- Anzeige -

HD Option

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Option

Beitragvon DianaOwnz » 22.03.2012, 13:08

rupf hat geschrieben:
nappi hat geschrieben:Dies ist so nicht ganz richtig, es würde auf jeder Karte gehen aber UGM will nicht ! weil sie Doppelt Geld wollen.
Einmal für die Karte und einmal für die Hardware.

Ob das technisch geht oder nicht spielt hier keine Rolle. Es wird eben nicht gemacht, ergo kann auf eine I12 Karte keine HD Option gebucht werden. Das UM (UnityMedia) Geld verdienen will, ist doch klar, gegen Freibier werden sie dir garantiert nichts freischalten.



Das kriegen sie ja schon , die Kabelgebühr, Problem ist das sie immer doppelt und dreifach abkassieren wollen weil die Zwangsverkabelten keine Möglichkeiten haben diesen Zustand zu beenden.

Vielleicht gibts ja demnächst auf einer I12 auch die HD Sender von UM, falls diese sich als sicher erweist.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Option

Beitragvon DianaOwnz » 22.03.2012, 13:12

nappi hat geschrieben:Das UGM Geld verdienen will und auch muss steht ausser Frage ! nur die methode ist recht zweifelhaft.

Das waere wenn du in Laden gehst und das ist der einzigste Laden Deutschlandweit den du auch betreten darft und kannst, die wissen das du nur hier einkaufen kannst dem entsprechend werden alle Preise angehoben und du musst zu jedem Produkt was du kaufst noch extra was mit nehmen.
Beispiel :
Du willst 1 KG Bananen kaufen aber um die kaufen zu dürfen muss du 1 KG Äpfel kaufen.
waerst du damit einverstanden ? denke eher nicht aber bei UGM wird es genau so gehandhabt.

Das es auch anders geht beweist UGM selber bei Telefon und internet, da wird auf den Kunden zugegangen und es werden spitzen angebote geschnürt.
Wieso ist ganz einfach denn da hast du wirklich die freie Wahl Möglichkeit.


Wenn im Kabel TV auch Wettbewerb herrschen würde würde es ganz anders aussehen.
Das KArtellamt wird leider seiner wirklichen Aufgabe nicht gerecht und hat sogar einen zukauf von KBW genehmigt obwohl sie genau wissen das es im Kabel TV MArkt kein Wettbewerb gibt.

Die einzigste Lösung waere wie bei Sat das alle SEnder mehrere Provider bekommen und man sie bei denen abonieren kann, aber UGM wird ein Teufel tun und andere PayTV anbieter in ihr netz lassen bei SKY blockieren sie seid Jahren die Verhandlungen weil sie es wahrscheinlich mehr als Fürstlich bezahlen lassen wollen.
Bei den anderen KNB´s klappt es doch auch und da findet man einen gemeinsamen weg nur UGM sperrt sich mit Händen und Füssen gegen einen anderen HD anbieter weil sie ja ihre eigenen HD Pakete Verkaufen wollen.



Das kannst du mit den Leuten hier im Forum nicht diskutieren, die werden jede noch so dreiste Abzocke von UM immer als notwendig begründen.
Bestes Beispiel ist doch die neueste Abzocke mit den privaten HD Sendern.
Bei HD+ gibt es eine Serviepauschale weil es im Kabel die Kabelgebühr gibt udn was machen die KNB ?
Die kassieren die Kabelgebühr und wollen nochmal extra Kohle haben.
Die einzige Lösung ist TV nicht über UM zu schauen, Zwangsverkabelung sei Dank geht das aber bei vielen nicht und weder der Gesetzgeber noch das BKartA schaffen die Vorraussetzungen dafür diesen Zustand zu beenden.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Option

Beitragvon DianaOwnz » 22.03.2012, 13:20

rupf hat geschrieben:Auf das andere lohnt es sich nicht einzugehen, da hier schon XXX mal diskutiert und durchgekaut. Bitte nicht schon wieder, da dieses Thema eigentlich auch schon von DianaOwnz besetzt ist und Sie es hervorragend ausfüllt :smile:

Danke, man sieht das ich nicht der einzige bin der so denkt.

Fragt euch mal warum die Digitalisierung im Kabel so schlecht voran kommt, vielleicht merkt ihr dann das ihr mit eurer Denkweise in der Minderheit seid.
Der Normalkunde läßt sich halt nicht doppelt und dreifach für ein und die selbe Leitung abzocken.
Für den, den es möglich ist, ist eh die Flucht in SAT der einzige Ausweg.

Was das BKartA davon hält sieht man an der Auflage das die Verschlüsselung weg muß wenn LG Kabel BW übernehmen will.

Leider vollkommen inkonsequent denn bei den Privaten in HD ziehen die KNB die gleiche Masche ab und das BKartA schaut tatenlos zu und gestattet dieses Treiben anstatt es schon im Vorfeld zu beenden.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Option

Beitragvon para-sympathikus » 22.03.2012, 13:40

Ich schnall ab! Es MUSS ein SPAM-BOT sein, geht gar nicht anders... :hammer2:
para-sympathikus
Kabelexperte
 
Beiträge: 197
Registriert: 17.05.2010, 22:28
Wohnort: Münster

Re: HD Option

Beitragvon kalle62 » 22.03.2012, 15:18

hallo
doppelt und dreifach abkassieren,kann die oder der-BLIND tippen.
kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4326
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: HD Option

Beitragvon Djinnious » 22.03.2012, 17:33

DianaOwnz hat geschrieben:
(...)

Leider vollkommen inkonsequent denn bei den Privaten in HD ziehen die KNB die gleiche Masche ab und das BKartA schaut tatenlos zu und gestattet dieses Treiben anstatt es schon im Vorfeld zu beenden.


Auf welcher Rechtsgrundlage soll denn das Bundeskartellamt hier im "Vorfeld" tätig werden?

Ob und welche HD-Sender die Auflagen des Bundeskartellamtes zum Kauf von Kabel BW durch Liberty Global im Hinblick auf den Wegfall der Grundverschlüsselung betreffen, wird bestimmt noch eine spannende Diskussion.

Die Entscheidung des Bundeskartellamtes wird im Übrigen bereits von Konkurrenten angegriffen: http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2012/01/liberty-und-kabel-bw-konkurrenten-greifen-mit-glade-michel-wirtz-und-juconomy-fusion-an
Djinnious
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.03.2012, 15:05

Re: HD Option

Beitragvon nappi » 22.03.2012, 17:49

Djinnious hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
(...)

Leider vollkommen inkonsequent denn bei den Privaten in HD ziehen die KNB die gleiche Masche ab und das BKartA schaut tatenlos zu und gestattet dieses Treiben anstatt es schon im Vorfeld zu beenden.


Auf welcher Rechtsgrundlage soll denn das Bundeskartellamt hier im "Vorfeld" tätig werden?

Ob und welche HD-Sender die Auflagen des Bundeskartellamtes zum Kauf von Kabel BW durch Liberty Global im Hinblick auf den Wegfall der Grundverschlüsselung betreffen, wird bestimmt noch eine spannende Diskussion.


Grundlagen sind Einfach :

HD Option Service pauschale oder zugangs entgeld (nur für die Privaten HD Sender wie Pro7 und Co) = Kabelgrundgebühr
Miet Hardware zwang =Konsequente Monopol ausnutzung
Grundverschlüsslung = Verzerrung der AGB`s da man für das KAbel TV schon zahlt

Diese 3 Einwände würde Eigentlich reichen für eine regulierung aber da das KArtelamt nichts dergeichen vohat und es sogar noch fördert mit dem zukauf von KBW kann man sehen das das KAbel ein rechtsfreier Raum ist wo man nur die AGB`s seinen wünschen anpassen muss und genau das macht UGM seid Jahren.

Aber die User die behaupten das das eh nichts bringt haben vollkommen recht, leider, denn wenn das KArtelamt was gemacht hätte hätten die schon vor Jahren eingegriffen.

Warum es im Kabel mit der Digitalsierung so langsam voran geht ist doch ganz klar die Gundverschlüsselung und nun veschlüsselen sie sogar FTA HD Programme die man nur bekommt wenn man den 4 € jeden Monat abdrückt.

Ich sehe wirklich keine einzige chance darin das im Kabel auf lange sicht das Analoge abgeschaltet wird da die sich selbst das Ei reinsetzten und sich nacher beschweren das es so wenige sind die Digital Kabel auch nutzen, noch weniger nutzen die HD Option.
Bei freischaltung dieser HD Option hagelt es förmlich AKtivierungs Gebühren für 30 € mehr würde man einen HD KAbel Receiver PVR bekommen der dann einen selbst gehört.

Aber Gott sei dank habe ich ein Balkon und sogar Fenster nach Süden und deswegen bekommen die von mir nicht mehr als die Kabelgrundgebühr.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: HD Option

Beitragvon rupf » 22.03.2012, 18:16

Könntet ihr bitte solche Diskussionen woanders führen, entweder per PM, oder in anderen Threads. So langsam geht einem das Gefasel fürchterlich auf den S... Ihr seit hier im Thread zur HD Option und nicht warum, weswegen, aus welchen Gründen und überhaupt. Vielen Dank im Voraus!
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitragvon Djinnious » 22.03.2012, 18:40

nappi hat geschrieben:
Djinnious hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
(...)

Leider vollkommen inkonsequent denn bei den Privaten in HD ziehen die KNB die gleiche Masche ab und das BKartA schaut tatenlos zu und gestattet dieses Treiben anstatt es schon im Vorfeld zu beenden.


Auf welcher Rechtsgrundlage soll denn das Bundeskartellamt hier im "Vorfeld" tätig werden?

Ob und welche HD-Sender die Auflagen des Bundeskartellamtes zum Kauf von Kabel BW durch Liberty Global im Hinblick auf den Wegfall der Grundverschlüsselung betreffen, wird bestimmt noch eine spannende Diskussion.


Grundlagen sind Einfach :

HD Option Service pauschale oder zugangs entgeld (nur für die Privaten HD Sender wie Pro7 und Co) = Kabelgrundgebühr
Miet Hardware zwang =Konsequente Monopol ausnutzung
Grundverschlüsslung = Verzerrung der AGB`s da man für das KAbel TV schon zahlt

Diese 3 Einwände würde Eigentlich reichen für eine regulierung aber da das KArtelamt nichts dergeichen vohat und es sogar noch fördert mit dem zukauf von KBW kann man sehen das das KAbel ein rechtsfreier Raum ist wo man nur die AGB`s seinen wünschen anpassen muss und genau das macht UGM seid Jahren.

Aber die User die behaupten das das eh nichts bringt haben vollkommen recht, leider, denn wenn das KArtelamt was gemacht hätte hätten die schon vor Jahren eingegriffen.

Warum es im Kabel mit der Digitalsierung so langsam voran geht ist doch ganz klar die Gundverschlüsselung und nun veschlüsselen sie sogar FTA HD Programme die man nur bekommt wenn man den 4 € jeden Monat abdrückt.

Ich sehe wirklich keine einzige chance darin das im Kabel auf lange sicht das Analoge abgeschaltet wird da die sich selbst das Ei reinsetzten und sich nacher beschweren das es so wenige sind die Digital Kabel auch nutzen, noch weniger nutzen die HD Option.
Bei freischaltung dieser HD Option hagelt es förmlich AKtivierungs Gebühren für 30 € mehr würde man einen HD KAbel Receiver PVR bekommen der dann einen selbst gehört.

Aber Gott sei dank habe ich ein Balkon und sogar Fenster nach Süden und deswegen bekommen die von mir nicht mehr als die Kabelgrundgebühr.


Diese Punkte wurden vom Bundeskartellamt geprüft und Liberty Global wurden ja auch erhebliche Auflagen gemacht http://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2011/12/kartellamt-freshfields-mandatin-liberty-bekommt-kabel-bw-nur-unter-harten-auflagen

Wie Du dem oben verlinkten Bericht entnehmen kannst wurde der Ankauf zuerst bei der EU-Kommission angemeldet, die das Verfahren dann auf Wunsch des als wesentlich strenger geltenden Bundeskartellamtes an dieses abgegeben hat. Dort wurde die Genehmigung dann nur unter den oben erwähnten Auflagen erteilt.

Ungeachtet dessen muss das Bundeskartellamt auf rechtlicher Basis agieren und darauf bezog sich mein Kommentar zu DianaOwnz, die sich eine Tätigkeit im Vorfeld wünschte, wofür es schlicht und ergreifend an einer Rechtsgrundlage fehlt. Versteh mich nicht falsch, ich bin großer Anhänger der Abschaffung der Grundverschlüsselung und würde mir auch sehr wünschen, dass Unitymedia Produkte für Familien schafft, die mehrere Empfangsgeräte nutzen wollen und hierfür nicht die (vollen) Kosten für beispielsweise dann mehrere Allstars HD Pakete anfallen, aber im Grunde bin ich mit den Produkten von UM zufrieden. 3 Play 64000 (ab April dann 3 Play 100) ist mit einem Upload von 5MBit schon recht gut (klar hätte ich gerne 10 oder 15 MBit) aber was bietet denn die Konkurrenz?
Djinnious
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.03.2012, 15:05

Re: HD Option

Beitragvon Djinnious » 22.03.2012, 18:44

rupf hat geschrieben:Könntet ihr bitte solche Diskussionen woanders führen, entweder per PM, oder in anderen Threads. So langsam geht einem das Gefasel fürchterlich auf den S... Ihr seit hier im Thread zur HD Option und nicht warum, weswegen, aus welchen Gründen und überhaupt. Vielen Dank im Voraus!


Sorry, Du hast natürlich recht. Ich bin da ziemlich in den Off-Topic-Bereich abgeglitten.
Djinnious
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.03.2012, 15:05

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste