- Anzeige -

Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon Don Draper » 17.08.2011, 20:58

In den letzten Tagen waren ca. 50% aller neuen Aufnahmen defekt. In der Aufnahmeliste erschienen sie als komplett aber wenn man versucht hat sie abzuspielen kam eine Fehlermeldung.
Dieser Fehler trat besonders häufig auf wenn zwei Aufnahmen gleichzeitig liefen.
Da ich sehr viel aufgenommen und gelöscht hatte und die Festplatte ständig am Rand ihrer Kapazität war, kam mir die Idee daß die Platte stark fragmentiert sein könnte. Also hab ich sie neu formatiert.
Bis jetzt hat das geholfen und die Aufnahmen funktionieren wieder normal.

Es könnte aber natürlich auch sein, daß die Festplatte defekte Sektoren hat, deshalb meine Frage:
Weiß jemand welches Betriebssystem auf der Box läuft?
Probleme mit der Fragmentierung gibt es ja eigenlich nur unter Windows. Sollte da aber Linux drauf sein ist die Wahrscheinlichkeit höher, daß die Festplatte einen Schaden hat.
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon rollicarp » 18.08.2011, 14:46

Das Dateisystem basiert auf Linux.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild
Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 14:22
Wohnort: Hessen

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon Don Draper » 19.08.2011, 00:00

Ok, danke @rollicarp dann muß ich das wohl einfach mal abwarten.
Seit der Formatierung und nach ca. 20 Aufnahmen läuft bisher alles einwandfrei.

Falls wieder Probleme auftreten werd ich hier berichten.
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon rollicarp » 19.08.2011, 06:07

Don Draper hat geschrieben:Ok, danke @rollicarp dann muß ich das wohl einfach mal abwarten.
Seit der Formatierung und nach ca. 20 Aufnahmen läuft bisher alles einwandfrei.

Falls wieder Probleme auftreten werd ich hier berichten.


Bitte, gerne geschehen! :smile:
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild
Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 14:22
Wohnort: Hessen

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon albatros » 24.08.2011, 16:11

Bei Linux-Dateisystemen spielt Fragmentation nicht so eine grosse Rolle wie bei NTFS- oder FAT-Dateisystemen.
Trotzdem kommt es natürlich vor allem bei vollen Platten auch zur Fragmentierung, wenn kein zusammenhängender freier Platz für die geamte neu anzulegende Datei vorhanden ist. Da beim Start der Aufnahme nicht bekannt ist, wie groß die Datei wird, kann die Software auch nicht den benötigten Platz vor dem Start der Aufnahme reservieren.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon Don Draper » 19.09.2011, 14:51

@albatros Ja, da hast Du wohl recht. Aber gab es nicht mal bei Suse-Linux eine automatische Defragmentierung die regelmäßig im Hintergrund lief?
Jedenfalls bedeutet der jetzige Zustand der Box, daß man dauerend seine Aufnahmen verliert weil man formatieren muß. :hammer:
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon albatros » 20.09.2011, 16:26

Meine Festplatte musste ich bisher noch nicht formatieren. Die Belegung liegt bei ca. 80 %, im Normalfall lösche ich allerdings die Aufnahmen nach kurzer Zeit.
Tools, die das Filesystem im Hintergrund defragmentieren, kenne ich keins. Für manche Filesysteme gibt es spezielle Tools, bisher musste ich allerdings noch nie ein Deframentierungstool anwenden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Defekte Aufnahmen u. Frage nach dem Betriebssystem der Box

Beitragvon Don Draper » 20.09.2011, 18:21

albatros hat geschrieben:Meine Festplatte musste ich bisher noch nicht formatieren.

Ich beim PC und Linux bisher auch nicht.
Nach einigem Nachlesen habe ich rausgefunden, daß die Performance bei Linuxsystemen ab einer Belegung der Festplatte von 90% -95% rapide nachläßt, weil dann nicht mehr genug Platz für das intelligente Dateisystem bleibt um die Speicherbelegung zu optimieren.

Das deckt sich sowohl mit Deinen Beobachtungen, da Du nur 80% belegt hast, als auch mit meinen Erfahrungen da es bei mir weit über 90% waren.
Heißt also für mich in Zukunft: die Festplattenbelegung nicht über, sagen wir mal, 85% ansteigen zu lassen.
Dann bleiben mir hoffentlich die alten Aufnahmen erhalten.
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste