- Anzeige -

Unglaublich: Unitymedia zahlt für Einspeisung von RTL-HD

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unglaublich: Unitymedia zahlt für Einspeisung von RTL-HD

Beitragvon nappi » 26.04.2012, 15:28

Moses hat geschrieben:Die ÖR wollen es dann nochmal ganz anders... selber wollen sie nix zahlen, wollen aber auch kein Geld und wollen aber auch nicht, dass UM Gebühren für sie erhebt.



JA klar ich zahle GEZ und werde nochmal zur Kasse gebeten das ich über diesen Gurken Verein die ÖR in HD sehen kann, sicher nicht !!!!!! wenn sowas in der art kommen sollte bekommt GEZ von mir gar nichts mehr und da ziehe ich auch vor Gericht.
Mein Argument ist auch "Gleich Behandlung der Empfangswege" wenn die ÖR über Sat FTA sind müssen sie auch im KAbel FTA sein punkt komma und schluss.

Aber wir regen uns umsonst auf da die ÖR gar nicht im Kabel kommen werden, man zurzeit echt mehr als glücklich sein wenn man Sat hat.
HD+ kann mit jeder Linux Box umgangen werden und Aufnahme und Spulen sind kein Problem
SKY alle HD Sender
ÖR alle HD Sender

Mir tuen wirklich die Leute leid die kein Balkon oder Fenster nach Süden haben.
Finde es eine Frechheit von den ganzen Siedlungen das man sich nicht selbst entscheiden kann welchen KNB man will, man wird ja nicht mal gefragt.

Kabel ist nur noch eine einzige Tortur !! früher hat man sich aufgeregt wegen SKY und nun das cak7 das nur noch UM Hardware hell macht und keine ÖR HD Sender.
Wo ist das verdammte KArtellamt, die werden wahrscheinlich so gut geschmiert das die sich nicht mehr aufrichten können vor lauter geschmiere.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste