- Anzeige -

CI+ Modul oder HD Recorder

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: CI+ Modul oder HD Recorder

Beitragvon chrissaso780 » 24.07.2011, 11:05

sandra Z. hat geschrieben:Halo zusammen!
Habe ich das jetzt richtig verstanden! Wenn ich mir statt meines normale receivers ein CI+Modul bei UM für meinen Fernseher besorge um keinen Receiver mehr zu benötigen, kann ich nur noch ÖR Sender aufnehmen???
Was soll der Quatsch denn?
Gilt das auch, wenn ich nur auf dem normalen Videorecorder aufnehme?
Momentan habe ich es so eingestellt, dass ich z.B. über Digital-Receiver aufnehme und zeitgleich einen analogen Sender gucken kann.
Fällt das dann alles weg?
Dann überlege ich mir das mit dem Modul nämlich noch einmal.
Ich dachte die Technik wird eher besser als schlechter! :zerstör:

LG
Sandra


Vorraussetzung dafür ist ein Fernseher der überhaupt auf einer Externen Festplatte aufnehmen kann.
Wenn man ein Fernseher besitzt der nicht aufnehmen kann dann ist es auch vollkommene egla ob man ein CI+ Modul hat das die Aufnahmen verhindern.

Man kann eh nicht damit aufnehmen.

Das Modul verhindert bei den Verschlüsselten Sender das Aufnahmen getätigt werden können bei den Geräten worin das Modul eingesteckt ist.
Ich weis nicht ob der Fernseher das Digitalesignal Analog über Scart an den Videorecorder schicken kann.

Dann kommt noch hinzu das ein Fernseher immer nur ein Sendung gleichzeitig geschaut werden kann.
Aus dieser Tatsache herraus kann also auch nur der Sender der geschaut werden der eingestellt ist und somit auch aufgenommen werden.

Deine Kombination DigitalReceiver & Videorecorder auf der anderen Seite Analogfernsehen auf den Fernseher ist sowas wie ein Twinturner Einheit.
Jede Seite hat eine eigene Einheit die das Signal Verarbeiten, unabhängig davon ob es analog oder Digital ist.

Wenn du vorhast Geräte einzusparen und auf die jetzigen Service nicht verzichten möchtest dann braucht du zumindestens ein Twin Tuner Gerät.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: CI+ Modul oder HD Recorder

Beitragvon PinkyBrain » 24.07.2011, 11:27

osieben hat geschrieben:Kann ich eigentlich irgendwo ein CI+ Modul kaufen, statt es über UM zu mieten.
Falls ja, wo liegt sowas preislich?

Danke


man kann die dinger bei jedem gutem Radio und Fernsehn Techniker kaufen. Wahlweise geht auch Saturn oder Mediamarkt etc. Solltest dann aber auf das Modul achten. Classic sollt es schon sein ist zwar etwas teuer aber hast du schnell wieder drinnen weil die 5 euro Miete für die I-Karte nicht löhnen musst! Was du aber auch schauen solltest ob dein TV-Gerät damit kompatibel ist! Habe bei Phillips und Samsung in letzter zeit immer häufiger das Problem ohne CI Modul ARD ZDF Arte einwandfrei mit CI Modul Stocken klötzchen etc. Lt. Samsung liegt es an der Software Modul/TV gerät. Bei 2 Kunden weiss ich war der Samsung support vor Ort um sich das ganze anzuschauen!
PinkyBrain
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: CI+ Modul oder HD Recorder

Beitragvon rupf » 24.07.2011, 12:05

Man kann, wie osieben gefragt hatte, dass CI+ Modul nirgendwo kaufen. Du sprichst von einem Alphacrypt Modul und das hat nichts mit einem CI+ Modul gemeinsam.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: CI+ Modul oder HD Recorder

Beitragvon sandra Z. » 24.07.2011, 20:42

Jetzt verstehe ich garnix mehr.
Ich habe einen Regza Toshiba Fernseher mit einem digitalen Receiver von UM.
Wie gesagt, momentan nehme ich z. B. einen Film von Pro7 mit meinem Videorecorder auf. Zeitgleich stelle ich den Fernseher auf Analog und kann in der Zwischenzeit einen Film auf einem anderen analogen Sender sehen.
Wenn ich jetzt auf den Receiver verzichten möchte und auch HD Programme sehen will, brauche ich ja entweder ein CI+ oder ein AC Modul.
So weit so gut.
Jetzt meine Frage: In einem Beitrag habe ich gelesen, dass man mit dem CI+ nur noch ÖR Sender aufnehmen kann. Warum? Oder habe ich da etwas missverstanden?!? :confused:
Wenn das tatsächlich so ist, will ich lieber meinen stinknormalen Receiver behalten. So viele HD Programme gibt es ja eh nicht.

Das mit dem Twin-Receiver kenne ich noch von Sat. Aber mit meiner Mischung aus analog und digital zum aufnehmen bin ich zufrieden.
sandra Z.
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.07.2011, 21:30

Re: CI+ Modul oder HD Recorder

Beitragvon AVAYA » 24.07.2011, 23:09

hallo
vieleicht erklärt dies ein bißchen was:

"CI+ erlaubt es den Sendeanstalten, im TV-Signal zusätzliche Informationen mitzusenden, sog. Usage Rules Information (URI). Diese sogenannten 'host shunning flags' sind „Anweisungen“, mit denen Sendeanstalten die Nutzung von CI+-kompatiblen DVB-Rekordern (also Festplatten- und DVD-Rekordern) einschränken können: Sie bestimmen, was mit dem jeweiligen Inhalt gemacht werden darf und was nicht. Dabei können sie für jede einzelne Sendung

die Aufnahme gänzlich unterbinden
die Wiedergabe von TV-Aufnahmen zeitlich begrenzen (zwischen sechs Stunden und 61 Tagen)
zeitversetztes Fernsehen gänzlich unterbinden oder begrenzen (zum Beispiel nur bis 90 Minuten nach Sendungsende)
TV-Aufnahmen unter Einsatz des individuellen Keys des DVB-Recoders an das jeweilige Gerät binden, die dann nicht von anderen Geräten wiedergegeben werden können
festlegen, ob und in welcher Auflösung (evtl. Downscaling auf SDTV) die Videoausgabe über den analogen Ausgang (z. B. SCART) erfolgen soll und ob diese mit einem Kopierschutz (Macrovision) versehen wird, wie etwa bei HDTV-Sendungen.
Die CI+-Technologie beinhaltet noch weitere Änderungen gegenüber dem heutigen CI-1.0-Standard:

CI+ verschlüsselt den entschlüsselten TV-Content erneut, so dass er nicht an anderen Schnittstellen abgegriffen werden kann.
Es wird nicht mehr möglich sein, mehr als eine Sendung auf einmal zu entschlüsseln, so dass Twintuner-Lösungen nicht mehr sinnvoll sind.
Es wird nicht mehr möglich sein, mehr als ein Pay-TV-Angebot zu entschlüsseln, soweit diese unterschiedliche Verschlüsselungen anwenden (Twin- oder Multi-CAM), z. B. Arena+Sky oder ORF+SF+SkyAT. Damit ist der Endkunde noch enger an einen Broadcaster gebunden.
Die Ausgabe von HD-Signalen wird nur an HD ready-zertifizierten Geräten möglich sein, da nur diese eine durchgehende Verschlüsselung des Datenstroms bis zum Display via HDCP unterstützen.
Das vom „CI+-Konsortium“ (CI Plus LLP) beauftragte Trustcenter kann CI+-kompatible Geräte beim Anwender vor Ort außer Betrieb setzen (z. B. wenn festgestellt wird, dass ein Gerät den Kopierschutz kompromittiert).
Diese Einschränkungen betreffen vor allem DVB-Rekorder. Reine Empfänger (ohne Aufnahmefunktion), also Fernseher oder Settopboxen, sind von vielen der genannten Restriktionen nicht betroffen."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/CI%2B
AVAYA
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2011, 23:06

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste