- Anzeige -

Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon betacarve » 07.03.2012, 10:09

Hallo UM-Gemeinde!

Ich hab da mal ein paar Fragen an die Fachleute unter euch.

Gestern habe ich mir einen Samsung UE46D8090 für's Wohnzimmer gegönnt - im Schlafzimmer hängt ein UE37D6770.

Für das den LED im Schlafzimmer habe ich das HD-Modul von UM bestellt -müsste diese Woche kommen.

Im Wohnzimmer habe ich aktuell den HD-Rekorder von UM stehen. Dazu noch einen DVD-Recorder von Panasonic und einen 5.1 Receiver von Harman/Kardon, sowie ein 5.1 Lautsprechersystem - ebenfalls von H/K.

Nun habe ich mir folgendes überlegt:
    1. Der 5.1 Receiver soll weg
    2. Der Panasonic DVD-Recorder soll weg
    3. Der HD-Rekorder von UM soll weg

Als Ersatz für beide ersten Geräte soll ein HD-Bluray Recorder von Samsung her, der bereits einen 5.1 Verstärker integriert hat. Um weiter UM nutzen zu können, wollte ich das HD-Modul von UM anschaffen. So weit, so gut.

Nun zu den Knackpunkten:
    1. Muss ich mit Einschränkungen bei Aufnahmen von HD-Sendern in Verbindung mit dem HD-Modul rechnen? Ich meine gelesen zu haben, dass private HD-Sender wie RTL oder Sat1 dann nicht mehr aufgenommen werden können!?

    2. Wenn ich einen HD-Bluray Recorder mit Twin-Tuner nehmen würde, könnte ich den dann genauso handhaben wie den von UM? also eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine ansehen?

    3. Könnte ich statt einem HD-Recorder auch eine ext. HDD an den Samsung LED anschließen und dann HD-Sender aufnehmen? Wenn ja; könnte ich die z. B. im Wohnzimmer aufgenommenen Sendungen auch im Schlafzimmer ansehen? Dort steht ja auch ein Samsung.

Fragen über Fragen ;-)

Zum Hintergrund:
Ich will den ganzen Geräte-, Kabel- und Fernbedienungssalat loswerden. Natürlich könnte ich mir auch eine AiO FB anschaffen, aber dann habe ich ja immer noch den HD-Rekorder, den DVD und den Verstärker und den Kabelsalat.

Ziel ist es, nur noch maximal zwei Geräte zu haben: den TV und den Bluray-Recorder bzw. Player - halt jenachdem was technisch machbar und sinnvoll ist.

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen verständlich und nachvollziehbar schildern und freue mich auf euer Feddback :)

UPDATE:
Wie ich gerade gesehen habe, hat keiner der beiden Twin HD-Recorder einen Verstärker integriert. Also müsste ich meinen H/K behalten oder alternativ einen von Samsung nehmen. Aber diese Tatsache ändert nichts an meinen eigentlichen Fragen ;)
betacarve
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 02.10.2009, 11:44

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon rupf » 07.03.2012, 11:11

betacarve hat geschrieben:Nun zu den Knackpunkten:
    1. Muss ich mit Einschränkungen bei Aufnahmen von HD-Sendern in Verbindung mit dem HD-Modul rechnen? Ich meine gelesen zu haben, dass private HD-Sender wie RTL oder Sat1 dann nicht mehr aufgenommen werden können!?

Generell sind mit dem Modul keine Aufnahmen verschlüsselter Sender möglich!

2. Wenn ich einen HD-Bluray Recorder mit Twin-Tuner nehmen würde, könnte ich den dann genauso handhaben wie den von UM? also eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine ansehen?

Nein. Dazu sind 2 Module (keine UM Module) und 2 'Smartkarten nötig.

3. Könnte ich statt einem HD-Recorder auch eine ext. HDD an den Samsung LED anschließen und dann HD-Sender aufnehmen? Wenn ja; könnte ich die z. B. im Wohnzimmer aufgenommenen Sendungen auch im Schlafzimmer ansehen? Dort steht ja auch ein Samsung.

Da solltest du in die Bedienungsanleitung deines TV's sehen.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon koax » 07.03.2012, 11:18

betacarve hat geschrieben:Könnte ich statt einem HD-Recorder auch eine ext. HDD an den Samsung LED anschließen und dann HD-Sender aufnehmen?

Ja.

Wenn ja; könnte ich die z. B. im Wohnzimmer aufgenommenen Sendungen auch im Schlafzimmer ansehen? Dort steht ja auch ein Samsung.

Nein. Samsung verschlüsselt die Aufnahmen geräteabhängig und nicht gleich über ihre Modelle hinweg.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon thorium » 07.03.2012, 11:46

betacarve hat geschrieben:Nun zu den Knackpunkten:


2. Wenn ich einen HD-Bluray Recorder mit Twin-Tuner nehmen würde, könnte ich den dann genauso handhaben wie den von UM? also eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine ansehen?

3. Könnte ich statt einem HD-Recorder auch eine ext. HDD an den Samsung LED anschließen und dann HD-Sender aufnehmen? Wenn ja; könnte ich die z. B. im Wohnzimmer aufgenommenen Sendungen auch im Schlafzimmer ansehen? Dort steht ja auch ein Samsung.[/list]



Zu 2. Such mal nach dem Begriff Maxcam
Zu 3. Vorsicht, der Samsung nimmt alles nur verschlüsselt auf, die Aufnahmen sind nur mit dem TV nutzbar.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon thorium » 07.03.2012, 11:47

betacarve hat geschrieben:Wie ich gerade gesehen habe, hat keiner der beiden Twin HD-Recorder einen Verstärker integriert. Also müsste ich meinen H/K behalten oder alternativ einen von Samsung nehmen. Aber diese Tatsache ändert nichts an meinen eigentlichen Fragen ;)


Besser deinen H/K behalten...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon betacarve » 07.03.2012, 13:52

Vielen Dank für euren Antworten!

Ich fasse zusammen:
Die Samsung LEDs verschlüsseln auf eine ext. HDD aufgezeichnete Sendungen individuell – die Wiedergabe einer Aufnahme von Gerät „A“ auf Gerät „B“ ist daher nicht möglich

Die Aufnahme von HD-Sendern per UM HD-Modul, ist mit einem anderen Gerät als dem UM HD-Rekorder nicht möglich. Die Logik seitens UM erschließt sich mir zwar nicht so ganz…

Ein fremder HD-Rekorder mit Twin-Tuner kann nicht wie der UM-Rekorder gehandhabt werden – Aufnahme eines Senders und gleichzeitiges Ansehen eines anderen Senders. Wieso geht das denn nur mit dem UM-Rekorder?
Bzgl. des 5.1 Receivers:

Wenn das mit dem Samsung HD-Rekorder eh alles nicht so geht wie gewünscht, dann würde ich evtl. einen Samsung Bluray-Player anschaffen – denn die besitzen teilweise einen eingebauten 5.1 Verstärker. So würde wenigstens der H/K wegfallen. Allerdings scheint es die Teile nur in den Samsung Home Entertainment Paketen zu geben - nicht einzeln.
betacarve
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 02.10.2009, 11:44

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon thorium » 07.03.2012, 15:24

Samsung ist in diesem Bereich suboptimal, wieso willst du die Geräte eindampfen ? Ist das Auflösen de Geräteparks das wichtigste Ziel ? Klingt als würde sich eine Ehefrau versuchen durchzusetzen, auf kosten des Klanges. Schenk ihr einen Blumenstrauss und lass die Finger von Samsung Geräten mit Verstärker.
Hol dir ein anderes CAM als das von UM und eine ordentliche Box ohne CI+ wenn du keine Einschränkungen haben willst.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon betacarve » 07.03.2012, 15:52

Ich muss gestehen; das Vorhaben ist auf meinen Mist gewachsen :D Und ja, primäres Ziel ist es das Sammelsurium zu verkleinern.

Ich hab es einfach satt einen HD-Recorder, einen DVD-PLayer, einen Dolby Surround Receiver, einen TV und die jeweils dazugehörigen FBs im Wohnzimmer zu haben.

Natürlich könnte ich mir auch eine AiO FB besorgen, aber es gibt immer irgendwelche Funktionen die die FB nicht abdecken kann und selbst wenn man alle Funktionen bei Bedarf programmieren kann, dann weiß man irgendwann nich mehr, welche Funktion hinter welcher Taste steckt. Das nervt mich einfach.

Hat also nix mit meiner besserer Hälfte zu tun :zwinker:
betacarve
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 02.10.2009, 11:44

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon thorium » 07.03.2012, 16:20

Dir sollte halt im klaren sein, daß du bei diesem "all in one" Konzept eigentlich bis auf die Anzahl der Geräte kleinere oder schwerwiegendere Kompromisse eingehst. Das merkst Du ja schon an den Antworten. Ich weiss nicht welche Boxen du im Betrieb hast, danach sollte sich die Dimensionierung des AVR richten. Die Samsung Geräte bringen da wirklich zu wenig um damit ordentliche Boxen zu betreiben. Zu viele Kompromisse solltest du nicht eingehen.

Tipp, TV an die Wand und die Geräte in ein ansprechendes Rack..
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Einschränkungen UM HD-Modul und fremder Recorder!?

Beitragvon betacarve » 08.03.2012, 11:02

Ich hab aktuell die HKTS7 von H/K im Einsatz und uns gestern entschlossen, die Lautsprecher auf jeden Fall zu behalten.

An dem HD-Rekorder von UM führt anscheinend ja auch kein echter Weg dran vorbei, also werden wir den auch behalten.

Hab gestern bei Samsung angefragt, ob es die Blu-ray Player aus den Home Entertainment Paketen auch einzeln zu kaufen gibt. Ich denke, dass so ein Teil für unsere Bedürfnisse vollkommen ausreichend wäre. Warte hier noch auf eine Antwort, befürchte diese aber zu kennen; gibt es nicht einzeln.

Gestern haben wir unseren neuen UE46D8090 an die Wand gedübelt und heute habe ich einen Kabelkanal http://www.alunovo.de/product_info.php/ ... -80cm.html und einen zugehörigen Multimediahalter http://www.alunovo.de/product_info.php/ ... rstet.html bestellt. Dazu kommt noch ein Slim Wire Kabel für den NW-Anschluss - WLAN Quali reicht leider nicht.

Wenn das jetzt noch mit dem Samsung Blu-ray klappt, dann bin ich - glaube ich - ganz zufireden
betacarve
Kabelneuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 02.10.2009, 11:44

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste