- Anzeige -

HD-Option Neuigkeit

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon ash1 » 12.04.2012, 09:46

Ich möchte mich mal kurz zum angesprochenem Thema Fremdhardware,Aufnahme usw. äussern.Da ich auch so nen Dreamboxteil benutze(nach div. anderen Foren zu urteilen andere auch),hab ich das Teil nicht um den ganzen Tag irgendwelches Zeug´s aufzuhnehmen.Die meisten anderen mit VU oder Gigablue bestimmt auch nicht.Es ist halt definitiv einfach zu bedienen,mit dem entsprechendem Image absolut stabil und es gibt jede Menge Erweiterungen.Kurz zu erwähnen wäre da evtl. Atmolight,LCD4Linux,Webmedia usw.
Meiner Meinung nach ist sowas(nat.nicht in der Preisklasse-aber mit entsp.Betriebssystem)eine echte Alternative,welche von UM genutzt hätte werden sollen.
Es gibt gute Receiver mit nem Linux System,welche UM hätte anbieten können.Ich spreche von einer kleinen Auswahl die der Neuabonnent(hftl. richtig geschrieben) haben sollte.Mit entsprechender Zuzahlung später sein Eigentum.
Ob weiss,Grössenabmessung,Aufnahmeverhalten usw. Kundenorientiert sind lasse ich mal so im Raum stehen.Das vorschreiben irgendwelcher Receivertypen hat bei Premiere schon nicht geklappt,die Leute lassen sich nicht vorschreiben was sie in die Stube stellen.
Von allem abgesehen,bin ich eigentl. mit UM zufrieden,wenn die ÖR noch in HD kommen ist für mich alles i.O.Sollte ein Bewusstseinswandel kommen,werde ich auch UM HD Programme abonnieren(nat. mikt S.K.Y HD),andernfalls ist mein Leben auch nicht gefährdet,ich denke mal das Leben der tausenden anderen auch nicht.
Ich finde es immer wieder faszinierend,wie profitorientiertes Handeln zu Fehlentscheidungen führt.Die schnelle Mark funktioniert in diesem Marktsegment nicht,das bedarf ruhiger Zukunfts orientierter Entscheidungen,welche zu Anfang mehr Kosten,aber letztendlich zu Kunden-Bindung-Zufriedenheit und danach entspr.Gewinn führen.
Receiver:Gigablue Quad
Router :FB 7170
ash1
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 24.05.2009, 16:31

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon StefanG » 12.04.2012, 11:19

UM-Bigone hat geschrieben:Die Pro7 Group ist doch längst dabei...Hallo,den Empfang der HD Sender können wir in Zukunft nur mit UM Hardware garantieren oder mit der Technotrend C834 HDTV


Jessica, was ist das den für eine merkwürdige Garantie eurerseits?

Ja, die Pro7 Gruppe ist in HD seit dem 15.11.2011 ohne ein Atom UM HW (ausser die Smartcard) hell.

Zig hier können dir das bestätigen.

Und komme jetzt nicht das diese eine falsche Kauf/Mietentscheidung war.

Denn diese Entscheidung stammt bei diesen Leuten aus einer Zeit, die die CI Systeme ankauften die HD können, aus einer Zeit wo es von UM kein einziges UM HW Atom zu mieten gab.

UM war halt an der HD Stelle zeitlich viel zu träge, wie wir ja alle sehr gut wissen.

Der Hinweis muss also eher heißen.

Hallo,den Empfang der HD Sender werden wir in Zukunft zwanghaft nur mit UM Hardware oder mit der Technotrend C834 HDTV verheiraten, damit wir unsere Gängelungen garantiert durchsetzen können. Alle anderen zahlenden Kunden, denen wir diese HD Sender im Abo verkauft haben, werden wir um den Empfang der HD Sender betrügen indem wir garantiert diese Dunkel knipsen. Denoch müssen diese Zahlen bis minimum zur Kündigungsfrist.


Man kann sich heute :: jetzt :: sogar noch für die HD Option hochoffiziel entscheiden ohne ein einziges UM HD HW Atom zu mieten.

Du hast meine Frage

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?p=207919#p207919

noch nicht beantwortet.
Zuletzt geändert von StefanG am 12.04.2012, 11:49, insgesamt 4-mal geändert.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon StefanG » 12.04.2012, 11:35

rupf hat geschrieben:Ob man Gerätezwang toll findet oder nicht, spielt doch gar keine Rolle. Fakt ist, dass er nun einmal da ist..


Was mir dazu einfällt:

Was sagen denn die Hersteller jener, von UM Verbal ausgeschlossenen, DVB-C Fremdgeräte; speziell die Hersteller von DVB-C HD Receiver?

Komisch das die dazu gar nichts sagen, obwohl ja NRW und Hessen ein Riesen Gebiet mit pontentiellen DVB-C Zusehern und Kunden ist?

Auch jedes FS Gerät was man aktuelle kaufen kann ist im Prinzip ein UM Fremdgerät da meist ein DVB-C HD Tuner an Board ist.

Es gibt keine anderen mehr.... :streber:

Im Prinzip schießt sich UM mit dem verbalen Ausschluss solcher Geräte selbst ins Knie.

Naja...haben nix dazugelernt.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon StefanG » 12.04.2012, 11:39

ash1 hat geschrieben:Ich finde es immer wieder faszinierend,wie profitorientiertes Handeln zu Fehlentscheidungen führt. Die schnelle Mark funktioniert in diesem Marktsegment nicht,das bedarf ruhiger Zukunfts orientierter Entscheidungen,welche zu Anfang mehr Kosten,aber letztendlich zu Kunden-Bindung-Zufriedenheit und danach entspr.Gewinn führen.


Völlige Zustimmung...
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon Fefix » 12.04.2012, 11:47

StefanG hat geschrieben:
rupf hat geschrieben:Ob man Gerätezwang toll findet oder nicht, spielt doch gar keine Rolle. Fakt ist, dass er nun einmal da ist..


Auch jedes FS Gerät was man aktuelle kaufen kann ist im Prinzip ein UM Fremdgerät da meist ein DVB-C HD Tuner an Board ist.



Aus UM Sicht gibt es für diese Geräte das HD-Modul. Das ist dann auch für alle ohne PVR-Funktion ok :zwinker:
Fefix
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2011, 15:06

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon StefanG » 12.04.2012, 11:53

Fefix hat geschrieben:Aus UM Sicht gibt es für diese Geräte das HD-Modul. Das ist dann auch für alle ohne PVR-Funktion ok :zwinker:


Was dann ein Gerätezwang in zweiter Ebene ist.

Ganz nebenbei gibt es und gab es FS Geräte mit CI (ohne plus), darin kann man wenig mit dem UM CI+ Modul anfangen.

Btw. das UM CI+ Modul entschlüsselt auch SDTV, gelle...und schaltet auch darauf jegliche PVR Funktion auf verschlüsselten UM Programmen ab.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon Moses » 12.04.2012, 13:15

StefanG hat geschrieben:
UM-Bigone hat geschrieben:Die Pro7 Group ist doch längst dabei...Hallo,den Empfang der HD Sender können wir in Zukunft nur mit UM Hardware garantieren oder mit der Technotrend C834 HDTV


Jessica, was ist das den für eine merkwürdige Garantie eurerseits?

Ja, die Pro7 Gruppe ist in HD seit dem 15.11.2011 ohne ein Atom UM HW (ausser die Smartcard) hell.

Zig hier können dir das bestätigen.

Und komme jetzt nicht das diese eine falsche Kauf/Mietentscheidung war.

Denn diese Entscheidung stammt bei diesen Leuten aus einer Zeit, die die CI Systeme ankauften die HD können, aus einer Zeit wo es von UM kein einziges UM HW Atom zu mieten gab.


Ich weiß ja nicht, was du mit "UM HW Atom" meinst... aber am 15.11.2011 gab es bei UM drei verschiedene Geräte für HD zu mieten und auch immer noch den angesprochenen Technotrend Receiver im Handel zu kaufen...?

StefanG hat geschrieben:Was sagen denn die Hersteller jener, von UM Verbal ausgeschlossenen, DVB-C Fremdgeräte; speziell die Hersteller von DVB-C HD Receiver?


Das Beispiel Technotrend zeigt, dass Fremdhardware möglich ist. Natürlich ist es nicht möglich einen Receiver zu haben, der dir die Aufnahmen an den PC liefert oder den Jugendschutz abschaltet. Solche Hardware wird in Deutschland kein Betreiber jemals offiziell unterstützen. Das wird immer aller höchstens eine stillschweigende Duldung sein, die eben auch irgendwann einfach vorbei sein kann.

Nur, weil du auf eigenes Risiko Geld in irgendwelche Hardware gesteckt hast, bei der dir weder UM noch der Hersteller gesagt haben, dass sie bei UM funktionieren wird, nervst du jetzt hier rum, ja? Such dir halt nen Anwalt, der deine Abmahnung schreibt... und erzähl uns dann, was dabei rauskam. Aber bis dahin hörst du bitte auf völlig realitätsferne Behauptungen aufzustellen, das nervt nur noch. Danke.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon kalle62 » 12.04.2012, 14:20

hallo
Ich versteh das ,sowieso nicht.Wenn sie das AC endgültig ausknipsen,dann ist das halt so.Und da hilft auch kein weinerliches jammern.Trage es wie ein MANN.
Hab ja selbst eine LINUX Box,in der geht die SKY und HD+ Karte sogar ohne Modul.Und wenn heute oder in 6 Monaten mal nichts mehr geht.dann ist es halt so.Und mir war das schon vor dem KAUF klar,das es nicht immer so bleiben MUSS
Man Ärgert sich zwar,aber das Leben geht weiter.

gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4316
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon StefanG » 12.04.2012, 15:21

Moses hat geschrieben:Ich weiß ja nicht, was du mit "UM HW Atom" meinst... aber am 15.11.2011 gab es bei UM drei verschiedene Geräte für HD zu mieten und auch immer noch den angesprochenen Technotrend Receiver im Handel zu kaufen...?


Ich meinte z.B. das Jahr 2009.

Da konnte man kein einziges UM HD Gerät mieten.

Und ja, es gab im Jahre 2009 schon massenhaft andere DVB-C HD HW, z.B. FullHD Fernsehgeräte inkl. HD fähige CAM zu kaufen.

Diese Geräten sind bis auf den hutigen tag Top funktionstüchtig; bis auf den heutigen Tag werden damit UM verschlüsselte Abo SD und HD Programme hell.

Im Prinzip kein Bedarf zu einer anderen HW zu greifen, auch nicht der von UM. Warum auch.

Die HD Programme kamen bei UM so ab Frühjahr 2010 in Form der ÖR HD und eine-zwei Digital TV Basic Private HD.

Meines wissen am Anfang auch ohne jegliche UM HD Geräte.

D.h. die wurden zunächst hell in den Geräten die man im Laden kaufen konnte, und nix mit UM HD zeugs, was eh nicht gab.

Später kam die Digital TV Basic HD Option hinzu, die, bis auf den heutigen Tag, auch ohne jegliche UM HD HW buchbar ist.

Warum soll man sich nicht ärgern, wenn ein Zahlungempfänger unter diesen funktionierenden HW Umstände (welcher aus dem Verschlüsselungwahn entspringt) die Lieferung um 66% kürzen will?

Wir werden auf jedenfall ein Sonderkündigungsrecht bei UM erfragen, wenn 66% der Digital TV Basic HD Option ausgeknipst werden.

kalle62 hat geschrieben:Hab ja selbst eine LINUX Box,in der geht die SKY und HD+ Karte sogar ohne Modul.Und wenn heute oder in 6 Monaten mal nichts mehr geht.dann ist es halt so.Und mir war das schon vor dem KAUF klar,das es nicht immer so bleiben MUSS
Man Ärgert sich zwar,aber das Leben geht weiter.


Wenn du HD+ hast, hast du Sat.

Der Vergleich hinkt leider.

Denn die FS Full HD Geräte (in Massen) mit DVB-S HD Tuner gab es erst nach der Einführung von der Astra Plattform HD+.

Das war bei DVB-C anders, zumindest im UM Gebiet.

Vermutlich da UM eine lahme HD Ente ist, war der HW Zug schon längst abgefahren, in dem Zeitraum wo UM sich bequemte mal ein paar HD Sender aufzuschalten.

Wenn du dann, um evtl. die hinreichend bekannte HD+ Gängelung zu umgehen (was man verstehen kann) zu einer Linux Box gegriffen hast, bist du das Risiko bewusst eingegangen.

Freilich: Lebe-geht-weiter. :cool:
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD-Option Neuigkeit

Beitragvon kalle62 » 12.04.2012, 16:48

hallo
Ich mache jeden Kauf bewusst.Habe mir 2007 schon den Humax 9700 C Gekauft.Und auf die Frage ob die SC Karte von UM immer gehen würde.Hat der Verkäufer nur mit den Schulter gezuckt.Und ich hab ihn trotzt dem gekauft.
Und er läuft bis heute sogar nach dem Kartentausch im März.
Und bei Allem was nicht Offiziell ist muss man da mit Rechnen das es halt irgendwann nicht mehr geht.
Oder kannst du das AC nach 2 Monaten wieder zurückgeben weil es nicht mehr geht, mit UM Karten.
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4316
Registriert: 16.01.2011, 11:43

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste