich die Aussage jetzt richtig einordne.

Nein, empfangen ja, abspielen nicht. Die Chipsätze/Demuxer können nix mit h.264 anfangen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Grundsätzliche Frage HD an alten Fernsehern

Beitragvon Wasserbanane » 16.02.2013, 16:06

Matrix110 hat geschrieben:
ob es möglich ist HD-Sender auf Fernsehern ohne FullHD/Röhrenfernseher zu schauen?

SD Programme abschalten ist nicht wirklich lukrativ momentan, da macht es mehr Sinn erstmal die ANALOGEN Programme abzuschalten.
EIn SD Sender benötigt 2-4MBit ein Analog Sender belegt einen ganzen Kanal mit 50MBit. 1 Analog Sender => ~15 SD Sender.


Ja, das Thema Analogabschaltung ist ein anderes Thema das auch schon zum erbrechen diskutiert wurde. Sorry, nicht bös gemeint. Bin auch der Meinung, dass es Zeit wird. Aber das wird wohl noch 1-2 Jahrzente dauern. Leider! :wein:
Zuerst müssten alle Gebiete ausgebaut sein und dazu kommt noch, dass heutzutage nicht wirklich viele Häuser auf die Digitaltechnik umgerüstet sind. Viele Wohngesellschaften gehen ja mit gutem Beispiel voran, aber ich glaube kaum dass die KNB's interesse daran haben, kostenlos alles umzurüsten, wenn nur vlt. vorerst kein Interesse daran haben.

caliban2011 hat geschrieben:Nein, empfangen ja, abspielen nicht. Die Chipsätze/Demuxer können nix mit h.264 anfangen.


Es wird sich wohl leider keiner die Mühe machen, einen Codec zu entwickeln, der Abwärtskompatibel ist. Nächste Frage wäre ja wieder ob dieser auch Standard wird. Dann müsste er noch in die alten Technotrend?-Receiver implementiert werden. Habe selber noch einen fürs Schlafzimmer. Aber das wird sowieso nicht geschehen.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste