- Anzeige -

HD mit Alphacrypt

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon idm » 25.04.2012, 23:25

Wieso? Olaf hat doch Recht.

Die Industrie preist die tollsten Geräte an, wirbt mit PVR Funktion, HD, DVB-C-S-T Tunern und dann kann man es nicht nutzen. Damit soll ich mich abfinden?
Dann hätte ich auch die Röhre behalten können. Ich bin 56 Jahre und brauche keinen Jugendschutz. Eine generelle Abschaltfunktion wäre sinnvoll, aber unsere schwachsinnigen Politiker wissen wahrscheinlich gar nicht worum es geht, wenn so etwas verabschiedet wird.
Der Jugendschutz obliegt in erster Linie den Eltern. Wenn die verantwortungsvoll sind würden sie ihn einschalten. Wenn nicht, geben sie ihren Kindern die PIN sowieso.
Schon oft kam mitten in einem laufenden Film die Abfrage für den nächsten, sodass der Schluss der Aufnahme nicht mehr zu sehen war.
Dann kommt noch hinzu, dass Inhalte mit JS versehen sind, die auf den Basic Sendern normal laufen (z.B. CSI). Wieso läuft das auf RTL ohne und auf RTL-Crime mit JS?
Diesen Blödsinn konnte ich noch nie begreifen.
Und Kopierschutz wegen Urheberrechten ist ja wohl das lächerlichste Argument, dass ich je gehört habe. Die Filme sind schon durch eingeblendete (Eigen)Werbung, Logos links und rechts, sowie abgekapptem Abspann verstümmelt genug. Da würde keiner 10 Cent für hinlegen, zumal der gleiche Film 3 Wochen später sowieso wieder läuft.

Ich gebe zu, daran sind eben mehrere Schuld (Sender, Regierung, UM), die sich gegenseitig den schwarzen Peter zuschieben oder es für ihre Zwecke missbrauchen.



@Olaf

Erwähne den RTL-Sessel mit Smart-Card Einschub, Sitzkontakten und Handschellen nicht zu oft. Es könnte noch jemand auf die Idee kommen :D
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt
Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 22:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon rupf » 26.04.2012, 06:31

olaf hat geschrieben:
Es beginnt immer mit was einfachem, nur um sich schon mal an das Abfinden zu gewöhnen.
-----------
Zukunftsvision!!!
1. Es gibt jetzt Tv Sessel+ damit kannst du RTL HD4k (nachvolger von HD mit 4 MP) sehen aber leider während der Werbung kannst du nicht mehr aufstehen. Findest du dich damit ab?

2. Deutschland ist Pleite. Du musst arbeiten für eine Erbsensuppe und Brötchen pro Tag und einen Schlafplatz im Massenschlafsaal, findest du dich damit ab?
----------------

Aber selbstverständlich, wo ist das Problem?
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon Spira » 03.05.2012, 21:35

Habe themenübergreifend diesen thread hier entdeckt. Wie sich die Bilder doch gleichen, es gibt tatsächlich viele Leute, denen das Gängelband von UM bzw. die Restriktionen, seit das AC nur noch abgeschwächt nutzbar ist, gegen den Strich gehen.. und die durch Nutzung des Ci+ denken, man könne etwas "retten", bzw. einen annähernden Zustand wie gehabt - wie bisher gemietet, bezahlt, gekauft etc. erhalten zu können (wie ich).
Nein, man soll das nicht schlucken. Auch ich wurde als Kunde VOR Abschluss der Verträge nicht darauf hingewiesen, dass - schneller als gedacht - diese Restriktionen kommen. Mein letzter Vertragsabschluss (Ci+ und HD-Option-Buchung) lag sogar nur drei Wochen zurück, und zack, waren alle Restriktionen da, OHNE dass ich davon wusste bzw. von UM davon unterrrichtet wurde.

Ich stimme Walter Neumann in allen Punkten vollkommen zu, und auch idm und Olaf haben Recht!
Im Nachbarthread hatte ich heute gepostet, dass ich nachmittags um Drei bei einer Kochsendung beim ZDF meine PIN eingeben musste, weil ich den TV einschaltete. Ich bin drei mal sieben, und eine Kochsendung darf ich allemal schauen. Wenn eine NRW-Maßgabe hinsichtlich des Jugendschutzes wirksam sein soll - hat DAS damit nicht im Entferntesten etwas zu tun. Ähnlich wie Walter Neumann sehe ich das als eine Verschlüsselungs-Gängel-Abfrage von UM, und nicht als Berücksichtigung eines (zu der Zeit bzw. bei der Sendung unnötigen) Jugendschutzes. Auch in meinem Haushalt lebt niemand, der dem Jugendschutz unterliegt, und falls doch, kann ICH das in meinem Haushalt entscheiden, weil ich erwachsen bin! Das sollte mein gutes RECHT sein.
Und dass ich dieses Recht nicht mehr haben sollen kann, möchte ich nicht hinnehmen. Zumal mir das bei UM nicht mal einer erklären kann.
Ich hake weiter nach ...mir langt es langsam, in dieser Hinsicht. Ich zahle nicht und nehme all das hin, und sehe auch das nicht-Buchen nicht als gute Entscheidung .. denn ..
Sich als unzufriedener UM-Kunde abwenden und Stillschweigen bewahren bringt gar nichts, UM sollte durchaus mit all dem Unmut und dem Müll, den so manches "Unerklärliche" seines Handel(n)s mit sich bringt, welches es an den immerhin zahlenden Kunden weitergibt, konfrontiert werden. Und von je mehr Unzufriedenen, die ja scheinbar betroffen sind, umso besser. Neue Gesetze und Hardware-Konflikte gut und schön, aber das, was in vielerlei Hinsicht in dieser Sache seitens UM (und komme mir keiner mehr mir mit "die Sender ... der Gesetzgeber ... - DAS ist schlichtweg nicht so, bzw. geht durch UM weit darüber hinaus) abgeht, geht einfach zu weit.

Und wer sagt, man solle sich in Zeiten wie diesen mit SD zufrieden geben (noch dazu ab Januar 2013, also in einem Dreitvierteljahr ...) sorry, dem ist meiner Meinung nach nicht zu helfen bzw. der versteht nicht, dass man MIT der Zeit gehen möchte, und nicht in die Steinzeit zurück .....
Spira
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.04.2012, 19:39
Wohnort: Meschede

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste