- Anzeige -

HDTV bei normaler Nutzung von UM

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon tom050505 » 10.10.2007, 12:14

Hallo zusammen,

ich bin absoluter Neuling in Sachen Digitaler - Kabelnutzung und stehe kurz vor dem Abschluss eines 3 play Vertrages.

Für die digitale TV Nutzung würde ich ja wie allgemein bekannt innerhalb des 3play Vertrages keinen Aufpreis zahlen, d.h. es bleibt bei den Kosten für das analoge Kabel wie bisher.

Außerdem bekomme ich umsonst von UM einen "einfachen" Kabeltuner gestellt. Das so ein schickes schmales Teil - habe ich schon bei einem Freund gesehen- was mir digitales TV-Sehen ermöglicht. HDTV kann das Teil nicht, soviel weis ist auch schon.

Jetzt meine Frage:
Gibt es schon Sendungen die UM ausstrahlt, bei denen man in den Genuß vom hochauflösenden TV in HDTVkomme? Ich meine damit nicht nur Sendungen wie Testbild oder Heutenachrichten. Vielleicht ab und an mal eine Film oder eine Serie? Die"Premiere" Nutzung in Sachen HDTV Qualität , die ja bekanntlich zusätzliche Kosten verursacht meine ich nicht.

Zusatzfrage wenn ich die noch stellen darf:
Ist wenn es zur Zeit keine lohnenswerten HDTV Sendungen im normalen UM Programm gäben sollte in absehbarer Zukunft mit solchen Programmen zu rechnen? Meine im normalen UM Programmangebot?
Mir ist schon klar, dass ich ich mir um HDTV zu empfangen einen neuen HDTV-Kabel-Receiver kaufen müsste. Der soll so ab 250 Euro kosten. Aber wenn sich das jetzt schon lohnt für solche Sendungen, dann würde ich das machen.
Das so ein HDTV-Kabel-Receiver normale digitale Sendungen in einer besseren Qualiät darzustellen kann wie ein normaler Digitaler Receiver ist ja nicht bewiesen und hier lt. Forenbeiträge auch umstritten.


Nicht böse sein wenn es sich um echte "Greenhornfragen" handelt.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon orman » 10.10.2007, 13:58

tom050505 hat geschrieben:...Jetzt meine Frage:
Gibt es schon Sendungen die UM ausstrahlt, bei denen man in den Genuß vom hochauflösenden TV in HDTVkomme? Ich meine damit nicht nur Sendungen wie Testbild oder Heutenachrichten. Vielleicht ab und an mal eine Film oder eine Serie? Die"Premiere" Nutzung in Sachen HDTV Qualität , die ja bekanntlich zusätzliche Kosten verursacht meine ich nicht.
Leider Nein.

tom050505 hat geschrieben:Zusatzfrage wenn ich die noch stellen darf:
Klar, darfst Du!

tom050505 hat geschrieben:Ist wenn es zur Zeit keine lohnenswerten HDTV Sendungen im normalen UM Programm gäben sollte in absehbarer Zukunft mit solchen Programmen zu rechnen? Meine im normalen UM Programmangebot?
Tja, wenn man das wüsste........Guckst Du auch hier: viewtopic.php?f=70&t=1249
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon tom050505 » 10.10.2007, 16:05

Arrrggg.... :wein:

Das sieht ja grausam und zugleich traurig aus. Wenn ich mal jetzt das so lese, dann wird es, wenn es kommt kostenpflichtig. Was macht ein Unternehmen schon umsonst.

Also werde ich erstmal mir keinen HDTV-Kabeltuner kaufen und mich dann wohl mit dem Standardtuner abfinden, immerhin digtal. Wofür auch zur Zeit HDTV Hardware kaufen, wenn man kein Premiere nutzen möchte und sonst nischts an Programmen angeboten wird. Ansonsten hat das Ding ja kaum Vorteile.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon Moses » 11.10.2007, 02:31

HD lohnt sich auch bei Sat noch nicht wirklich. Im deutschsprachigen Raum ist Premiere / Discovery HD wirklich das einzige, was ordentlich HDTV sendet. Und das für jeweils 10€ im Monat... da muss man eigentlich schon ziemlich viel Geld zu viel haben. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon Full HD 1080 » 28.12.2007, 20:36

Da können wir in Deutschland nur von träumen,

Es ist ja bekannt das sich hier zulande die HD-Einführung noch einige Jahre hinziehen wird. Ein Blick in die USA zeigt wie es dort um HDTV steht. Dort ist HDTV weiter auf Wachstumskurs. Der US-Satellitenbetreiber DirecTV schaltet immer mehr HD-Programme zum Empfang frei. Erst in den letzten Wochen sind gut 28 Kanäle dazugekommen. Damit liegt das derzeitige Angebot bei 41 HDTV-Kanälen! Aber es soll noch besser kommen. Bis zum Ende des Jahres soll das HD-Angebot auf bis zu 100 Kanäle anwachsen. Zu sehen gibt es Filme bei MGM-HD, Dokus von National Geographic HD usw. um nur einige beim Namen zu nennen.



Bei diesen reichhaltigen Angebot bekommen wir heimische „HD-Seher“ leider nur Tränen in den Augen… :wein: :glück:
Filipinos are friendly opposite to the Foreigners and tolerant. During the discussion they show and interested the opinion of their guests. We can learn more from the Filipinos.
Benutzeravatar
Full HD 1080
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.12.2007, 13:38
Wohnort: NRW / Philippinen

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon cpt-koma » 29.12.2007, 15:11

das sagt uns was?

einen guten zunkunftsfähigen fernseher kaufen (falls man nicht länger warten kann), einen billigen receiver und dann wenn sich gewisse standards etabliert haben einen "richtigen" receiver zulegen :hammer:
cpt-koma
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2007, 18:21

Re: HDTV bei normaler Nutzung von UM

Beitragvon mischobo » 29.12.2007, 20:38

... hier noch die Quelle von Full HD 1080s Beitrag -> http://www.big-screen.de/deutsch/pages/ ... a_hdtv.php

Davon mal abgesehen ist der Unterschied zwischen NTSC und HDTV weit größer als zwischen PAL und HDTV. In Deutschalnd herrscht eine Kultur des FreeTVs was bekanntlich die DIgitalisierung hemmt. Über Astra 19,2° werden analog ausschliesslich Programme für den deutschen TV-Markt verbreitet. In Ländern, in denen Pay-TV etwas völlig normales ist, war die Digitalisierung rasch erledigt.

In Sachen HDTV wird es nicht anders aussehen. Die Auswahl an in Deutschland empfangbaren HDTV-Programme ist zwar größer als im Kabel, aber so groß ist die Auswahl an deutschsprachigen Programmen auch nicht. Auf Astra 19,2° Ost sind es gerademal folgende Programme:
  • Premiere HD
  • Discovery HD
  • Anixe HD
  • ProSieben HD (sendet die meiste Zeit nur hochskaliertes SD-Material)
  • Sat.1 HD (auch meist nur hochskaliertes SD-Material)
Auf eurobird 9 auf der in Deutschland unpopulären Postion 9° Ost sendet noch Luxe HD in deutscher Sprache. Das wars dann bis auf ein paar Promo Sender schon an in Deutschland nutzbaren HDTV-Programmen.

Daneben gibt es auf 28,2° Ost BBC HD und Luxe TV HD in englischer Sprache FtA, über 23,5° Ost kann noch HD1 ( hat täglich gerademal 3 Stunden Programm) abonniert werden.

Für die meisten gibt es derzeit keinen Anreiz, viel Geld in HDTV-Equipment zu investieren ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste