- Anzeige -

Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon rupf » 01.02.2012, 18:13

Um das nicht allzu sehr auszuweiten und es zu einem Wortspiel der gegenseitigen Argumente rund um eine von allen Kunden nicht sehr beliebte Schnittstelle zu machen, lasse ich es einmal so stehen. Ich werde es weiterhin eine nicht lizenzierte Schnittstelle nennen und auch weiterhin jedem empfehlen einen großen Bogen darum zu machen. Die Möglichkeiten sind vorhanden, auch wenn UM dann doch wiederum so schlau ist ihr HD (CI+) Modul einen Euro unter einem "nur Kartenvertrag" anzubieten. Eine Smartcard solo ist also teurer als ein Modul incl. Smartcard. Wer das wohl aus welchem Grund sponsert und daran verdient? :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon Matrix110 » 01.02.2012, 19:00

Ich werde es weiterhin eine nicht lizenzierte Schnittstelle nennen

Was es nicht richtig macht, die Aussage ist immernoch zu 100% falsch.

Richtig wäre:
CI+ ist ein nicht vom DVB-Konsortium annerkannter Standard.

Hinzufügen könnte man:
Der praktisch nur den Content- und Zugangsanbietern nützt und nicht dem Kunden. Der einzige Kundenvorteil an CI+ ist, dass die Content- und Zugangsanbieter sich zumindest für das anschauen damit zufrieden geben und dem Kunden ohne proprietäre Set Top Box den Tuner des TVs zu verwenden lassen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon rupf » 01.02.2012, 20:36

Ich schreibe weiterhin verständliches Deutsch und für die meisten der Fragenden ist diese ganze Technik ohnehin nur schwer verständlich. Und was nützt der schönste DVB-C Tuner und die USB Anschlüsse für Aufnahmen in den neuen TV's, wenn es das CI+ Modul in den CI+ Schnittstellen verhindert? Selbst beim "nur ansehen" der verschlüsselten Sender gibt es mit diesen CI+ Schnittstellen/CI+ Module schon bei vielen TV's Probleme. Da du es ja ähnlich siehst, kannst du ja auch mithelfen, über diese CI+ Schnittstellen aufzuklären und Alternativen aufzuzeigen :smile:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon ratcliffe » 06.02.2012, 16:12

mischobo hat geschrieben:.... wenn man direkt bei Mascom bestellt, zahlt man 130,35 € für das Alphacrypt Classic, den USB-CI Programmer für Updates via USB und Versandkosten. -> http://www.mascom.de

Alphacrypt Classic hat bei Mascom den Status "nicht mehr lieferbar", was immer das heißen mag.
Man kann allerdings ein anderes Modul kaufen und updaten.

Aktueller Preis bei dvbshop.net: 149,- € für das AC!
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon StefanG » 06.02.2012, 17:07

Man kann aber bei mascom bestellen

Panaccess CI-Modul P/N 910184 Software Version 3.2

Hersteller: Mascom

Hardware ist baugleich mit AlphaCrypt Classic

Möglichkeit zum Upgrade auf AlphaCrypt Classic Version 3.23


Für 69,- €.

Und

Upgrade Panccess Version 3.21 auf AlphaCrypt Classic 3.23 Vollversion


Für 36,95 €.

Zusammen 105,95 €.

Wo ist das Problem.

Ok, die ersten die diesen Kombi bestellen werden es ausprobieren müssen ob das alles gesagte stimmt.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon nitro » 06.02.2012, 17:46

Wenn man den Nur-Kartenvertrag hat, dann könnte man soweit ich weiß doch auch das AC Light für 49,95€ nutzen.
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon StefanG » 06.02.2012, 18:06

Nein geht nicht.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon hotknife » 06.02.2012, 18:28

Hat eigentlich jemand von Euch beim Alphacrpt Classic die aktuelle 3.23 Software drauf. Ich habe immer noch die Ursprungssoftware 3.19. Bringt mir das Update etwas. Mit 3.19 bisher keine Probleme u. sich gilt ja - never change a running system.
hotknife
Kabelexperte
 
Beiträge: 188
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon ratcliffe » 06.02.2012, 18:50

hotknife hat geschrieben:Hat eigentlich jemand von Euch beim Alphacrpt Classic die aktuelle 3.23 Software drauf. Ich habe immer noch die Ursprungssoftware 3.19. Bringt mir das Update etwas. Mit 3.19 bisher keine Probleme u. sich gilt ja - never change a running system.

Bei mir ist auch noch die 3.19 drauf und ich konnte noch keine Probleme feststellen, auch HD funktioniert einwandfrei.
Ich hatte mal einen Update mit Notebook und PCMCIA-Schnittstelle versucht, die Treiber von der Mascom-HP sind aber so alt, dass sie nichtmal unter WinXP laufen.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Lohnt sich das AlphaCrypt noch?

Beitragvon rupf » 06.02.2012, 19:37

Ein Update über die 3.19 hinaus bringt für UM rein gar nichts.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste