- Anzeige -

HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon s-sense » 19.09.2011, 00:35

Hallo Zusammen,
die bisherigen Threads zu ähnlichen Fragen konnten meinen speziellen Fall nicht beantworten.
Also in aller Kürze:

- Habe ich Nachteile, wenn ich die HD-Box an den TV-Anschluss meiner 3er MM-Dose anschließe? Senderinstallation und Updates funktionierten.

- Sollte ich den Verteilverstärker trotz guten Bildes anschließen? Möchte dies gern vermeiden, da ...Kabelmodem, Router schon genug Strom ziehen.

Danke schon jetzt für Eure HIlfe!
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon Radiot » 19.09.2011, 00:45

Ohne Anschluss an die DATA Buchse, bzw den aktiv Verteiler werden mit deiner Box zukünftige Dienste nicht nutzbar sein.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon rupf » 19.09.2011, 09:26

s-sense hat geschrieben:Hallo Zusammen,
die bisherigen Threads zu ähnlichen Fragen konnten meinen speziellen Fall nicht beantworten.
Also in aller Kürze:

- Habe ich Nachteile, wenn ich die HD-Box an den TV-Anschluss meiner 3er MM-Dose anschließe? Senderinstallation und Updates funktionierten.

- Sollte ich den Verteilverstärker trotz guten Bildes anschließen? Möchte dies gern vermeiden, da ...Kabelmodem, Router schon genug Strom ziehen.

Danke schon jetzt für Eure HIlfe!

Beide Fragen können mit "Nein" beantwortet werden, da der "Rückkanal" noch nicht in Betrieb ist. Wenn er überhaupt einmal sinnvoll aktiviert werden sollte, kannst du ihn ja wieder anderes anschließen.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon Bastler » 19.09.2011, 10:14

Es kommt drauf an, wie die Box provisioniert ist. Wenn sie mit Rückkanal provisioniert ist, dann braucht sie auch den Rückkanal, weil dann tlw. Updates o.ä. über das Modem laufen können.
Wenn man die Box dann ohne Rückkanal anschließt, funktioniert sie zwar, jedoch läuft man Gefahr, dass sie sich regelmäßig aufhängt, weil das Modem ununterbrochen nach dem Rückweg sucht und irgendwann "aufgibt" (was meist bedeutet, dass die Box sich aufhängt).
Hatte ich schon öfter mal (zugeschickte HD Boxen, die mit Rückkanal provisioniert wurden aber durch die Kunden ohne RK angeschlossen wurden, also nicht an den Data-Anschluss).

Zwar ließ es sich nie eindeutig beweisen, ob es wirklich daran lag, aber die Probleme traten in allen Fällen nicht mehr auf, nachdem die Boxen an den Data-Anschluss gehängt wurden.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon rupf » 19.09.2011, 10:40

Bastler hat geschrieben:Es kommt drauf an, wie die Box provisioniert ist. Wenn sie mit Rückkanal provisioniert ist, dann braucht sie auch den Rückkanal, weil dann tlw. Updates o.ä. über das Modem laufen können.

Habe die Box nicht, aber kann man die Suche nach eventuellen Updates nicht abstellen? Wenn es aber "evtl." daran liegen sollte, wieso hängen sich dann auch Boxen auf, die über DATA angeschlossen sind? Passt dann nicht zusammen. Der TE kann es ja einmal ausprobieren, da er ja beides hat.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon Bastler » 19.09.2011, 10:48

Die Gründe dafür, dass sich so eine Box aufhängt, können logischwerweise sehr vielfältig sein.
In meinen geschilderten Fällen bin ich mir aber recht sicher, dass es am fehlenden Rückkanal lag. Wobei es noch schlimmer ist, wenn der Rückkanal zwar vorhanden ist, die Box aber zu stark senden muss (dann passiert genau das Gleiche wie bei Modems mit zu hohem Sendepegel, nur mit dem Nachteil, dass nicht nur der Modemteil der HD-Box irgendwann abschmiert, sondern meist die ganze Box).

Die Suche nach Updates kann man nicht abstellen. Man kann auch als Kunde nicht beeinflussen, was die Box über das Modem macht oder nicht.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon ernstdo » 19.09.2011, 12:53

Naja, bei meinem Recorder war es umgekehrt.
Am TV Anschluss der MMD absolut keine Probleme, also keine Abstürze kein hängen bleiben schnelle Reaktionszeiten aber am Dataport der MMD war es dann genau umgekehrt und nach zwei Tagen hatte sich der Recorder komplett verabschiedet und musste ausgetauscht werden.
Der neue Recorder hängt wieder am TV Anschluss und funktioniert einwandfrei ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon Intoxication » 19.09.2011, 13:10

ernstdo hat geschrieben:Naja, bei meinem Recorder war es umgekehrt.
Am TV Anschluss der MMD absolut keine Probleme, also keine Abstürze kein hängen bleiben schnelle Reaktionszeiten aber am Dataport der MMD war es dann genau umgekehrt [...]
Der [...] Recorder hängt wieder am TV Anschluss und funktioniert einwandfrei ....



Kann ich so bestätigen.
Intoxication
 

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon s-sense » 19.09.2011, 14:50

Dankeschön für die bisherigen Hinweise!

Wie gesagt, TV und Updates funktionieren. Auch der EPG-Abruf läuft recht schnell.

Signalqualität und Empfang sind bei weitem nicht bei 100%, aber solange ich keine Artefakte und Ruckler habe ist doch alles okay, oder`?
s-sense
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2008, 16:21

Re: HD-Box zwingend an DATA-Buchse?

Beitragvon Bastler » 19.09.2011, 15:54

Probiere es halt über einen längeren Zeitraum aus.
wie gesagt ich hatte es schon, das genau das oben geschilderte Problem auftritt. Es kann aber auch sein, dass das mit einer neuen Firmware geändert wurde.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste