- Anzeige -

ci+ modul und tv stick

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon milcar » 06.07.2011, 04:12

wer hat denn mit gewalt gedroht?

wo ist eigendlich dein problem. nicht einer deiner beiträge hier geht auf das thema ein sondern, sondern du bist nur herablassend
beleidigend und großkotzig.

auch deine niveaulosen bemerkungen, dass in einer kneipe nur besoffene hocken zeigt, dass du nicht am leben teil nimmst...
ok ich glaube dir, dass du auch in anderen foren rumhockst, denn dass scheint dein großes hobby zu sein.

nur schade, dass du nichtmal merkst, dass DICH hier auch andere bereits angesprochen haben. das lustige ist, dass du die bemerkungen witzig findest und
nichtmal merkst, dass sie DICH meinen... :brüll:


nunja was soll man auch erwarten von jemand der fast 4000 post spam hier im forum von sich gegeben hat...



wieso UM abmahnen sollte fragst du dich? hmmm... :kratz:
vielleicht weil du und konsorten hier im forum massiv gerüchte verbreitet, die sehr stark geschäftsschädigend sind.
vielleicht weil das wort "unabhängiges forum" nicht davor schützt dass man erzählen kann was man will
vielleicht weil es egal ist wo man mist erzählt dafür belangt werden kann.
vielleicht auch weil hier user und damit kunden von UM angegriffen werden und überredet werden doch anbieter zu wechseln, der
service bei UM ja so mies ist oder weil sie keien SKY produkte anbieten oder oder oder...


wo der vorteil an der kleinschreibung liegt????

gaaaaaaaaaaaaaanz einfach
ich muss die shift-taste nicht so oft abnutzen :D

und ernsthaft
es gibt eine internetknigge zum thema groß und kleinschreibung die einfach ist aber natürlich so nen sesselpupser der den ganzen tag im büro tippen muss
nicht kennt. kleinschreibung= normales sprechen GROßSCHREIBUNG=SCHREIENNNNNNNN!!!!! jetzt kappiert????
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon Grothesk » 06.07.2011, 06:29

Lass mal Gut sein. Du schreibst wirres Zeug.
Wenn ich das jetzt kommentieren würde, dann müsste ich zu dem Schluss kommen, du seist ein asoziales und egoistisches Individuum.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon milcar » 06.07.2011, 14:01

dann würde ich dich fragen wie DUUUU darauf kommst.. ich habe wenigstens sinnvolles zum thema beigetragen statt nur zu schreiben...

"vergiss deine idee bla bla informier dich erstmal bla bla"

sorry, aber dieses forum wäre sicherlich besser dran, wenn hier 1000 user deiner art weniger wären, dann würden sich die anderen mal trauen
vernünftig hilfestellungen zu schreiben... scheinbar ist dies hier mit dir und deinesgleichen ja nicht möglich, weil man die leute
hier gleich niedermacht... lol schon komisch für ein forum, wo leute sich anmelden um hilfe zu bekommen...

ich empfehle dir sadomaso foren, dort kannste sicherlich geld verdienen indem du leute niederredest die darauf stehen, hier machste dich lächerlich
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon Grothesk » 06.07.2011, 18:46

Der zitierte Satz stammt nicht von mir. Bitte besser lesen. Und schreiben.
Danke.
Bezüglich der weiter oben erwähnten netiquette/'Internetknigge':

Wikipedia hat geschrieben:Lesbarkeit
Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und natürlich ohne Veränderung des Wortlautes!) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!).

Eigentlich Selbstverständlichkeiten. Schade, dass man einige besonders rücksichtslose Zeitgenossen selbst zu diesen üblichen Gepflogenheiten noch auffordern muss.
Das wäre dann auch mein Schlußwort zu dem Thema.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon conscience » 06.07.2011, 22:11

Hallo.

Zitat von milcar:
wenn hier 1000 user deiner art weniger wären, dann würden

Gemeint ist mein Vorredner.

Man auch übertreiben: so viele Grothesken :kratz: gibts doch gar nicht.


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon milcar » 07.07.2011, 01:56

sorry da habe ich dir wohl unrecht angetan.

du bist nicht derjenige, der das zitierte geschrieben hat, sondern nur der, der seit 3 seiten über rechtschreibung philosophiert,
was das ganze nicht besser macht.

deine internetikete ist von wikipedia... wikipedia kann jeder schreiben und da es genug von deiner sorte gibt, gibt es auch genug
die so einen mist von sich geben...

der schnelligkeit halber unterscheidet man zwischen förmlichen und normalen texten und normale texte in foren
kann ich auch dauerhaft klein schreiben, wenn mir danach ist.

so nun habe ich dich aber genug in anspruch genommen... kannst dich also wieder voll und ganz auf das vertreiben von usern hier im forum konzentrieren.
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon Grothesk » 07.07.2011, 06:38

Da bei Wikipedia ja jeder schreiben darf bildet sich dort zwangsläufig ein Konsens. Offenbar in dem Fall 'pro Rechtschreibung'
Du erwartest also, dass es ok ist, wenn du es dir leicht machst, sich dafür aber die Leser mehr Mühe machen müssen. Negative Konnotation ausgenommen, aber soetwas ist schlicht und einfach asozial im reinsten Begriff.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon milcar » 07.07.2011, 16:33

so nun ein letzte mal das du es kappierst:

SCHREIB WAS ZUM THEMA!!!!
ob du rechtschreibfehler findest und sie bei ebay versteigerst oder dich daran aufgeilst, dass jemand dauerhaft groß klein oder
wie auch immer schreibt ist mir LATTEEEEEEEEEEE!!!!!

hier geht es um inhalt, wenn du keine anwort parat hast einfach mal ruhig sein
nicht zu jeden beitrag deinen senf dazu geben und alle sind glücklich...

nesel uz nhi mu negroseb legeips nen hcua rid ud tsnnak sua rim nov

meine antwort war für den threadstartet und dieser hat sich seit euren schikanen hier nicht mehr zu wort gemeldet, was recht eindeutig ist.
also lass langsam gut sein mit deinem besserwissen, denn dies ist ein forum wo leute technische hilfe wollen und keinen
aufsatz mit 0 fehlerpunkten
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon Grothesk » 07.07.2011, 18:00

Du meinst deine Antwort, die technisch in der genannten Konstellation nicht funktionieren wird? In der Tat, sehr hilfreich für den TE, wenn er sich die Geräte daraufhin anschafft. Da kommt dann Freude auf.
In meiner Antwort hatte ich darauf hingewiesen. Darfst du gerne nochmal nachlesen.

Abschließend: Wir werden auf keinen grünen Zweig kommen. Ich halte deine Schreibweise für asozial, du für angemessen. Das können wir so stehen lassen, es wird sich nichts ändern.

BTT: Hier wäre zunächst mal zu prüfen, ob denn im genannten Internat die einzelnen Buden an Kabel-TV von Unitymedia angeschlossen sind. Kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen. Evtl. will der Frager dort über DVB-T empfangen, was die gesamte Sachlage ändern würde.
Eine funktionierende Kombination aus 'USB-DVBC-Stick' - 'passender Moduladapter' - 'CI+-Modul von Unitymedia' ist mir nicht bekannt.
Gleichwohl gibt diese Dreierkombination, wenn man zusätzlich noch ein AlphaCryptClassic kauft und das CI+-Modul dadurch ersetzt. Wobei man für das Geld dann schon fast einen kleinen Fernseher bekommt (Gut, das AlphaCrypt bräuchte man so oder so und die USB-Lösung ist etwas mobiler).
Der TE (so er denn überhaupt noch an Bord ist) sollte mal genauer erklären, was denn nun eigentlich genau gesucht wird.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: ci+ modul und tv stick

Beitragvon milcar » 07.07.2011, 20:26

was du für asozial hälst ist mir latte, aber schön, dass wir nun endlich zurück zum thema gelangt sind...

es geht doch wenn man will ;)


die von mir vorgeschlagene hardware war nur ein beispiel, was alles auf dem markt ist.
natürlich ist noch viel mehr auf dem markt. es ging dabei lediglich darum, dass einige hier
der meinung waren, dass es keinen usb stick gibt der dies kann, was definitiv nicht der fall ist.

im gegenteil der dvb stick ist sowohl dvb-t (für sein internat) als auch zuhause für dvb-c gedacht.
digital kann nachgerüstet werden über entsprechende module

so lange man allerdings auf die normalen programme aus ist und nicht auf tnt/fox usw reicht eigendlich
auch dvb-t, bei entsprechendem empfang hat man da eigendlich alles was man braucht bei rtl/sat1/pro7 usw
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste