- Anzeige -

UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon josef » 19.07.2012, 23:59

Hallo
die ard blendet fast nur bei unterhaltungsshow oder spielfilme das hd symbol ein. bei spielfilme erfolgt zus. noch der hinweis auf dolby... bzw. untertitel.
das zdf blendet keinen hinweis ein. hier habe ich festgestellt, wenn es sich um eine hd show oder sendung handelt, ist beim senderlogo die 2 sowie der zusatz hd hell
-also richtig "strahlend weiss"- bei nachrichten z.b wird das alte zdf logo eingeblendet.
gruss
josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon Lawgiver » 20.07.2012, 16:03

Hallo,

im Videotext von ARD und ZDF werden die Sendungen mit einem "HD" gekennzeichnet wenn es natives HD ist:

Beispiel:

Fr 20.07.12 Das Erste

19.48 Das Wetter im Ersten
19.50 Gesichter Olympias HD/UT
Anja Dittmer, Triathlon
19.55 Börse im Ersten .......... 720
20.00 Tagesschau UT ............ 310
! 20.15 Liebe verlernt HD/UT ..... 324
man nicht
Spielfilm, D 2009
21.45 Tagesthemen .............. 311
21.58 Das Wetter im Ersten
! 22.00 Tatort: Kleine Herzen UT . 326
Fernsehfilm, D 2007
! 23.30 Kommissar Wallander - HD/UT
Mittsommermord
Spielfilm, S/GB/D 2008 ... 328
bis 01.00 Uhr

! = TV-Tipps
300 << Nacht > 304

http://www.ard-text.de/index.php?page=303

Ich kann grad leider keinen Screenshot machen und hochladen.

Grüße Lawgiver
Lawgiver
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 51
Registriert: 22.02.2008, 20:16

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon geeciii » 22.07.2012, 22:03

Vllt. brint dich meine Erfahrung weiter- Falls der Rec. mal zwischenzeitlich komplett vom Strom war oder Du Kabelverbindungen austauschst im Standby , dann KANN sich die Stärke/Qualität des Signals verändert haben.

DAS hatte ich bereits öfter- Dann habe ich den Rec. IMBETRIEB!!! von der Steckdose getrennt , 3sek. gewartet und wieder rein.
Und jedesmal war die Stärke/Qualität wieder ERHÖHT und das Bild (Bsp.ARD ZDF) wieder optimaler.
Vor Steckerziehen war ,bezogen auf das Sender Logo, die Qualität sichtbar schlechter.

Vergleiche also mal die Werte wenn Du meinst das Bild ist schlechter. Habe übrigens 80stärke und 85 Qualität beim Signal auf ZDF
geeciii
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.01.2009, 22:00

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon goregod » 24.07.2012, 14:27

Die HD-Sender sind soweit ich das auf meinen 150" sehen kann schon alle noch HD.

Allerdings ist die Anzeige im EPG des Rekorders leicht verwirrend. HD1080 wird nur bei Sport1+ und FOX angezeigt. Alle anderen zeigen HD720 an. Bei ARD und ZDF ist das ja auch 720p. Aber die Privaten und vor allem die UM-Kanäle SyFy, Kinowelt, 13th Street, usw. sollten doch eher 1080 anzeigen... Bei Sky steht gar nichts von HD, auch wenn sie nativ senden... Ist glaube ich ein Problem seit dem letzten update... Aber auch ohne die richtige Anzeige kommt es trotzdem richtig an.

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon Henk » 26.07.2012, 18:24

Ich kann das Problem bislang gar nicht feststellen. Auf den Sendern, wo Logos eingeblendet werden (ARD, ZDF usw.) ist es auch immer das jeweilige HD-Logo. Bei den SKY-Sendern gibt es ja oft gar kein Logo (SKY-SPORT vieleicht, das hab ich nicht abonniert). Mein Fernseher meldet aber wenn ich das entsprechende Menü öffne bei den HD-Sendern immer dass das Signal gerade in HD eingeht (komischerweise auch bei Sendungen die in SD übertragen werden, wie Tagesschau usw.) während das Gerät bei Sendern wie WDR, TELE 5 usw. die von UM gar nicht in HD eingespeist werden das Signal als SD gekennzeichnet wird. Ich sehe auch bei Sendungen die laut Teletext in HD ausgestrahlt werden sehr wohl Unterschiede zur Version des entsprechendenSD-Kanals, wenn ich mal hin- und herschalte...

Wenn es eine Störung sein sollte liegt die dann wohl nicht flächendeckend vor...
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon koax » 26.07.2012, 18:35

Henk hat geschrieben:Mein Fernseher meldet aber wenn ich das entsprechende Menü öffne bei den HD-Sendern immer dass das Signal gerade in HD eingeht (komischerweise auch bei Sendungen die in SD übertragen werden, wie Tagesschau usw.)

Wenn Du "Das Erste HD" eingestellt hast, wird die Tagesschau selbstverständlich auch in HD-Auflösung gesendet.
Ob eine Sendun in nativem HD vorliegt oder nur nach HD hochgerechtnbet wird, hat damit nichts zu tun. Die Ausstrahlung erfolgt immer in HD.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon goregod » 29.07.2012, 17:30

Hi,

ich experimentiere momentan mit einer Video-Capture-Karte und kann dort das Problem sogar rekonstruieren.

Zumindest bei den Privaten und Sky in HD muss die Box per HDMI angeschlossen und HDCP aktiviert sein, um richtiges HD-Bild zu bekommen. Wenn du die Box mit einem Component-Kabel angeschlossen hast, skaliert die Box für diese Sender das Bild auf ein richtig furchtbares Bild herunter, schlimmer als SD. Erkennt man auch dann an dem matschigen Menü des HD-Rekorders. Dies gilt aber nicht für die ÖR und für die Unity HD Kanäle.

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: UM HD-Recorder: HD-Sender nicht mehr in HD!

Beitragvon Niemand » 06.08.2012, 23:28

geeciii hat geschrieben:Vllt. brint dich meine Erfahrung weiter- Falls der Rec. mal zwischenzeitlich komplett vom Strom war oder Du Kabelverbindungen austauschst im Standby , dann KANN sich die Stärke/Qualität des Signals verändert haben.

DAS hatte ich bereits öfter- Dann habe ich den Rec. IMBETRIEB!!! von der Steckdose getrennt , 3sek. gewartet und wieder rein.
Und jedesmal war die Stärke/Qualität wieder ERHÖHT und das Bild (Bsp.ARD ZDF) wieder optimaler.
Vor Steckerziehen war ,bezogen auf das Sender Logo, die Qualität sichtbar schlechter.

Vergleiche also mal die Werte wenn Du meinst das Bild ist schlechter. Habe übrigens 80stärke und 85 Qualität beim Signal auf ZDF


Das klingt nach Esoterik. Ich halte den Tipp für gefährlich.

Ich würde den Recorder immer erst in den Deep Standby herunterfahren und dann 1 Minute lang warten, bis die Festplatte abgeschaltet wird und keine Laufgeräusche mehr von sich gibt (Ohr aufs Gehäuse legen).

Grund: Wer den Recorder im laufenden Betrieb vom Stromnetz trennt, riskiert Festplatten- und Dateisystemfehler, da der Recorder permanent wegen des nicht abschaltbaren Timeshift auf die Festplatte SCHREIBT.

Da würde ich lieber mal den Stecker aus dem Fernsehgerät herausziehen.

Abgesehen davon befinden sich 3 Sekunden nach Trennen vom Stromnetz noch Restspannungen im Netzteil. Man sollte besser 30 Sekunden lang warten, bevor man den Stecker wieder einsteckt, es sei denn, man will seine Hardware schrotten.
Niemand
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 29.06.2012, 19:27
Wohnort: NRW Rhein/Ruhr

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste