- Anzeige -

HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Beitragvon s-sense » 04.10.2011, 19:02

Hallo Zusammen,
ich habe gestern diverse Sendungen von 3sat aufgenommen.

Ich habe bei den Recorder Einstellungen einen Vor- und Nachlauf von 5 Minuten eingestellt.
Diesen habe ich auch auf allen geplanten Aufnahmen...

Nur bei einer einzigen Aufnahme, beginnt diese exakt am Anfang der Sendung.
Bei dieser habe ich allerdings die Aufnahme erst nach der Hälfte der Laufzeit selbst mit dem Record-button gestartet.
Trotzdem habe ich die komplette Sendung vorliegen, die dazu noch exakt am Anfang startet.

Dazu 2 Fragen:

-Wie kann ich sicher gehen, dass bei den geplanten Aufnahmen auch nur die gewünschten Sendungen von Anfang an zu sehen sind, also ohne Vorlauf. Bei der manuell gestarteten Aufnahme wurde ja auch auf wundersame Weise der Rest hinzugefügt.

Die Einstellmöglichkeit des Vor- und Nachlaufs erinnerte mich an ein streng zeitgesteuertes Aufnahmesystem, wie damals beim Videorecorder, aber dem scheint ja nicht so zu sein, wenn ich mir das spezielle Beispiel ansehe.

-Warum liegt die komplette Sendung als Aufnahme vor? Ein tolles Feature, nur wundere ich mich, wie das ganze funktioniert.

Danke für eure Hinweise!
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Beitragvon koax » 04.10.2011, 20:13

s-sense hat geschrieben:-Warum liegt die komplette Sendung als Aufnahme vor? Ein tolles Feature, nur wundere ich mich, wie das ganze funktioniert.

Der Rekorder zeichnet immer im Hintergrund auf.
Der Rest dürfte dann über das EPG funktionieren, was aber wohl dann an seine Grenzen stößt, wenn Vor- und Nachlauf wirklich nötig wären, d.h. das EPG mit Anfangs- und Schlußzeiten wegen Zeitverschiebung der Sendung nicht gestimmt hätte.
http://de.wikipedia.org/wiki/Electronic_Program_Guide
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Beitragvon albatros » 06.10.2011, 12:08

s-sense hat geschrieben:Nur bei einer einzigen Aufnahme, beginnt diese exakt am Anfang der Sendung.
Bei dieser habe ich allerdings die Aufnahme erst nach der Hälfte der Laufzeit selbst mit dem Record-button gestartet.
Trotzdem habe ich die komplette Sendung vorliegen, die dazu noch exakt am Anfang startet.

Das klappt nur, wenn Du den Sender genau vom Anfang der Sendung eingeschaltet hast. Sobald Du auf einen Sender umschaltest, wird dieser in den für Timeshift reservierten Plattenplatz geschrieben. Drückst Du während der Sendung auf die Aufnahmetaste, so wird der Inhalt des Timeshiftbereichs in den normalen Speicherbereich geschrieben.
Da der Rekorder nicht erkennen kann, wann eine Sendung beginnt, ist eine zeitgenaue Aufnahme nicht möglich. Du kannst die Aufnahme höchstens manuell starten, sobald die Sendung beginnt.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Beitragvon s-sense » 07.10.2011, 17:12

Danke für Eure Erklärungen!

Ich hatte die Sendung tatsächlich von Anfang an eingeschaltet.
Dass die Aufnahme exakt vom Anfang ohne das vorangegangene Programm startet ist also Zufall und es gibt kein "Signal" beim Beginn einer Sendung an die Box, ja?

Schade, der meist nötige Vor-/Nachlauf nervt schon ein bischen, den nachträglich per Boxsoftware rauszuschneiden geht nicht, oder?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: HD-Recorder: "Von Anfang sehen"-Exakt am Anfang, aber wie?

Beitragvon Intoxication » 07.10.2011, 17:13

s-sense hat geschrieben:[...], den nachträglich per Boxsoftware rauszuschneiden geht nicht, oder?



Nein.
Intoxication
 


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast