- Anzeige -

Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon nappi » 07.10.2011, 11:37

Intoxication hat geschrieben:
nappi hat geschrieben:Schnarch mal weiter, wenn genügend Leute Kündigen wirst du bald Arbeitslos sein, dann kannst du weiter schnarchen auf ewig.


Das wirst du leider nicht erleben mein kleiner süsser Forentroll :brüll:



Loool du bist echt der Hammer, hast dein Gehirn bei UGM abgeben müssen bevor du da angefangen hast ? oder war da ein Luftleerer raum ? :super:
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon Bruzzel » 07.10.2011, 11:46

Also ich bin kein UM Mitarbeiter..
Ich will auch nicht behaupten, dass mein Umgang mit Pay-TV Repräsentativ wäre...
Aber ich habe den HD-Recorder im Wohnzimmer stehen, die Smartcard habe ich da noch nie rausgenommen.
Wenn die also verheiratet werden, wird mich das nicht einschränken.
Ich habe kein Sky, die "fehlenden" HD Sender fehlen mir nicht.
Die privaten werbefinanzierten interessieren mich nicht, ein kostenpflichtiges HD Angebot für diese Sender interessiert mich ebenso nicht.

Jetzt mal die Frage an die Kritiker:
Was glaubt Ihr, welcher Typ Fernsehgucker wird wohl häufiger vorkommen?

Ich persönlich glaube, dass "Ihr" da in der Minderheit seid.
Typus richtung Nerd, technikaffin, mit allen möglichen Pay-TV Abbonements, teurer selbstgekaufter Dreamboxen, Wechsel der Smartcard vom Wohnzimmergerät, zu Schlafzimmergerät, zu Badezimmergerät, Garagengerät wasweisich..

Nichts für ungut
Gruß Bruzzel
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon janhh20 » 07.10.2011, 12:18

Schröder hat geschrieben:Und warum zahlst du nur einmal?

Die Analogenkabel gebühren zahlt jeder entweder zahlst du es selbst an UM oder über die Nebenkosten bei deinem Vermieter.


Ich zahle den Kabelanschluß und da ist die Gebühr für die Smartcard schon dabei. Da ist also nichts mit analogem Anschluß plus Digitalgebühr.
janhh20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 26.04.2010, 12:17

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon nappi » 07.10.2011, 12:30

@Bruzzel

Ja du hast recht, habe ein SKY ABO aber nichts von UGM ausser BASIC und selbst das nur weil ich SKY haben will und mir fehlen die SKY HD Sender.
Was ich wirklich zum kotzen finde das UGM alles verschlüsselt und selbst wenn ich es bezahle bekomme ich keine Freischaltung .
Habe Digital Basic 2 mal einmal über nebenkosten und einmal über 3play (was ich wohl kündigen werde) soll ich nun für 2 HD Sender die mir über Basic zustehen noch eine Karte + Receiver ins Haus holen ?
Beide Receiver stehen bei mir im Keller weil die Bild Qualität bei beiden unter aller sau ist.

Verstehe mich nicht falsch ich will nur das was mir zusteht ! aber selbst das wird von UGM nicht gemacht weil sie extra Geld bekommen wollen !
Meine würde Pro7 HD niemals Buchen aber wenn ich es wolle müsste ich doppelt zahlen Miete CI Modul/HD Receiver und Gebühren für pro7hd.
Selbst wenn man einen UGM HD Receiver kauft der wirklich von UGM ist wird es nicht Freigeschaltet und dies ist der punkt wo auch du sagen müsstes das hier was extrem falsch läuft.

Mir geht es darum das sowas nicht sein kann, will endlich mein Balkon Frei haben !!!
Warum muss ich 2 Receiver haben ? einen für SAt und einen für Kabel wenn ich doch beide in 1 Gerät haben kann ? und so auch beide nutzen kann ?
Anstatt des Sat tuner könnte ich da einen Kabel Tuner nutzen und mein Balkon waere frei !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
UGM muss etwas ändern und zwar recht rasch.

gruss

nappi
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon StefanG » 07.10.2011, 12:37

janhh20 hat geschrieben:Erst geht es mit der Einspeisung der privaten HD-Sender nicht schnell genug und dann wird über mögliche Restriktionen geschimpft, die aber ganz sicher so von den Sendern gewollt und für UM nur mit eigener Hardware umsetzbar sind.


Wir haben nichts dagegen das es mehr HD gibt.

Auch schimpfen wir nicht dagegen das UM dafür nur eigene HW zulässt.

Im Gegenteil, wir weissen UM freundlich darauf hin, das ohne diese Einstellung sehr wahrscheinlich mehr Kunden und Umsatz zu generieren wäre.

Alle die schon zahlen würden, aber eigentlich nur ein FS Gerät der neuesten Generation gerade so händeln können, sobald aber sowas wie Verschlüsseungstechnik dazukommt, die wahrlich komplex geworden ist, lieber die Finger von lassen.

Auch oder gerade die Finger von der UM HW lassen.

Das sind dann welche die noch nicht mal im entferntesten Ahnen das sie damit aus versehen Glück haben und die UM Gängelungstechnik umgehen.

UM gehört ja selbst dazu, das zu befürchten, da weiterhin parallel analog für diese forciert wird.

Und diese sind nach wie vor in der Mehrheit.
Zuletzt geändert von StefanG am 07.10.2011, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon StefanG » 07.10.2011, 12:44

Andy2010 hat geschrieben:Was natürlich klar ist das die Sender hinterher was kosten werden, das ist mir auch jetzt schon durchaus bewusst, aber UM wird 100% nicht für 3 Private HD Sender 3Euro oderso verlangen.


Stimmt es wird mehr sein.

Allerdings hast du erwähnt, solange man es nicht weiss sollte man nicht darüber Spekulieren & Diskutieren, was du denoch oben getan hast.

Etwas inkonsequent...oder?
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon StefanG » 07.10.2011, 12:53

Bruzzel hat geschrieben:Wenn die also verheiratet werden, wird mich das nicht einschränken.


Es gibt einen Grund warum man den technischen Aufwand betreibt die Smardcard mit der UM HW zu verheiraten, wenn es denn kommt.

Der Grund heißt: Die Smardcard darf danach niemals mehr in ein Gerät geschoben werden mit dem man alles Aufnehmen kann, vernüftige Timeshift hat und vernünftig Vor- und Rückspulen kann.

D.h. es wird eingeführt damit du nicht mehr Aufnehmen kannst, kein gutes Timeshift mehr hast, und nicht mehr Vor- und Rückspulen kannst.

Mit anderen Worten aus deinem UM HD Rekorder wird ein Rolle Rückwärts ein UM HD Receiver.

Ok, wenn du das obige nicht nutzt, dann wird es dich nicht einschränken.

Alle anderen die auch deswegen den UM HD Rekorder haben, werden eingeschränkt.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon Bruzzel » 07.10.2011, 13:25

StefanG hat geschrieben:
Bruzzel hat geschrieben:Wenn die also verheiratet werden, wird mich das nicht einschränken.


Es gibt einen Grund warum man den technischen Aufwand betreibt die Smardcard mit der UM HW zu verheiraten, wenn es denn kommt.

Der Grund heißt: Die Smardcard darf danach niemals mehr in ein Gerät geschoben werden mit dem man alles Aufnehmen kann, vernüftige Timeshift hat und vernünftig Vor- und Rückspulen kann.

D.h. es wird eingeführt damit du nicht mehr Aufnehmen kannst, kein gutes Timeshift mehr hast, und nicht mehr Vor- und Rückspulen kannst.

Mit anderen Worten aus deinem UM HD Rekorder wird ein Rolle Rückwärts ein UM HD Receiver.

Ok, wenn du das obige nicht nutzt, dann wird es dich nicht einschränken.

Alle anderen die auch deswegen den UM HD Rekorder haben, werden eingeschränkt.


Das ist doch aber den privaten geschuldet und zur Zeit bei HD+ über Sat auch der Fall.
Sollte das tatsächlich auch mal die öffentlich rechtlichen betreffen oder die Pay-TV Sender, wäre das für mich auch ein Grund, den Vertrag zu kündigen..
Aber dieses prophylaktische Meckern verstehe ich nicht.
Bislang kennt noch niemand die Konditionen zu denen die Privaten-HD bei UM angeboten werden sollen, aber es wird schon gemeckert.

Ich sehe da auch keine Abzocke, wie hier immer unterstellt wird.
Das Kabel gehört UM, haben sie mal gekauft.
Natürlich verlangen sie für die Nutzung Gebühren.
Alles, was man dann zusätzlich haben möchte, digital, HD etc. lassen sie sich bezahlen.
Das ist meiner Meinung nach völlig legitim und jeder muss sich selbst überlegen, ob er dafür Geld ausgeben möchte oder nicht.
Ich würde auch gerne BuLi und F1 von Sky schauen, deren Paketpolitik hält mich allerdings davon ab.
Das ist meine Entscheidung, ich unterstelle Sky nicht, dass sie Kunden abzocken wollen, weil sie Sky Welt zum Pflichtpaket machen.

Wir sprechen hier von Fernsehen, wir sind uns wohl einig, dass das nicht lebensnotwendig ist.
Die meisten hier werden wohl eine Grundversorgung per DVB-T haben.
Wem das nicht reicht, der muss zuzahlen.
Man darf natürlich auch die Paket und Preispolitik von UM kritisieren, keine Frage.
In welcher Form sich das hier aber abspielt, kann ich nicht nachvollziehen.
Ich finde es etwas unsachlich, wenn man einem Unternehmen Abzocke (also im Prinzip Betrug) vorwirft, nur weil es nicht genau das Angebot, zu dem Preis anbietet, das ich als Kunde gerne hätte.

Dann muss ich auch immer ein wenig darüber Schmunzeln, wenn ich mir vorstelle, dass die Leute riesige HD-Fernseher und wahrscheinlich Soundanlagen für ein Monatsgehalt und mehr kaufen, bei 5 € monatlich, für ein HD Abo dann aber Betrug und Wucher rufen..

tl; dr:
Sachliche Kritik gerne, Polemik hilft nicht weiter..
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon StefanG » 07.10.2011, 13:34

Bruzzel hat geschrieben:Bislang kennt noch niemand die Konditionen zu denen die Privaten-HD bei UM angeboten werden sollen, aber es wird schon gemeckert.


Zwei Fehler in eine Satz.

1.) Wir habe kein UM HD Gerät, meckere darüber also nicht.

2.) Die Gängel Konditionen für die Privaten in HD sind sehr wohl in den PM kommuniziert worden und damit bekannt.

Hier z.B.

http://www.digitalfernsehen.de/Unitymedia-Drei-neue-HD-Kanaele-von-ProSiebenSat-1.68191.0.html

Aufgrund der von den Sendeanstalten vorgegebenen technischen Restriktionen wie Vorspulsperren werden ausschließlich von Unitymedia zertifizierte CI-Plus-Module oder Set-Top-Boxen für den Empfang freigegeben.


Technischer Hinweis: CI+ Modul in FS Geräten die für unverschlüsslte Programme Timeshift und PVR Funktion haben, sperren diese Funktionen für Sendungen die über CI+ Modul entschlüsselt werden bei entsp. Sende-Flag. Dieses Sende-Flag kann durchaus nicht nur auf HD Kanälen sondern auch auf der SD Version der gleichen Sendung aktiviert werden.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Drei neue HD-Kanäle von ProSiebenSat.1

Beitragvon Intoxication » 07.10.2011, 13:42

StefanG hat geschrieben:[...]

Im Gegenteil, wir weissen UM freundlich darauf hin, das ohne diese Einstellung sehr wahrscheinlich mehr Kunden und Umsatz zu generieren wäre.[...]



Was für ein Geschwafel. Keine Ahnungvon den Zahlen aber trotzdem schwafeln :gsicht:

Unitymedia verhilft Liberty Global zu leichtem Umsatzplus

25.02.2011, 10:02 Uhr, js

Der Telekommunikationsanbieter Liberty Global hat 2010 seinen Gewinn dank der Übernahme von Unitymedia um 20 Prozent steigern können. Vor allem Double- und Triple-Play-Angebote erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.

Der Konzern verzeichnete im Jahr 2010 einen Gesamtumsatz von 9,06 Milliarden Dollar. Das ist ein Anstieg um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (7,749 Milliarden Dollar), hieß es in dem am Donnerstag veröffentlichen Umsatzbericht von Liberty Global. Für das vierte Quartal konnte die Unitymedia-Mutter einen Umsatz von 2,425 Milliarden Dollar verbuchen. Der Umsatz erhöhte sich um 18 Prozent bezüglich des Vorjahreszeitraums (2,058 Milliarden).

Der Telekomunikationsanbieter verzeichnete darüber hinaus einen operativen Gewinn von 1,5 Milliarden Dollar für das Jahr 2010 etwa 600 Millionen mehr als im Vorjahr (982 Millionen). Für das vierte Quartal betrug der operative Gewinn 417 Millionen Dollar, fast doppelt so viel wie für den Vergleichszeitraum 2009 (287 Millionen Dollar).


http://www.digitalfernsehen.de/Unitymed ... 514.0.html



Noch Fragen bzgl. Umsätzen? :D
Intoxication
 

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste