- Anzeige -

Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon flox84 » 22.06.2011, 18:08

Servus Leute,

mal wieder ne Frage von mir :)
Also ich habe nur eine Antennendose in der Wohnung, hab aber 3 TV-Geräte eines der Geräte ist neu und wurde mit einem CI+ Modul und Smartcard ausgestattet, die Sender Bloomberg etc empfange ich in sehr guter Quali, bei RTl, Pro 7 bekomme ich oft Balken im Bild.

Aufbau: Von der Antennendose geht über einen Spliter ein Bild direkt in den Receiver im Wohnzimmer und ein das andere Kabel ins Schlafzimmer mit dem neuen TV, allerdings ist das Kabel auch 7,5 lang! Vom Wohnzimmerreceiver steck noch ein T-Stecker mit dem ein TV in der Küche vorbunden ist. Bild im Wohnzimmer und Wohnzimmer ist top nur im Schlafzimmer mit den Balken leider nicht.

Würde ein Verstärker direkt an der Antennendose helfen oder was soll ich machen???

LG
flox84
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 11.06.2011, 13:49

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon rupf » 22.06.2011, 19:00

2. Antennenausgang der Antennendose nutzen, um zu testen, ob noch Störungen an diesem TV auftreten. Dazu ein Adapter für diesen Dosenausgang besorgen.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon flox84 » 22.06.2011, 19:18

Welchen Antennenausgang meinst du?
flox84
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 11.06.2011, 13:49

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon ernstdo » 22.06.2011, 19:34

Er meint den Radioanschluss der Ant.dose.
Also ich kann bei meinen Antennendosen auch den Radioanschluss nutzen um die TV Signale zu bekommen ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon rupf » 22.06.2011, 19:43

Korrekt, da dort an den Antennendosen das selbe Signal anliegt, wie an dem "TV" Anschluss. Sollte noch eine sehr alte Dose vorhanden sein, bitte tauschen, da diese eh Probleme mit S2/S3 haben könnten.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon flox84 » 22.06.2011, 22:56

Also ich hab ees probiert und ich bekomme auch ein Bild allerdings sind ein paar Sender in sehr schlechter Qualität, was kann ich tun?

LG
flox84
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 11.06.2011, 13:49

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon Radiot » 23.06.2011, 00:59

rupf hat geschrieben:Korrekt, da dort an den Antennendosen das selbe Signal anliegt, wie an dem "TV" Anschluss. Sollte noch eine sehr alte Dose vorhanden sein, bitte tauschen, da diese eh Probleme mit S2/S3 haben könnten.


Auch neue Antennendosen geben nicht alle Signale über die Radiobuchse wieder, z.B. Astro. Triax-Hirschmann schon, oder Braun.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon rupf » 23.06.2011, 12:21

Ich kenne keine neue BK Breitbanddose, die noch diese Frequenzen (TV/Radio) trennt. Wenn ja, dann bitte einmal Marke und Bezeichnung dieser Dosen posten. Und Astro, oder Braun sind ja nicht mehr Standard in Sachen Kabelanschlussdosen. Triax-Hirschman muss man auch schon suchen :zwinker:

flox84:
Kann man von hier aus schlecht beurteilen und mit "ein paar Sender in schlechter Qualität" kann man nichts anfangen. Welche Sender sind das genau, was bedeutet "schlechte Qualität"?
Am einfachsten prüfen, ob es am TV, oder am Kabel und deren Anschluss liegt, kann man es, wenn du den TV einmal nahe an die Anschlussdose stellst, ein anderes ( kürzeres) Antennenkabel nimmst und es mit dem normalen Antennendosenanschluss verbindest. Dabei alle anderen Kabelverbindungen weg lassen. Das einmal testen und sehen, was passiert. Welche Anschlussdose ist denn bei dir eingebaut, Marke/Bezeichnung?
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon Radiot » 23.06.2011, 23:08

rupf hat geschrieben:Ich kenne keine neue BK Breitbanddose, die noch diese Frequenzen (TV/Radio) trennt. Wenn ja, dann bitte einmal Marke und Bezeichnung dieser Dosen posten. Und Astro, oder Braun sind ja nicht mehr Standard in Sachen Kabelanschlussdosen. Triax-Hirschman muss man auch schon suchen :zwinker:



Hmm, Astro kein standard mehr?
Ich glaube wenn wir von normalen Kabeldosen sprechen ist Astro das meist verbreiteste, neben Kathrein, Fuba und Hirschmann, Wisi ist eher selten anzutreffen.

Die meisten verbauen Astro, Kathrein oder Hirschmann, mal abgesehen davon das einige Hersteller nur zukaufen, Grundig ist baugleich Astro, Spaun tlw. baugleich Hirschmann.

Bei MMDs siehts was anders aus, aber auch da ist Astro ein Name, neben Braun Telecom vermutlich am häufigsten verbaut.

Was ist denn dein Standard? Axing, Delta, Baumarkt?

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Pixel auf dem Fernsehen dank CI+

Beitragvon rupf » 24.06.2011, 07:38

chaosschiffer hat geschrieben:
Was ist denn dein Standard? Axing, Delta, Baumarkt?

Gruss.

Richtig :zwinker: Und dazu noch Kathrein, Polytron, Schwaiger.
Und welche von diesen BK Breitbanddosen trennen jetzt die TV/Radio Frequenzen ?
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste