- Anzeige -

Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon grauteh » 09.05.2011, 23:28

Nabend Jungs und Mädels,
Folgende Sache; Ich bin leider völlig unbelastet in der Hinsicht, weiß also quasi gar nichts über den Empfang von HD Fernsehen (ÖR + priv TV) per Unitymedia. Aufgrunddessen meine (prinzipiell) einfache Frage:
Aktuell habe ich einen 3play Anschluss von UM (Start Mai 2010) und DigitalTV BAsic. Zu meiner Smartcard habe ich einen mitgelieferten Receiver von Technosat. Mein aktueller TV ist ein Standart-Röhren TV von Medion. Nun ist es so, dass ich mich mit der Anschaffung eines FlachTVs interessiere (jedoch noch kein für mich ausreichendes Gerät gesucht - was hier aber auch nicht Thema sein soll). In dem Zuge, mir nen "vernünftigen" TV zu holen, kommt für mich nun auch HD in Frage (ÖR + priv TV).
"Was benötige ich, um von meinem aktuellen Stand aus, HDTV (ÖR + priv.) empfangen und sehen zu können?" Kann mir jemand eine Übersicht geben, was "alles passieren muss", damit ich HDTV sehen kann?

Danke schonmal im voraus. :super:
Hendrik
grauteh
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.04.2010, 14:34

Re: Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon rupf » 10.05.2011, 00:28

1) Einen TV mit eingebautem DVB-C HD Tuner incl. CI (+) Slot. Wenn gewünscht, aber nicht in HD:
2) Für die digital verschlüsselten privaten Werbesender ein Alphacrypt Modul ab Firmware 3.16 für deine Smartkarte. Oder 1) und
3) Einen nicht zertifizierten DVB-C HD PVR und dazu 2). Oder,
4) Den UM HD Rekorder
Die privaten Werbesender werden bei UM (noch) nicht in HD eingespeist.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon Socram » 10.05.2011, 09:21

Erstmal muss man sich auch darüber im Klaren sein, was man überhaupt für HD Sender will. Die drei öffentlich-rechtlichen ARD, ZDF und arte sind frei empfangbar und benötigen lediglich einen HD fähigen HD-Tuner/Receiver. Die "Privaten" werden bislang wie schon erwähnt nicht eingespeist. Allerdings gibt es noch eine Vielzahl an kleineren privaten Sendern, welche oft als "Pay-TV" bezeichnet werden. Was das für Sender sind sieht man auf der UM HP, es gibt die Pakete DigitalTV Highlights und Allstars.

Was man machen kann:

a) Neuer Fernseher mit DVB-C HD-Tuner anschaffen und an den bestehenden 3Play DVB-C Receiver anschließen (dieser hat einen Antenneneingang und einen Antennenausgang, man braucht also zwei Antennenkabel. So kann man über den TV alle ÖR-Sender (inkl. der 3 HD Varianten) empfangen und über den Receiver von UM wie gewohnt alle SD Sender, die im 3Play Digital Basic Vertrag drin sind.

b) Die Variante von rupf, d.h. die Smartcard von UM wird in ein extra CI-Modul gesteckt - Kostenpunkt um die 100€, zumindest vor ein paar Monaten noch. Dieses entschlüsselt die Sender anstelle des bisherigen DVB-C Receivers von UM. Vorteil: Man braucht nur die Fernbedienung seines Fernsehers, außerdem kann die Bildqualität besser sein, da der Billigreceiver von UM nur einen Scartausgang für das Bild besitzt. Nachteil: Zusätzliche Kosten. Mehr Sender als mit Variante a) empfängt man so natürlich auch nicht.

c) Einen zusätzlichen Vertrag mit UM abschließen. Möglich sind die HD-Box, ein CI+ Modul sowie ein Nur-Karten-Vertrag (letzteres nur telefonisch bestellbar). Inklusive sind soweit ich weiß Servus TV HD und noch son Sportsender (Sport 1 HD o.ä.?). Zusätzlich kann man das ganze noch mit DigitalTV Highlights oder DigitalTV Allstars kombinieren.

d) HD Receiver eines Drittanbieters. Der Markt liefert da einige Modelle, die meisten brauchen allerdings noch ein CI(+)-Modul, um die UM Smartcard zu entschlüsseln.

Du könntest außerdem warten, bis dein 3Play Vertrag abläuft, um dann einen neuen abzuschließen, welcher ein HD Angebot inklusive hat. Das kommt für "Neukunden" idR günstiger als sich einen zusätzlichen Vertrag aufzubrummen ;) Aber da muss man selbst wissen, wie wichtig einem die Dinge sind.

Fehler können gerne korrigiert werden, das ist jetzt nur aus dem Kopf gegriffen ohne intensive Recherche. :naughty:
Socram
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon LittleE1975 » 12.05.2011, 19:27

Socram hat geschrieben:Du könntest außerdem warten, bis dein 3Play Vertrag abläuft, um dann einen neuen abzuschließen, welcher ein HD Angebot inklusive hat. Das kommt für "Neukunden" idR günstiger als sich einen zusätzlichen Vertrag aufzubrummen ;) Aber da muss man selbst wissen, wie wichtig einem die Dinge sind.

Fehler können gerne korrigiert werden, das ist jetzt nur aus dem Kopf gegriffen ohne intensive Recherche. :naughty:


Genau das geht eben nicht,

sobald man einmal Kunde bei Unitymedia ist bzw. war, wird man bei einer Kündigung mit darauf folgender Neuanmeldung kein "Neukunde" mehr sondern man bleibt "Bestandskunde". Somit hat man nicht die Vorteile eines "Neukunden".

Einzigste Möglichkeit, man meldet sich selber ab und lässt seine Partner/in dafür in die Bräsche springen, der Nachteil, nach einem Jahr hat man wieder das selbe Problem.
LittleE1975
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.05.2011, 18:49

Re: Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon Socram » 13.05.2011, 08:58

Sicher, dass das generell nicht geht?

Ich hatte mich mal bei der UM Hotline vor einigen Monaten erkundigt wegen Upgrade auf 32MBit/s ohne Aufpreis. Die MItarbeiterin sagte mir dann, dass das erst nach Ablauf der MVLZ als Neukunde möglich wäre. Aber immerhin ;)

Mit etwas Diplomatie geht da sicher was.
Socram
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Was benötige ich, um HD mit vorh. 3play zu bekommnen?

Beitragvon LittleE1975 » 13.05.2011, 09:40

Socram hat geschrieben:Sicher, dass das generell nicht geht?

Ich hatte mich mal bei der UM Hotline vor einigen Monaten erkundigt wegen Upgrade auf 32MBit/s ohne Aufpreis. Die MItarbeiterin sagte mir dann, dass das erst nach Ablauf der MVLZ als Neukunde möglich wäre. Aber immerhin ;)

Mit etwas Diplomatie geht da sicher was.


Klar gehen tut immer was,

es geht aber um die Konditionen als Neukunde. Ich habe auch gerade von 20 auf 32 gewechselt, muss aber das selbe zahlen wie jeder normale Bestandskunde und bekomme nicht die Vergünstigungen eines Neukunden.

Das mit Kündigung und Wiederanmelden=Neukunde klappt definitiv nicht.

Darum bei Dir auch nach Ablauf der MVLZ als Neukunde, danach wirste und bleibst Bestandskunde und zahlst mindestens 5€ mehr im Monat.
LittleE1975
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 12.05.2011, 18:49


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste