- Anzeige -

MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon thorium » 21.05.2012, 07:51

Yepp, wir hatten schon einen Thread dazu. Auch andere TV Hersteller machen es so.
In kürze: Soll Archivierung möglich sein muss man auf die Privaten in HD verzichten. Dann kann man Linux oder
andere PVRs nutzen die mit einem Alphacrypt oder ähnlichem funktionieren. Mit CI+ kann man Archivierung vergessen, genauso wie die Archivierung von Aufnahmen eines TV-PVRs, auch wenn diese mit einem CI Modul entschlüsselt wurden.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon Moses » 21.05.2012, 08:59

Das muss bei CI+ nunmal so sein, weil das Aufnahmegerät die Restriktionen, die von den Sendern aktiviert wurden, auch umsetzen muss. Ohne das kein CI+.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon StefanG » 21.05.2012, 10:28

Vergiss einfach CI+ fuer Aufnahmen.

Nimm zB eine Coolstream Neo2 mit Twin DVB-C HD Tuner und Softcam fuer den Kartenleser.

Damit ist die Wahrscheinlichkeit am Hoechsten, das Monat fuer Monat mehr an HD auch aufzunehmen geht.

Diesen Receiver gibt es auch fuer DVB-S2.

Mit anderen Worten, wenn du die Moeglichkeit hast eine Schuessel zu setzen, mache das, den da gibt es noch mehr HD; zB die Oeffentlich Rechtlichen in HD.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon southparkfreak » 21.05.2012, 11:44

Hm, weiß nicht. Das hört sich alles nicht so berauschend an. Gute Alternative wäre wohl wirklich nur DVB-S. Wo sind bloß die Zeiten hin, als man noch ganz normal aufnehmen konnte, ohne diesen ganzen Verschlüsselungsdriss? Ich zahle Unmengen an Geld für Kabelfernsehen, habe aber weniger davon, als wenn ich mir eine Schüssel aufs Dach schraube. Und dann könnte ich die Free-TV-Sender in SD gratis sehen und mir auch eine entsprechende Festplatte kaufen.
southparkfreak
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.05.2012, 16:00

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon Moses » 21.05.2012, 13:39

Kannst doch einfach auf 'ner Festplatte aufnehmen... Was ist so wichtig daran die Filme unbedingt darunter kopieren zu können? Wenn die eine Festplatte nicht reicht, kaufst du noch eine und stöpselst die dazu... USB kann 127 Geräte gleichzeitig... da ist etwas Platz nach oben. :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon koax » 21.05.2012, 13:52

Moses hat geschrieben:Kannst doch einfach auf 'ner Festplatte aufnehmen... Was ist so wichtig daran die Filme unbedingt darunter kopieren zu können? Wenn die eine Festplatte nicht reicht, kaufst du noch eine und stöpselst die dazu... USB kann 127 Geräte gleichzeitig... da ist etwas Platz nach oben. :P

Und wenn er je nach verwendeten Gerät ein anderes kaufen muss, weil das Gerät defekt ist, kann er seine Festplatten formatieren und wieder anfangen neu aufzunehmen.

Aber was soll die ganze Aufnehmerei. Ich kenne jede Menge Leute, die hunderter archivierter Aufnahmen jaben, anschauen tun sie sie deshalb dennoch nicht. :zwinker:
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: MitCI+Modul aufnehmen auf externer Festplatte?

Beitragvon Moses » 21.05.2012, 14:07

Wenn man wirklich Archivieren will, kauft man sich was ordentliches... die Aufnahmefunktionen vom TV oder von einem einfach Festplatten Receiver würde ich immer nur für temporäre Aufnahmen nutzen, die ich schnell gucke und dann lösche. Fertig.

Das Archivierte guckt man meistens nicht, das ist richtig... trotzdem kann es zu einer Sammelleidenschaft werden. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste