- Anzeige -

Timeshift dauer

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Timeshift dauer

Beitragvon drzwockel » 12.05.2011, 22:08

Hallo,

wir haben seit gestern endlich unsere HD-Box bekommen ... alles soweit ganz toll ... bis wir feststellten, dass nur 2 Stunden Timeshift möglich sind, d.h. nach 2 Stunden fängt das Ding von selbst an zu laufen ... :zerstör:

Bei unserem alten HDD-Recorder (analog von LG) hatten wir 6 Stunden, somit konnte man auch noch mal im laufenden Betrieb weiter zurück springen, wenn man es wollte ...

Gibt es eine Möglichkeit diese 2 Stunden zu verlängern??? Wir machen Timeshift und bringen dann die Kinder ins Bett und wenn wir Pech haben, läuft bereits die Aufzeichung, weil wir es nicht geschafft haben, in 2 Stunden vor der Kiste zu sitzen ... das Laufen wäre ja nicht so schlimm, wenn der Teil davor nicht bereits weg wäre ...

Kann jemand helfen?

Gruß vom Doc
drzwockel
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.08.2008, 19:01

Re: Timeshift dauer

Beitragvon std » 12.05.2011, 22:46

Hi

habe das Gerät nicht, aber die Möglichkeit den Timeshift zu verlängern gibt es wohl nicht

1. ihr braucht über 2 Stunden die inder ins Bett zu bringen? Wieviele habt ihr? 10+?

2. wenn man doch weiß was man eh länger braucht warum setzt man nicht eben nen Timer?


ich pers. programmiere eh alles was ich sehen will und schaue ausschließlich zeitversetzt
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Timeshift dauer

Beitragvon bubi09 » 13.05.2011, 14:29

std hat geschrieben:1. ihr braucht über 2 Stunden die inder ins Bett zu bringen? Wieviele habt ihr? 10+?

10 Inder!!! Habt ihr noch andere Hobbies :D ?
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Timeshift dauer

Beitragvon std » 13.05.2011, 14:41

ui

nen "K" vergessen :)
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Timeshift dauer

Beitragvon mickrolli » 13.05.2011, 15:14

wenns länger dauert die Aufnahme Taste drücken, danach Pause. Wenns zu schnell weiter geht, kann man die Aufnahme dann ansehen. bei timeschift ist auch das Problem, falls man den Sender umschaltet oder Videotext anmacht, ist Timeshift aus!
mickrolli
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 22.06.2010, 14:16

Re: Timeshift dauer

Beitragvon drzwockel » 13.05.2011, 23:28

Hallo,

nein, wir haben nicht 10 (K)inder ... :kratz: ... nur 2 und die reichen :super: ... Spaß beiseite ... das Timeshift wird in der Regel gegen 18:45 Uhr eingeschaltet ... und da ist 20:45 Uhr die Grenze ... und die ist schnell mal erreicht ... vor allem, wenn zwischendurch vielleicht noch jemand anruft.

Gibt es denn eine adäquate Lösung dennoch "aufzunehmen" und sich das dann später anzusehen, ohne warten zu müssen, bis die Sendung vorbei ist (Kann man bei der Recordtaste während der Aufnahme zurückspringen und schauen ????? :kafffee:
drzwockel
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.08.2008, 19:01

Re: Timeshift dauer

Beitragvon TheJakal » 14.05.2011, 00:27

alles was als programmierte aufnahme läuft, kannst auch direkt dann im menü zum abspielen aufrufen. die sendung muss ergo nicht fertig aufgenommen sein.
-> es ist also der einfachste weg immer aufnahmen zu machen von dem was man sehen will und es sich dann anzuschauen, wenn man die zeit dafür hat. ob das nun 10 minuten oder 10 stunden nach aufnahmestart ist, ist völlig wurscht.
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: Timeshift dauer

Beitragvon albatros » 14.05.2011, 12:00

drzwockel hat geschrieben: das Timeshift wird in der Regel gegen 18:45 Uhr eingeschaltet ... und da ist 20:45 Uhr die Grenze ... und die ist schnell mal erreicht ... vor allem, wenn zwischendurch vielleicht noch jemand anruft.

Gibt es denn eine adäquate Lösung dennoch "aufzunehmen" und sich das dann später anzusehen, ohne warten zu müssen, bis die Sendung vorbei ist (Kann man bei der Recordtaste während der Aufnahme zurückspringen und schauen ????? :kafffee:

Du kannst während der Aufnahme bereits anschauen.
Nachteil ist aber: Wenn die Sendung, während der man die Aufnahmetaste gedrückt hat, beendet ist, endet auch die Aufnahme ( Nach Ablauf der Nachlaufzeit). Du müsstest also für die nachfolgenden Sendungen auch eine Aufnahme programmieren.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Timeshift dauer

Beitragvon ernstdo » 14.05.2011, 15:29

Oder einfach manuell programmieren, z. B. täglich von 18.30 bis 0.00, ggf. auch für zwei Sender denn auch wenn zwei Aufnahmen laufen kann man eine davon schon wieder von Anfang an sehen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Timeshift dauer

Beitragvon drzwockel » 15.05.2011, 21:23

Hallo,

wenn ich Euch also richtig verstanden habe, kann ich einfach auf Aufnahme drücken und 2 Stunden später an den Anfang meiner Aufnahme klicken und mit dem Sehen beginnen, obwohl immer noch aufgenommen wird?

Oder anders:
Ich programmiere tatsächlich wie geschrieben jeden Tag von 18:00 - 00:00 Uhr und während er aufnimmt kann ich mir die ein oder andere Aufnahme bereits ansehen?
drzwockel
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.08.2008, 19:01

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste