- Anzeige -

Probleme mit HD Receiver und Pro7

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon sassi » 02.03.2012, 13:37

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen den UM HD Receiver. Mein alter (HD Receiver von Sky) wurde mit einem 5m Kabel mit meiner Kabeldose verbunden. Der UM Receiver hat ja einen anderen Anschluss. Also habe ich das beigefügte Kabel an mein 5m Kabel angeschlossen. Ard / ZDF / Sky läuft einwandfrei in HD. Nur die privaten HD Sender weisen massive Bildstörungen auf. Die Signalstärke liegt bei Pro7 HD bei 70% (Signalqualität bei 40%), zum Vergleich meine anderen HD Werte: ARD HD: 100%/100% Sky HD: 80%/50%.

Im Forum habe ich schon rausgefunden, dass das Kabel wohl der Verursacher sein kann, allerdings ist das seltsam, dass nur die privaten HD Sender so ein schlechtes Signal haben.

Kann ich dieses Problem durch ein anderes Kabel lösen, wenn ja, welche Spezifikation muss dieses Kabel erfüllen?

Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.

Thomas
sassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2012, 13:28

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon goregod » 02.03.2012, 15:03

Das Problem kann auch am Verstärker oder der Antennendose liegen...
Wurden diese vom Techniker neu gemacht?

Alte Verstärker arbeiten nicht gut in hohen Frequenzen und alte Antennendosen haben oft noch einen Bandpassfilter drin, der hohe und niedrige Frequenzen rausfiltert (was für Analog damals Sinn gemacht hat).
Pro7 HD liegt auf 682 MHz und damit recht hoch... ZDF HD liegt zum Vergleich bei 394 MHz.

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon sassi » 02.03.2012, 15:47

Vielen Dank für die Antwort!

Die Dose wurde nicht neu gemacht. UM hat mir empfohlen, ein 5-fach geschirmtes Kabel mit 125dB zu nehmen. Allerdings finde ich nur solche Kabel wo auf beiden Seiten entweder nur Steckverbindungen oder Schraubverbindungen dran sind. Für den UM HD Receiver bräuchte ich ja auf der einen Seite einen Stecker und auf der anderen eine Schraubverbindung (F-Stecker?). Sowas habe ich noch nicht gefunden. Und ein Adapter sorgt sicher wieder für einen Verlust.

Thomas
sassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2012, 13:28

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon kalle62 » 02.03.2012, 15:52

hallo
die eingebaute antennendose von UM geht von 85-862 mhz.das ist jetzt für die antennendose richtig.der verstärker müsste genau weit gehen.
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon sassi » 02.03.2012, 16:36

Ich glaub ich gehe einfach mal in ein Geschäft und besorg mir ein anderes Kabel. Wenn das nicht hilft, werde ich UM bitten, mir eine neue Dose zu legen.

Vielen Dank für Eure Hilfe
sassi
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.03.2012, 13:28

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon rupf » 02.03.2012, 18:04

sassi hat geschrieben:Hallo,
ich habe seit einigen Tagen den UM HD Receiver. Mein alter (HD Receiver von Sky) wurde mit einem 5m Kabel mit meiner Kabeldose verbunden. Der UM Receiver hat ja einen anderen Anschluss. Also habe ich das beigefügte Kabel an mein 5m Kabel angeschlossen.
Thomas

Probiere einmal ob sich etwas ändert, wenn du das 5 Meter Kabel weg läßt und den UM HD Receiver mit einem sehr kurzen Kabel direkt an der Antennendose anschließt.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon kalle62 » 02.03.2012, 18:46

hallo
ich weis nicht,ob ein antennkabel unterschiede macht,welche sender gut oder schlecht zu sehen sind.ich würde als erstes immer nach der antennendose schauen und dann nach dem hausverstärker.als ich vor jahren digital tv bekam.holte ich mir eine multimedia antennendose.die ging von 5-1000 Mhz.und der käse war gegessen.
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon goregod » 02.03.2012, 19:00

Du kannst probieren anstatt der Antennendose einfach einen einfachen Stecker (Kosten 2-3 Euro) anzubringen. Wenn das Signal merklich besser wird eine neue Dose kaufen. Der Stecker ist nur eine Notlösung zum testen.

Viele Grüße
Goregod
goregod
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 11:37

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon rupf » 02.03.2012, 19:07

kalle62 hat geschrieben:hallo
ich weis nicht,ob ein antennkabel unterschiede macht,welche sender gut oder schlecht zu sehen sind.ich würde als erstes immer nach der antennendose schauen und dann nach dem hausverstärker.

Ja das würdest du machen :zwinker: Im vorliegendem Fall sind aber die Sender vorhanden, deshalb liegt es weder an der Antennendose noch am HAV. Das einzige, was hier an der Anschlussdose zu kontrollieren wäre ist die Signalstärke. Und das kann man nur mit Messgeräten, oder nachsehen welches Modell (Marke/Bezeichnung) verbaut ist und mit den anderen Dosen in der Wohnung vergleichen. Evtl. könnte man hier eine andere einsetzen. Ich würde als erstes einmal das 5 Meter Kabel durch ein sehr gutes ersetzen, wie das Preisner TAK 2050. Sehr gut und günstig.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Probleme mit HD Receiver und Pro7

Beitragvon kalle62 » 02.03.2012, 19:17

ei
ich hoffe nur er hat glück beim kabel kauf.und der verkäufer zeigt ihm die adapter für f stecker auf normal für 2-3 euro.
gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste