- Anzeige -

HDMI Probleme nach Update

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDMI Probleme nach Update

Beitragvon bootmaker » 24.11.2011, 14:46

Hi,

das Problem hatte ich kurz schon in dem HD Recorder Update Thread beschrieben, jedoch nervt mich das so sehr und hoffe auf ein paar Ideen zur Lösung.

Zu meiner Konstellation:
  • Panasonic Flat TV
  • UM HD-Rekorder
  • TT Micro
  • EMTEC N200 Mediacenter

Emtec N200 und HD-Rekorder sind via HDMI angeschlossen
TT Micro via Scart (Wir nehmen an einer TV-Studie von Mediascore teil und haben hierbei ein Gerät via Scart zwischen geschaltet. Die Technik kann leider noch kein HDMI bzw. es gibt zwar eine Übergangslösung bis Mediascore neue Hardware hat, jedoch können die von dem HD Rekorder keine Senderkennung auslesen. Deswegen zum normen TV sehen gibt es den TT Micro | Alles weitere gehört nicht zu diesem Thema)

Problem: Seit dem letzten Update des HD Recorders spinnt das TV. Wenn ich zwei HDMI Geräte angeschlossen habe und schalte das TV ein funktioniert alles. Dann schalte ich den HD R3korder hinzu und kann auch noch auf HDMI 2 umschalten. Wenn ich dann zeitgleich auf HDMI 1 die N200 aktiviere kann ich auch noch hin und her schalten. Sobald ich den HD Rekorder ausschalte reagiert das TV nicht mehr auf die Kanalwechsel. Wenn ich dann das HDMI Kabel aus HDMI 2 raus ziehe funktioniert es wieder.

HA! Probiere es doch mal ohne das N200. Jup, gemacht. N200 gar nicht an, nur mal den HD Rekorder ein und aus geschaltet - gleiches Problem. Wann tritt es nicht auf? Wenn ich das HDMI-Kabel des N200 abziehe. Tja, jetzt kann man ja vermuten das es am N200 liegt. Das habe ich auch gedacht. Gut, dass ich noch ein WD Live habe und wenn ich dieses via HDMI anschließe ... passiert exakt das gleiche. Die HDMI Ports habe ich auch schon mal getauscht, die Kabel gewechselt. Das Problem habe ich aber exakt seit dem Tag es Updates.

Ist das ein Zufall und hat der HD Rekorder einen weg? Ich kann mir das nicht vorstellen, denn sonst funktioniert es ja recht problemlos (Außer die üblichen Bugs).

Habt Ihr eine Idee???
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: HDMI Probleme nach Update

Beitragvon StefanG » 24.11.2011, 15:42

Immerhin könnte man die Erfahrung der Machtlosigkeit in die TV-Studie von Mediascore einfliessen lassen.

Denn je mehr digitale Geräte umso größer ist die Interferenz untereinander.

Ich tippe hingegen auf den Panasonic als FW schwaches Teil, wenn der Ereignise an den HDMI Ports nicht trennen kann.

Und, ja es hat sich was am HDMI Protokoll des UM HD Rekorder geändert.

Aber wenn das nicht normgerecht wäre, dann gäbe es vielviel mehr Geheule.

Daher, einen FW Updates des Panasonic machen (lassen).
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HDMI Probleme nach Update

Beitragvon oxygen » 24.11.2011, 18:16

bootmaker hat geschrieben:Hi,

Ist das ein Zufall und hat der HD Rekorder einen weg? Ich kann mir das nicht vorstellen, denn sonst funktioniert es ja recht problemlos (Außer die üblichen Bugs).

Habt Ihr eine Idee???

Der HD-Recorder von Unitymedia ist sicherlich nicht fehlerfrei, aber was auch immer dieser über HDMI sendet, das darf nicht den TV zum Absturz bringen können.
Von daher ist meiner Meinung nach der TV das Problem.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: HDMI Probleme nach Update

Beitragvon bootmaker » 25.11.2011, 12:55

Moin,

zunächst einmal ist das kein so neuer Fernseher, dass er über eine USB Schnittstelle verfügt um Updates einzuspielen. Der Fernseher selber stürzt ja auch nicht direkt ab, sondern führt keine Befehle von der FB durch. Sobald im laufenden Betrieb das HDMI Kabel gezogen wird, funktioniert es wieder. Das was geändert wurde, scheint dann zwar nicht mit dem TV zu Harmonieren, jedoch sage ich ganz klar, dass nach meiner Auffassung es weniger am TV sondern eher an der BOX liegt. Denn vorher ging es ja auch. Somit hat das Update und die damit Verbundenen Änderungen zu dem Problem geführt...

Die Frage ist nur, was geändert wurde.

Natürlich kann es auch am TV liegen, dass bestimmte HDMI Parameter falsch verstanden werden oder der Standard nicht sauber umgesetzt wurde. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass eher bei dem Update ein Parameter falsch umgesetzt wurde, der dann das TV aus dem Tritt bringt... Und somit spiele ich den Ball wieder in Richtung des HD Receivers...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste