- Anzeige -

Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon Matze-87 » 07.02.2012, 22:09

Bei HD+ ist die Karte auch an alle HD+ Receiver gebunden und nicht nur an einen bestimmten.
Kann man das nicht für Kabel genau so machen. Kabelnutzer haben schon genug Nachteile gegenüber Sat.
Muss es gleich die Bindung an nur einen Receiver sein. Das ist für den Kunden doch total unflexibel.
Matze-87
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.11.2011, 19:38

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon Dachs » 07.02.2012, 22:41

Matrix110 hat geschrieben:Pairing bindet die Karte normalerweise an EINEN bestimmten Receiver/Modul.
Würde das Pairing nur generell an UM Hardware geschehen konnte man es auch gleich bleiben lassen...

Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt, eventuell muss man nur bei Buchung der "bestimmten HD Sender" das Pairing durchführen...


Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?
Dachs
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 01.06.2010, 09:56

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon LucaToni » 08.02.2012, 07:56

Dachs hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Pairing bindet die Karte normalerweise an EINEN bestimmten Receiver/Modul.
Würde das Pairing nur generell an UM Hardware geschehen konnte man es auch gleich bleiben lassen...

Aber bis jetzt ist noch nichts bekannt, eventuell muss man nur bei Buchung der "bestimmten HD Sender" das Pairing durchführen...


Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?


Kannst doch die SKY Sachen kostenlos umbuchen lassen auf Karte X - hab ich schon mehrmals gemacht und eine Sache von drei Minuten
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon rupf » 08.02.2012, 10:11

Wir sprechen hier immer über die Zukunft und "was wird wenn.. " Erst einmal abwarten was genau kommt, was geht und was nicht, dann kann man ganz konkret antworten.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon Matrix110 » 08.02.2012, 17:47

Matze-87 hat geschrieben:Bei HD+ ist die Karte auch an alle HD+ Receiver gebunden und nicht nur an einen bestimmten.
Kann man das nicht für Kabel genau so machen. Kabelnutzer haben schon genug Nachteile gegenüber Sat.
Muss es gleich die Bindung an nur einen Receiver sein. Das ist für den Kunden doch total unflexibel.


Absoluter Unsinn, es gibt bei HD+ kein Pairing, dort ist es momentan wie bei im Kabelnetz ist, es wird nur Verschlüsselt und jeder Receiver/Modul welches die fähigkeit hat HD+ Karten zu entschlüsseln kann dies.
Bei Sat hätte es das Pairing wahrscheinlich genauso so gegeben, hätte man es absehen können (konnte man natürlich aber die Chef Etage bei RTL/Astra ist scheinbar etwas blöd), dass alles so leicht umgangen wird...

Beim Pairing lässt die Smartcard die Entschlüsselung nur zu, wenn sie in GENAU dem Receiver steckt mit welchem sie Kryptografisch gekoppelt wurde.

Das beim Pairing die Karte an einen bestimmten Receiver gebunden wird ist mir soweit klar. Aber kann umgekehrt dieser Receiver (z.B. HD-Box) danach noch Karten aus einem anderen Vertrag lesen, wo man z.B. seine Sky-Sender drauf gebucht hat?


Das ist eine Frage die nur UM beantworten kann bzw. die ersten "Tester".
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon thorium » 08.02.2012, 20:28

Wie soll das Alphacrypt ausgesperrt werden ? Duch das Pairing, wechsel der Verschlüsselung oder die gleiche, schleierhafte Story wie scho bei KDG vor Jahren? Rein interessehalber - kann man die Karte dann nicht einfach am Pairing hindern indem man sie niemals in einen entsprechenden Receiver einsteckt ?
Ansonsten ist der Onlinekosten-Bericht wieder nur gefüllt mit den Standard Signalschutzejakulaten die viele Programanbietersprecher auch schon vor Jahren von sich gaben. Es ist normal, daß dieses hin und wieder mal hochgewürgt wird. Man muss das Geschwätz nicht wirklich ernst nehmen, das Alphacrypt ist zudem nichtmal die einzige Alternative. Selbst das Thema NDS Videoguard hat als Angstmacher ausgedient...
UM könnte sich mal um das Kerngeschäft kümmern und z.B den Kunden mehr Sky HD Sender bieten. Aber was die Kunden wollen und UM das sind 2 grundsätzlich verschiedene Sachen und ebenfalls nichts Neues.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon Matrix110 » 08.02.2012, 20:55

thorium hat geschrieben:Wie soll das Alphacrypt ausgesperrt werden ? Duch das Pairing, wechsel der Verschlüsselung oder die gleiche, schleierhafte Story wie scho bei KDG vor Jahren? Rein interessehalber -

Weiß noch keiner, vor Kurzem gab es hier die Gerüchte von Pairing und laut aussagen ist das System von UM bereit für Pairing, also scheint dies am wahrscheinlichsten.

kann man die Karte dann nicht einfach am Pairing hindern indem man sie niemals in einen entsprechenden Receiver einsteckt ?

Theoretisch schon, wenn dies in der Praxis nicht anderweitig verhindert wurde durch z.B. vorsorgliches Pairen was momentan inaktiv ist...

Aber solange die Karte nicht gepaired ist wird man die neuen Programme die dies erfordern nicht buchen können oder diese bleiben dunkel bis gepaired wird. Das ganze soll ja scheinbar nur bestimmte Programme der HD Option erforderlich werden.

UM könnte sich mal um das Kerngeschäft kümmern und z.B den Kunden mehr Sky HD Sender bieten.


Sky ist kein Kerngeschäft von Unitymedia...da SIE die Sender nicht bieten, sondern Sky diese anbietet, Unitymedia stellt nur die Einspeisekapazitäten bereit, wofür Sky in den Augen von Unitymedia nicht genug bezahlen möchte bzw. nicht genug zugeständnisse macht. Sky ist hier im Zugzwang, da Sky bzw. die Sky Kunden etwas möchten.
Wenn deine eventuell vorhandenen Kinder zu dir sagen: Papa warum haben wir keinen 100" Fernseher ist dann auch Saturn schuld weil er da so teuer ist und du ihn dir nicht leisten kannst/möchtest?
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon Moses » 08.02.2012, 22:12

Außerdem kümmert UM sich ja gerade um das Kerngeschäft und um seine Kunden... die Ideen über Pairing hat UM nur deshalb, weil seine Kunden, in dem Fall die Privaten Fernsehsender, die für die Einspeisung zahlen, diesen Wunsch haben... wer weiß, vielleicht ist ja auch Sky dafür bereit für so etwas mehr auf den Tisch zu legen? :)
Oder dachtest du UM veranstaltet den ganzen Spökes, weil deine paar Peanuts den Laden am Laufen halten? Die bedeutenderen Kunden für UM sind die Sender, schon allein, weil die Zuschauer ja alle wie bekloppt blöken, wenn mal ein Sender nicht zu sehen ist. ;) Ganz klar, dass da Abwägungen nicht zugunsten des Zuschauers, sondern zugunsten des zahlenden Kunden gemacht werden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon rupf » 08.02.2012, 23:51

Nun, auch Zuschauer sind zahlende Kunden. Das zugunsten höherer Einnahmen entschieden wird, ist aus geschäftlichen Gründen natürlich nachvollziehbar. Aber gab es nicht einmal einen schönen Filmbericht, ich glaube bei Asterix und Obelix, in dem eine Behörde völlig losgelöst von Kunden arbeiten konnte, und kann man mit Geld alleine nicht viel mehr Geld machen als mit "ehrlicher" Arbeit? Und braucht UM überhaupt Kunden.... :kratz: :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Unitymedia sperrt Alphacrypt-Module bei HD aus

Beitragvon UM-Bigone » 09.02.2012, 01:17

rupf hat geschrieben:Nun, auch Zuschauer sind zahlende Kunden. Das zugunsten höherer Einnahmen entschieden wird, ist aus geschäftlichen Gründen natürlich nachvollziehbar. Aber gab es nicht einmal einen schönen Filmbericht, ich glaube bei Asterix und Obelix, in dem eine Behörde völlig losgelöst von Kunden arbeiten konnte, und kann man mit Geld alleine nicht viel mehr Geld machen als mit "ehrlicher" Arbeit? Und braucht UM überhaupt Kunden.... :kratz: :zwinker:


Evtl. bewirb Dich mal bei Plasberg.
Hart aber Fair !
Wäre bestimmt ein interessantes Thema.
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C5
Smartphone : Samsung Galaxy S7 Edge @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App
Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 694
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Cologne

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste