- Anzeige -

HD Option

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Option

Beitragvon rupf » 29.02.2012, 09:44

Du bekommst ja auch Hilfe in diesem Forum, so hoffe ich doch jedenfalls. :smile:
Jedoch haben es sich einige Leute auf ihre Fahne geschrieben, jeden der sich ein CI+ TV kauft, oder gar ein CI+ Modul mit erhobenem Zeigefinger zu belehren, es doch lieber nicht zu tun. Daran ist ja auch in sofern nichts auszusetzen, wenn es nur um Aufklärung geht und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Aber hier geht es anscheinend um selbst erstellte Ideologien und jeder der nicht darauf anspringt wird in die Ecke gestellt. Lachhaft sowas!
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitragvon conscience » 29.02.2012, 10:07

DianaOwnz hat geschrieben:Eine Wahlmöglichkeit ist es aber was u.a. eine Diktatur von einer Demoklratie unterscheidet, also halten wir fest :
Unitymedia ist ein KNB der bei fast allen Kunden diktatorische Möglichkeiten besitzt und diese daher auch schamlos ausnutzt :D


:brüll:

Welche "diktatorischen Möglichkeiten" Wo ist das Zwang? Wo nur... wo?

DianaO., Du bist hier der Brüller schlecht hin. :brüll:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: HD Option

Beitragvon rupf » 29.02.2012, 10:56

Die Antwort kennt man doch schon zur genüge: hohle Phrasen dreschen :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Option

Beitragvon Riplex » 29.02.2012, 13:31

Hmm, jetzt wo die Telekom ihr Entertain in HD auch bis 16 Mbit anbietet, kommt UM langsam in Zugzwang.
Also wenn mein Vertrag ausläuft bei UM werde ich wohl wieder zur Telekom wechseln.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: HD Option

Beitragvon webman » 29.02.2012, 14:11

HD mit ADSL2+ kann von der Bildqualität her keine sonderlichen Verbesserungen im Vergleich zu SD bringen. Für 1080i50 mit MPEG-2 wird (gemäß ITU) eine Bitrate von 27 Mbit/s empfohlen, bei geringeren Qualitätsanforderungen 22 Mbit/s.

Surfen und "HD" mit ADSL2+ schauen gleichzeitig, wird vermutlich gar nicht gehen, oder eben nur mit ganz geringer Bandbreite.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: HD Option

Beitragvon StefanG » 29.02.2012, 17:13

StefanG hat geschrieben:
StefanG hat geschrieben:Z.B. wurde gemunktel das man einen Alt 'Nur-Karten-Vertrag' für 5,- € in einen Neu 'Nur-Karten-Vertrag' für 2,- € umwandel kann, wenn man bereit ist eine Wechselgebühr von 19,95 € zu zahlen.
.
.
Da die MVLZ dabei wieder mit 12 Monaten neustartet sollte man beide Zeitah machen.

Dann spart jemand mit Alt->Neu 'Nur-Karten-Vertrag' auf 12 Monate gesehen 16,05 €.


Wer hat obiges erfolgreich umbuchen können?


Ich beantworte meine Frage mal selbst, ich habe es einfach ausprobiert.

Also, obiges war Problemlos möglich.

Umwandlung von 'Digital TV Basic für U-Karte' für 5,- € monatlich in 'DKA Smartcard Only' für 2,- € monatlich ab 1. März 2012.

Die HD Option mit UM Angebot läuft schon seit 1. Februar 2012.

Jeweils MVLZ 12 Monate und Kündigungsfrist 2 Monate zuvor.

Hier mal eine Über-Alles-Berechnung:

Wir zahlen nun von März 2012 bis Februar 2013 folgendes.

Wechselgebühr 19,95 €
DKA Smartcard Only 12 x 2,- € = 24,00 €
HD Option verbilligt 5 x 2,- € = 10,00 € (nur 5mal, da die HD Option jetzt schon 1 Monat alt ist)
HD Option normal 6 x 4,- € = 24,00 €
_______________________________________

Zusammen 77,95 €

Bzw. 77,95 € durch 12 Monate ergibt 6,50 € für Digital TV Basic ink. HD Option ohne jegliche UM HW.

Das ist eine ersparnis von ca. umgerechnet 1,33 € pro Monat durch den Wechsel in die neue Tarifstruktur, wenn gleiche Laufzeiten wie oben angenommen wäre; was Praktisch nicht der Fall war, aber als Berechung hilfsweise angenommen wurde.

Daher ging es uns gar nicht primär um die Ersparnis, sondern das die MVLZ des Hauptvertrag zeitlich hinter der HD Option gelangt ist und somit alles zusammen einfacher kündbar ist.

Das machen wir ziemlich sicher auch für nächstes Jahr.

Denn wer weiss was es für eine Tarifstruktur nach dem Entfall der Grundverschlüsselung gibt.

Ganz sicher wieder eine andere, da dies alles kräftig durchwirbelt.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD Option

Beitragvon UM-Bigone » 29.02.2012, 17:17

Riplex hat geschrieben:Hmm, jetzt wo die Telekom ihr Entertain in HD auch bis 16 Mbit anbietet, kommt UM langsam in Zugzwang.
Also wenn mein Vertrag ausläuft bei UM werde ich wohl wieder zur Telekom wechseln.


Wenn UM Dir 128 Mbit bietet und die Telekom Dir 16 Mbit bietet,
wo ist da der Zugzwang seitens UM ?

Aber wird OT ,hier geht es ja schließlich um die HD Option.

Jessica
3 Play Premium 400/20 mit Telefon Komfort Option
Horizon HD Recorder DigitalTV ALLSTARS HD & CI+ Modul mit HD Option
Fritz!Box FB 6490 6.50
Telefon : DECT Fritzfon C4
Smartphone : Samsung Galaxy S6 @ Fritz!Fon App
Tablet : Samsung Tab. 4.0 10.1 @ Fritz!Fon App

Bild
Benutzeravatar
UM-Bigone
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 693
Registriert: 02.05.2011, 14:13
Wohnort: Am Rhein !

Re: HD Option

Beitragvon ThunderHawk » 29.02.2012, 17:25

UM-Bigone hat geschrieben:
Riplex hat geschrieben:Hmm, jetzt wo die Telekom ihr Entertain in HD auch bis 16 Mbit anbietet, kommt UM langsam in Zugzwang.
Also wenn mein Vertrag ausläuft bei UM werde ich wohl wieder zur Telekom wechseln.


Wenn UM Dir 128 Mbit bietet und die Telekom Dir 16 Mbit bietet,
wo ist da der Zugzwang seitens UM ?

Aber wird OT ,hier geht es ja schließlich um die HD Option.

Jessica


Im Gegensatz zur Telekom sind die 128 Mbit aber bei unitymedia ein Shared Medium.
Der Kunde teilt sich die maximale Bandbreite von den DVB-C Datenkanälen mit den anderen Nutzern im selben Haus und in der selben Straße.
Das kann ähnlich wie bei UMTS gut gehen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit von geschwindigkeitseinbußen abends deutlich höher als bei dsl. Hier steht dem Kunden die vom dslam ausgehandelte Bandbreite voll zur Verfügung.
ThunderHawk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 18.01.2012, 17:17

Re: HD Option

Beitragvon Agent Tomate » 29.02.2012, 17:39

ThunderHawk hat geschrieben:
Im Gegensatz zur Telekom sind die 128 Mbit aber bei unitymedia ein Shared Medium.
Der Kunde teilt sich die maximale Bandbreite von den DVB-C Datenkanälen mit den anderen Nutzern im selben Haus und in der selben Straße.
Das kann ähnlich wie bei UMTS gut gehen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit von geschwindigkeitseinbußen abends deutlich höher als bei dsl. Hier steht dem Kunden die vom dslam ausgehandelte Bandbreite voll zur Verfügung.


mit der Straße/Wohnhaus die Leitung teilen?

also ich hab den Speed, den ich bestellt habe. Wenn man die Bandbreite mit der ganzen Straße teilen würde, hätte ich am ende doch nurnoch 100kb/s oder weniger.
Bild
Agent Tomate
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 05.11.2011, 01:06

Re: HD Option

Beitragvon ThunderHawk » 29.02.2012, 18:39

Agent Tomate hat geschrieben:
ThunderHawk hat geschrieben:
Im Gegensatz zur Telekom sind die 128 Mbit aber bei unitymedia ein Shared Medium.
Der Kunde teilt sich die maximale Bandbreite von den DVB-C Datenkanälen mit den anderen Nutzern im selben Haus und in der selben Straße.
Das kann ähnlich wie bei UMTS gut gehen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit von geschwindigkeitseinbußen abends deutlich höher als bei dsl. Hier steht dem Kunden die vom dslam ausgehandelte Bandbreite voll zur Verfügung.


mit der Straße/Wohnhaus die Leitung teilen?

also ich hab den Speed, den ich bestellt habe. Wenn man die Bandbreite mit der ganzen Straße teilen würde, hätte ich am ende doch nurnoch 100kb/s oder weniger.


Tut mir leid, aber dann hast Du das Prinzip eines TV-Kabelnetzes nicht verstanden oder kennst es nicht.
Es befindet sich pro Segment (wie groß ein Segment ist weiss nur der Anbieter, aber sicherlich in Größenordnung von mindestens einem Ortsteil oder mehr) eine Kopfstation im Kabelnetz, welche die TV-Signale an ALLE angeschlossenen Haushalte aussendet (DVB-C TV und Datenkanäle).
Dein Modem hat einen Rückkanal, mit dem Du ebenfalls mit der Kopfstation kommunizierst.
Lädst Du nun eine Datei aus dem Internet herunter, werden die Datenpakete natürlich auch an ALLE Teilnehmer des Segments gesendet; jedes angeschlossene Modem filtert dann die für sich bestimmten Datenpakete heraus.

Natürlich ist die Bandbreite pro Segment nicht auf 128 Mbit beschränkt. 1 DVB-C Kanal hat ca. 50 Mbit. Unitymedia bündelt meines Wissens nach mindestens 4 Kanäle. Das bedeutet, dass sich alle User des Segments ca. 200 - 300 Mbit insgesamt teilen. Im Upstream übrigens weitaus weniger. Von daher bietet Unitymedia auch nicht mehr als 5 Mbit im Upstream an, um Überlastungen zu vermeiden.

Du kannst Dir ja mal dein Kabelmodem unterm Arm klemmen und damit zum Nachbarn oder zum Kollegen gehen, welcher eine Straße weiter wohnt und auch einen UM-Anschluss (mit oder ohne Internet ist egal) besitzt. Dann stöpselst Du das Modem in die 3-FachDose rein und schon kannst Du auch hier online gehen, weil es ein und dasselbe Netzwerk mit der geteilten Bandbreite ist.

So. Nun aber wieder zurück zur eigentlichen HD-Option!

Das sollte nun erstmal als Erklärung reichen.
ThunderHawk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 18.01.2012, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste