- Anzeige -

Bald Update für HD Box!!!

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon starchild-2006 » 30.05.2011, 15:53

Ja das mit der vor und Nachlaufzeit bei hintereinander startenden Sendungen ist echt zum kotze.... da solte man doch zum heutigen Stand der Technik wo die SUPERBOX rauskam erwarten können, das die Box es erkennen kann das ein und der selbe Sender gewählt ist und deswegen die Vor und Nachlaufzeit ignoriern da nicht NOTWENDIG da ja die Sendungen AUF EIN UND DENSELBEN SENDER kommen :wut:

Aber nein das schafft diese Super HD Box nicht.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon ernstdo » 30.05.2011, 16:33

Muss sie ja auch nicht erkennen.
Einfach die Vor und Nachlaufzeiten auf null setzen und beim programmieren dann selbst entscheiden bzw. einstellen ob überhaupt eine Vorlaufzeit nötig ist und wenn man z. B. drei Aufnahmen auf dem gleichen Sender hintereinander hat dann nur beider letzten Sendung selbst die Nachlaufzeit einstellen.
Also einfach mal das eigene Gehirn einschalten und nicht nur auf die Technik verlassen ..... :zwinker:

Vorlaufzeiten sind sowieso Quatsch.
Seit ich den Recorder habe ist es bei mir noch nie vorgekommen das bei irgendeiner Sendung, egal ob bei den ÖR oder den Privaten, die ich programmiert hatte der Anfang fehlt.
Und mit den Nachlaufzeiten halte ich es so wie oben schon beschrieben, also bei mehreren nacheinander folgenden Sendung immer nur an die letzte 15 Minuten bei den Privatsendern dran und bei den ÖR fünf Minuten. Es sei denn es ist mal wegen irgendeinem Ereignis ein "Brennpunkt" oder sowas zu erwarten.
Beim ZDF ist es auch gut für Sendungen die ab 22.15 oder später laufen immer eine viertel Stunde dran zu hängen weil das heute-journal gerne mal überzieht.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon schnaffte » 30.05.2011, 16:44

ernstdo hat geschrieben:Also einfach mal das eigene Gehirn einschalten und nicht nur auf die Technik verlassen .....


Du verlangst aber viel von den Leuten ... :D
Benutzeravatar
schnaffte
Kabelexperte
 
Beiträge: 174
Registriert: 05.07.2007, 12:26
Wohnort: Bochum

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon old_juergen » 30.05.2011, 17:06

bootmaker hat geschrieben:
LittleE1975 hat geschrieben:Ich weiß ja nicht wo Du das gelesen hast, aber die parallele Aufnahme von 2 Sendungen wird ohne Probleme ausgeführt. Es kommt einfach nur die Info, daß man jetzt nur zwischen den 2 Programmen wählen kann die aufgenommen werden und es nicht möglich ist eine 3te Sendungen zu schauen.

Wenn man das nicht möchte, muss eine Aufnahme beendet werden um wieder ganz normal zappen zu können.


Wenn ich zwei Aufnahmen von einem Sender hintereinander aufnehmen möchte, kommt immer der Hinweis, daß ich entweder eine Aufnahme beenden muß, um umschalten zu können.

Ansonsten kann ich nicht auf einen anderen Sender schalten.

Außerdem werden die aufzunehmenden Sendungen hintereinander aufgenommen und nicht parallel.

Parallel heißt schlichtweg nebeneinander und das ist bei mir nicht der Fall.
old_juergen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.11.2007, 16:33

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon starchild-2006 » 30.05.2011, 17:07

Ist doch voll nervig wenn man mehrere Sendungen programieren will jedesmal die Vor und Nachlaufzeit rauszunehmen, denn die braucht man schon da manche Sendungen früher anfangen und manche später aufhören. :zwinker:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon bootmaker » 30.05.2011, 18:21

Fakt ist auf jeden Fall, dass es unsauber gelöst wurde. Das hat Samsung eindeutig besser gemacht. Der Samsung Rekorder ist sicherlich alles andere als Perfekt aber zumindest in den Rekorderfunktionen wesentlich ausgereifter als dieser HD Rekorder. Davon mal ab, kann das ganze via Software gefixt werden ... Davon mal ab, hat das herzlich wenig mit Denken zu tun, sondern eher mit einer reinen Logik. Wenn ich auf ein und demselben Sender etwas hintereinander aufzeichne - mit oder ohne Vorlaufzeit - sollte das der Rekorder erkennen und nicht einen zweiten Tuner belegen.
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon surfkiller20 » 30.05.2011, 18:32

Moin!

Ich selbst habe zwar keine HD BOX aber dafür einen 7 Jahre alten HDD Recorder von Philips.
Wenn ich mit dem auf einem Sender 2 (oder mehr) Sendungen nacheinander aufnehmen will,
mache ich eine Manuelle Programmierung wo ich die Startzeit des Ersten Films (5 Minuten eher)setze
und die Endezeit des zweiten Films (+ Extra Minuten) einstelle.

Dann habe ich zwar 2 Sendungen in einem Eintrag in der Aufnahmeliste, aber so klappt das Problemlos.

Geht das bei der HD Box auch so?

MfG
Surfkiller20
Zuletzt geändert von surfkiller20 am 30.05.2011, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
surfkiller20
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2010, 22:33

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon bootmaker » 30.05.2011, 18:47

So sollte es bei der Box auch gehen ... Ich werde es mal ausprobieren ...
bootmaker
Kabelexperte
 
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 15:20
Wohnort: Kamen

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon paffy » 31.05.2011, 07:36

...und ob das geht.
Deshalb verstehe ich auch nicht, warum man sich hier so aufregt.
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Bald Update für HD Box!!!

Beitragvon ernstdo » 31.05.2011, 08:30

@ old_juergen

Hast Du die Sendungen dann mit Vor und Nachlaufzeit programmiert?
Z. B. ohne Nachlaufzeit bei der ersten Sendung und ohne Vorlaufzeit bei der zweiten Sendung werden diese ja nacheinander aufgenommen, nur wenn man eines von beiden bei einer der Sendungen programmiert hat wird nicht mehr nacheinander sondern parallel aufgenommen und somit der zweite Tuner belegt und man kann währende dessenhalt nicht mehr zappen weil beide Tuner belegt sind.

Davon mal ab, hat das herzlich wenig mit Denken zu tun, sondern eher mit einer reinen Logik. Wenn ich auf ein und demselben Sender etwas hintereinander aufzeichne - mit oder ohne Vorlaufzeit - sollte das der Rekorder erkennen und nicht einen zweiten Tuner belege


Sicherlich hat das etwas mit eigenem, logischem, Denken zu tun, man kann sich doch nicht immer auf die Technik verlassen das die dann schon alles irgendwie regelt.
Also muß man selbst mal nachdenken wie man das selbst besser lösen kann wenn die Softwareprogrammierer dieses nicht tun.

Ich selbst habe zwar keine HD BOX aber dafür einen 7 Jahre alten HDD Recorder von Philips.
Wenn ich mit dem auf einem Sender 2 (oder mehr) Sendungen nacheinander aufnehmen will,
mache ich eine Manuelle Programmierung wo ich die Startzeit des Ersten Films (5 Minuten eher)setze
und die Endezeit des zweiten Films (+ Extra Minuten) einstelle.

Dann habe ich zwar 2 Sendungen in einem Eintrag in der Aufnahmeliste, aber so klappt das Problemlos.

Geht das bei der HD Box auch so?


So sollte es bei der Box auch gehen ... Ich werde es mal ausprobieren ...


...und ob das geht.
Deshalb verstehe ich auch nicht, warum man sich hier so aufregt


Ja das was surfkiller20 schreibt habe ich doch auch schon weiter oben so beschrieben und das funktioniert ja auch problemlos, so wie paffy es bestätigt.

Anscheinend erinnert sich hier niemand mehr daran wie man früher seinen Videorecorder mit Singletuner programmieren mußte wenn man mehrere Sendungen hintereinander aufnehmen wollte .....!?

Da ging es ja gar nicht anders als ohne Vor und Nachlaufzeit zwischen den Sendungen (Programmierung) und man hat eben (die ersten Jahre gab es ja noch kein VPS und später bis auf die ÖR Sat1 und RTL2 hatte sonst auch kein Sender VPS) selbst einstellen müssen wie das laufen soll, also nur bei der ersten Sendung Vorlaufzeit und bei der letzten Nachlaufzeit und dazwischen nix von beidem.

Aber ich nehme an hier sind einige noch so jung und kennen diese Videorecorder Generation gar nicht mehr ....

Also schaltet man mal sein Gehirn ein und die automatisch eingestellten Vor und Nachlaufzeiten komplett ab (das geht wirklich), programmiert über den EPG und nach dem man auf "Aufnehmen" gedrückt hat kommt darunter ein Eintrag mit "Aufnahme Einstellungen" und dort kann man dann selbst eine Vor oder Nachlaufzeit hinzufügen.

Ich zappe zwar während der Aufnahme selten mal rum weil ich meist zwei Aufnahmen gleichzeitig habe und nutze währenddessen den Fernsehtuner aber das war mir von Beginn an klar das dass mit den automatisch eingestellten Vor und Nachlaufzeiten Quatsch ist und so nicht funktioniert, egal ob beim zappen oder zwei gleichzeitigen Aufnahmen.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 7 Gäste