- Anzeige -

HD mit Alphacrypt

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HD mit Alphacrypt

Beitragvon simonszu » 09.04.2012, 21:15

Hi,

meine Freundin und ich überlegen, unseren alten 3Play 16000 Anschluss auf einen der neuen 3Play Plus 50 upzugraden. Die Entscheidung, ob Smart oder Plus steht und fällt allerdings mit folgender Bedingung:

Ich habe mir damals ein Alphacrypt Classic gekauft, weil ich keine Lust auf diesen schäbigen Digitalempfänger hatte. UM verteilt ja mit seiner HD-Option diesen komischen HD-Recorder dabei, oder auch so ein CI-Modul für extra Geld. Da ich kein extra Geld ausgeben möchte, und mein Setup auch nicht großartig verändern möchte, möchte ich halt die Privaten Sender in HD auch mit dem Alphacrypt entschlüsseln. Geht das? Momentan empfange ich ja nur die ÖR in HD, da muss ich noch nichts entschlüsseln. Und wenn die Privaten da jetzt dieses CI+ durchboxen, weiß ich nicht, ob das AC dazu imstande ist.

Ich hoffe, ihr könnt mir da mehr zu sagen.
simonszu
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.04.2010, 19:06

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon thorium » 09.04.2012, 21:52

_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon UM-Bigone » 09.04.2012, 23:56

simonszu hat geschrieben: UM verteilt ja mit seiner HD-Option diesen komischen HD-Recorder dabei, oder auch so ein CI-Modul für extra Geld.


Komisch ? Wieso erzählt der Witze ? :kratz:

Ansonsten,steht alles im Link vom Beitrag über meinem.
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C4
Smartphone : Samsung Galaxy S6 @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App

Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 693
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Am Rhein !

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon pieki80 » 24.04.2012, 17:25

Zitat aus Homepage:

Neuverschlüsselung der HD-Sender

Bei der Nutzung von fremden Empfangsgeräten (z.B. Alphacrypt Modulen, o.a.) sind einzelne Sender ggf. nicht zu empfangen.

Speziell bei Inhalten in HDTV stellen die Programmanbieter erhöhte Anforderungen an die Sicherheit und verpflichten uns, diese Inhalte über bestimmte Empfangsgeräte nicht zu ermöglichen. Es werden daher in Zukunft eine wachsende Anzahl von Sendern vom Empfang u.a. über ein Alphacrypt-Modul ausgeschlossen werden, dies betrifft insbesondere die privaten HD-Sender der HD Option.

Mit HD-Empfangsgeräten von Unitymedia, z.B. dem HD Receiver, dem HD Recorder oder dem HD Modul (CI+) kann das gesamte Programmangebot von Unitymedia empfangen werden. Wir empfehlen daher die Verwendung dieser Geräte.
pieki80
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.02.2012, 11:59

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon idm » 24.04.2012, 18:40

UM-Bigone hat geschrieben:
simonszu hat geschrieben: UM verteilt ja mit seiner HD-Option diesen komischen HD-Recorder dabei, oder auch so ein CI-Modul für extra Geld.


Komisch ? Wieso erzählt der Witze ? :kratz:

Ansonsten,steht alles im Link vom Beitrag über meinem.


Damit war wohl eher gemeint, dass die Empfangsgeräte von UM (aber auch von anderen) aus technischer Sicht allerunterste Klasse sind und jetzt nicht mal mehr die Möglichkeit besteht sich etwas höherwertigeres zuzulegen.
Ich habe bisher fünf SD-Receiver von UM bekommen. Der erste war der einzige, der bei mir noch in Betrieb ist und halbwegs etwas taugt (Humax). 1xTT und 2xDIC haben alle ein anderes Problem und liegen irgendwo rum. Einen Samsung habe ich direkt wieder tauschen lassen. Der lief von Anfang an nicht.

Ich würde ja gerne (mehr) bezahlen, wenn UM etwas anbieten würde. Dem ist aber nicht so. Also MUSS man mit dem Schrott leben, leider.

Und dazu möchte ich jetzt bitte kein lustiges Sprüchlein lesen.

Ich kann viele hier verstehen, die sich richtig hochwertige Hardware gekauft haben um störungsfrei und in guter Qualität fernzusehen, und ihr teures Gerät jetzt nur noch als Briefbeschwerer nutzen können.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt
Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 22:31
Wohnort: Köln

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon rupf » 24.04.2012, 18:51

simonszu hat geschrieben: Da ich kein extra Geld ausgeben möchte, und mein Setup auch nicht großartig verändern möchte, möchte ich halt die Privaten Sender in HD auch mit dem Alphacrypt entschlüsseln. Geht das?

Klare Antwort: NEIN!
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon tousc » 24.04.2012, 18:56

idm hat geschrieben:Ich würde ja gerne (mehr) bezahlen, wenn UM etwas anbieten würde. Dem ist aber nicht so. Also MUSS man mit dem Schrott leben, leider.

Und dazu möchte ich jetzt bitte kein lustiges Sprüchlein lesen.

Ich kann viele hier verstehen, die sich richtig hochwertige Hardware gekauft haben um störungsfrei und in guter Qualität fernzusehen, und ihr teures Gerät jetzt nur noch als Briefbeschwerer nutzen können.

Das ist, denke ich einer der Hauptnachteile (Hervorhebung oben meinerseits). Viele regen sich hier ja gerne und viel über Gängelboxen usw. auf (und warum auch nicht - besser hier motzen als zuhaus die Kinder schlagen :zunge:). Aber ich finde für den (Miet-)Preis und für den Otto-Normalverbraucher, der halt nicht alles Aufnahmen in sein häusliches Netzwerk mit dediziertem NAS-Server, streamt, sondern einen oder zwei Fernseher hat, wo er abends die Tagesschau und mal einen Film guckt, sind die Geräte schon ausreichend - da kommt auch gar nicht erst das Gefühl auf benachteiligt zu werden, da sind halt gewisse Restriktionen so und fertig.
Auch das UM Fremdhardware nicht so mag (weil man ja die eigenen Geräte loswerden will) und das nicht supportet, ist m.E. OK.
Aber das man mit den neuen Features auch keine Fremdhardware mehr benutzen kann (wenn denn Traummaschinen und Co. auch aufgeben müssten) und selber auch nichts anderes, besseres anbietet, wird sicherlich viele auf SAT umschalten lassen...

Aber so lange das Geschäftsmodell erfolgreich ist, wird sich wohl nix ändern.

Gruß

tousc
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon rupf » 24.04.2012, 18:59

idm hat geschrieben:
Ich würde ja gerne (mehr) bezahlen, wenn UM etwas anbieten würde. Dem ist aber nicht so. Also MUSS man mit dem Schrott leben, leider.

Und dazu möchte ich jetzt bitte kein lustiges Sprüchlein lesen.

Ich kann viele hier verstehen, die sich richtig hochwertige Hardware gekauft haben um störungsfrei und in guter Qualität fernzusehen, und ihr teures Gerät jetzt nur noch als Briefbeschwerer nutzen können.

Nun, wie du selber schreibst, sprichst du hier von hochwertige Hardware, was auch immer du damit meinst. Diese kann man aber garantiert nicht die in den 3,90.-€ Verträgen von früher mitgelieferten UM SD Receivern vergleichen, sollte auch klar sein. Wenn heute eine freie hochwertige Hardware nicht mehr den jetzigen Anforderungen genügt, so ist das eben unter technischen Fortschritt, oder hat eben auch eben mit Bindung der Hardware an den Vorgaben zu tun. Gestern war alles aus Holz.... Und die heutige UM HD Hardware ist so schlecht nicht.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon kalle62 » 24.04.2012, 19:05

Hallo
Man muss halt auch gewillt sein,etwas mehr Geld auszugeben.Hab mir vor 5 Jahren schon den Humax 9700C gegönnt.
Der LÄUFT Heute noch,hat zwar kein HD,aber dafür hab ich ja den UM Recorder und das UM Modul.
Gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD mit Alphacrypt

Beitragvon rupf » 24.04.2012, 19:13

Eben, kein HD. Da kann ich auch noch in eine Röhre schauen :zwinker: Gute SD Receiver gibt es auch schon günstig, sogar als "echte" Twin Geräte. Der Humax ist eben ein Gerät von gestern, dass aber für viele noch vollkommen ausreichend ist, ganz klar.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste