- Anzeige -

[UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

[UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon TheJakal » 15.04.2011, 12:25

Moin...

Da dies hier der Anlaufpunkt für Unitymediakunden im Internet ist, möchte ich einen erneuten Thread zu diesem Thema anregen. Um den "HD Offensive 2011" Thread nicht zuzumüllen, eröffne ich dazu jetzt wieder einen eigenen Thread für eine speziellere Runde bzgl. Sky und UM. Ein älterer, den ich gestern mal wieder durchgearbeitet habe, wurde ja leider aufgrund größerer Anfeindungen geschlossen - wäre klasse, wenn das hier nicht passieren wird (und da sind bitte auch die Mods gefordert). Da ich die Diskussion um dieses Streitthema bereits erheblich lange verfolge, weiß ich, dass es viele Personen mit "meinem Problem" gibt. Dieser Thread soll möglichst als Plattform dienen Neuigkeiten zum Thema zu bieten und auch eine Anlaufstelle zur Koordination von Protestakten, inwiefern die auch immer aussehen werden.

Kurz ein paar Fakten zu mir:

- UM und Sky Kunde seit vielen Jahren
- Sport / Film / Serien - Junkie
- HD-Anhänger
- aber, durch den Vermieter an das UM-Kabelnetz gebunden, da dieser keine Satanlage zulässt
-> gekreuzigt durch einen einzigen empfangbaren SkyHD-Kanal ...

Die Geschichte:

Nun, viele Argumente die ich den vergangenen Jahren zum Thema gelesen habe sind schöne Geschichten - sie spiegeln jedoch beidseitig immer nur die halbe Wahrheit wieder. Ich wage die Telefonate mit beiden Unternehmen (sowohl Sky als auch UM) bei diversen Vertragsgesprächen bzgl. Verlängerungen und Informationseinholungen nicht mehr zu zählen ... und seit Jahren wird man mit "wir sind in Verhandlungen über die Einspeisung von X" vertröstet. Das begann zunächst überhaupt mit der Einspeisung von HD und setzt sich über die Jahre nun fort in weiterer Einspeisung neuer Kanäle. Fest steht dabei leider folgendes: Sofern man im UM-Netz als Sportfan Liveübertragungen schauen möchte und man an dieses Netz aufgrund seiner Vermieters gebunden ist, muss man sich Unitymedia unterwerfen. Bis vor kurzem konnte ich dieser HD-Geschichte selbst noch aus dem Weg gehen, da ich noch im Genuss eines uralt-Premiere SD-Vertrags war. Leider ist dieser Luxus nun vorbei, denn seit der letzten Vertragsverlängerung bei Sky ist eine erneute Verlängerung unter den uralt-Premiere Konditionen nicht mehr möglich gewesen. Punktum: Sky sagt SD ade und sind wir ehrlich ... das ist gut so und allein, dass ich einen alten Premiere-SD Vertrag als Luxus bezeichne ist schon ein schierer Witz in sich! Fakt zu mir ist auch: Gäbe es diesen Streit nicht, hätte ich schon viel früher die HD-Option gewählt, nur wo wären wir, wenn diese Geschichte so einfach wäre.

Die Crux:

Ich frage mich fortlaufend wieso solch ein Streit über Jahre auf den Köpfen der Kunden ausgetragen wird. Weniger ärgerlich wäre es, wenn man die Wahl hätte nicht an beide Unternehmen gebunden zu sein. Dies ist jedoch bei vielen Nutzern in NRW und Hessen nicht der Fall und genau das ist der Punkt, der viele auf die Palme bringt bzw. verärgert. Unitymedia hat hier definitiv eine Monopolstellung, die sang und klanglos ausgenutzt wird. Den schwarzen Peter allein auf Unitymedia zu schieben ist jedoch der falsche Ansatz. Sicherlich hat auch Sky seinen Anteil daran, dass eine Einigung schwierig erzielt werden kann, respektive einfach nicht erzielt wird. Allein schon über Dritte (ich erinnere an die Einschaltung der Bundesnetzagentur) eine Aufschaltung der Kanäle zu erzwingen zeugt nicht gerade von offener Verhandlungsbereitschaft. Man gewinnt den Eindruck, beide Unternehmen stellen auf stur und beharren auf ihren Positionen, wobei sich beide Unternehmen eigentlich als Dienstleister verstehen sollten, wenn auch mit kapitalistischem Hintergedanken.

Seit ich jetzt selbst die HD-Option bei Sky habe nutze ich diesen einen Kanal und erfreue mich daran, denn mir bleibt ja leider nichts anderes übrig. Neidisch schaue ich zu bekannten mit Sat-Anlagen, oder mit dem Angebot aus anderen Kabelnetzen, die bei gleichem SkyAbo weit mehr für ihr Geld bekommen als ich. Zusätzlich zu diesem Sky-Abo habe ich mich dazu durchgerungen auch einen Teil des Unitymedia-HD Angebotes zu buchen, da ich vor allem SyFy, TNT, Fox + NG gern schaue und zumindest das ist derweil ja meines Wissens nach sogar noch ein Vorteil im UM-Sektor ... denn diese Sender "kann" man, wenn man denn möchte in HD-Qualität buchen und genießen. Eine kleine Hoffnung bei Aufschaltung weiterer Sender hatte ich zu Beginn der Woche noch, dass Sky-Kanäle kommen - dies scheint sich jedoch wieder einmal nicht zu bestätigen - schade!

Ausblick und Wunsch:

Nach all dem bleibt das stehen, was eigentlich schon seit Jahren klar ist - es wäre zu wünschen, dass sich beide Unternehmen "endlich" einigen. Wie solch eine Einigung dann aussieht spielt im Endeffekt für Kunden wie mich überhaupt keine Rolle. Diese kann darin bestehen, dass nur die eigenen Sky-Produktionen aufgeschaltet werden (Cinema, Hits, Action, Sport) oder Sky bei den UM-Kunden eine kleine Zusatzgebühr für die zusätzlichen Kanäle erhebt - meinetwegen auch beides, wenn es gar nicht anders möglich ist. Verstehen kann ich letztendlich beide, sowohl Sky, die nicht mehr für die Aufschaltung bezahlen wollen als bei den andern Kabelnetzbetreibern, als auch UM, die ihr eigenes Angebot erweitern wollen. Dennoch ist es im Grunde genommen völlig gleich wie eine Einigung aussieht, sofern mir als Kunde die WAHL bleibt zu entscheiden für was ich mein Geld auf den Tisch lege - denn diese bleibt mir seit Jahren verwehrt und da ich meinen Vermieter auch in Zukunft nicht zu einer Sat-Schüssel bewegen kann, wird das auch so bleiben. Den Weg wegen dem Fernsehprogramm umzuziehen (was ich in diversen Threads zu dem Thema bereits gelesen habe) empfinde ich als äußerst unbefriedigend und nicht lösungsrelevant - zumal innerstädtisch viele Wohnungen an das Kabelnetz angeschlossen sind und dieses auch im Mietvertrag so verankert ist.

Die Erfüllung dieses Wunsches liegt seit vielen Jahren in der Hand beider Unternehmen und es geschieht ... nichts. Für mich steht jedoch fest .. ich werde auch weiterhin nicht klein beigeben und meinen Unmut bei beiden Unternehmen kundtun und gerade weil ich mittlerweile nicht mehr darum herkomme, diese Anstrengungen nun verstärken.

-> PRO mehr SkyHD-Sender im UM-Netz!
-> PRO Wahlrecht für den Kunden


Grüße

PS: nochmal in Kurzform zum Sinn dieses Threads
-> bitte sachlich bleiben!!! ... und die Problematik aus eigener Sicht (sofern man in diesem Problem steckt) oder eben mit der "Weitsicht" für die Probleme der Betroffenen betrachten. Es hilft niemandem, außer vielleicht dem eigenen Ego / Spaß an der Erniedrigung anderer, wenn man mit Gemecker versucht seinem Unmut Luft zu machen - egal in welcher Richtung.
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon Richard B. Riddick » 15.04.2011, 12:27

Ich kanns nicht glauben... Nutz gefälligst vorhandene Threads dafür :umleitung:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon TheJakal » 15.04.2011, 12:43

Na welch positive und freundliche anwort ... dem Postzeitpunkt zu urteilen hast du nichtmal die Hälfte von dem gelesen was ich geschrieben habe.

Der einzige noch aktive Thread zu diesem Thema hat über einen Monat keine Antwort erhalten - zudem ist der Eingangspost + die Überschrift dort nicht besonders aussagekräftig, da er das Problem nicht darstellt.
Aus diesem Grund habe ich ein neues Thema erstellt - warum man dies nun mit "ich kanns nicht glauben" und einer erneuten Anfeindung kommentieren muss ist mir schleierhaft.
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon Richard B. Riddick » 15.04.2011, 12:46

TheJakal hat geschrieben:[...] ... dem Postzeitpunkt zu urteilen hast du nichtmal die Hälfte von dem gelesen was ich geschrieben habe.


Richtig... weils nämlich bis zum Exzess durchgekaut wurde und langsam nur noch nervt -.-


TheJakal hat geschrieben:[...] warum man dies nun mit "ich kanns nicht glauben" und einer erneuten Anfeindung kommentieren muss ist mir schleierhaft.


Richtig... weils nämlich bis zum Exzess durchgekaut wurde und langsam nur noch nervt -.-


Übrigens... Ein paar Threads für dich zum "einklinken" (von wegen ein Monat alt...):
viewtopic.php?f=70&t=15317
viewtopic.php?f=50&t=15414
Zuletzt geändert von Richard B. Riddick am 15.04.2011, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon UMClausi » 15.04.2011, 12:47

:winken: Ich finde einfach geil geschrieben....

und irgendwie erkenne ich meine Situation zu 90% darin wieder :wut:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon Richard B. Riddick » 15.04.2011, 12:49

UMClausi hat geschrieben::winken: Ich finde einfach geil geschrieben....

und irgendwie erkenne ich meine Situation zu 90% darin wieder :wut:



Na dann dreht euch mal in diesem Thread zum 135. Male im Kreis :hirnbump:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon UMClausi » 15.04.2011, 13:03

Richard B. Riddick hat geschrieben:
Na dann dreht euch mal in diesem Thread zum 135. Male im Kreis :hirnbump:



:wand: Nein auch von rechts nach links und von oben nach unten und umgekehrt :super:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270
Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 20.12.2009, 19:25

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon TheJakal » 15.04.2011, 13:10

Richard B. Riddick hat geschrieben:...

Übrigens... Ein paar Threads für dich zum "einklinken" (von wegen ein Monat alt...):
viewtopic.php?f=70&t=15317
viewtopic.php?f=50&t=15414

hättest du allein meinen ersten satz im startposting gelesen, wüsstest du, dass den thread in deinem ersten link nicht "zumüllen" wollte, da es dort hauptsächlich um die zusätzlichen UM-HD-Kanäle geht. beim zweiten thread handelt es sich um einen in einem weiteren unterforum, welches ich aus absicht nicht gewählt habe, da es kein sky-eigenes problem ist sondern ein allgemeines hd-tv problem. weitere begründungen wieso, weshalb ich das so gemacht habe möchte mir nun aber bitte ersparen, da ich sonst meiner eigenen bitte, das hier sachlich und informativ zu halten entgegenlaufe.

UMClausi hat geschrieben::winken: Ich finde einfach geil geschrieben....

und irgendwie erkenne ich meine Situation zu 90% darin wieder :wut:

danke ... und genau dafür ist das hier auch gedacht

Richard B. Riddick hat geschrieben:Na dann dreht euch mal in diesem Thread zum 135. Male im Kreis :hirnbump:

wer dieses problem kennt, wird sich wie ich so lange im kreis drehen, oder sonstige kunststücke aufführen, bis es endlich ein befriedigendes ergebnis gibt. wer diesen satz nicht versteht, darf gerne erneut einmal versuchen sich in die lage eines kunden mit dem im eingangsposting beschriebenen problem zu versetzen.

danke
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon bubi09 » 15.04.2011, 13:42

TheJakal hat geschrieben:danke ... und genau dafür ist das hier auch gedacht

Zum Einheizen und Aufpeitschen?
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: [UM + Sky] HD Einspeisung Streit - Die unendliche Geschichte

Beitragvon Richard B. Riddick » 15.04.2011, 13:55

bubi09 hat geschrieben:
TheJakal hat geschrieben:danke ... und genau dafür ist das hier auch gedacht

Zum Einheizen und Aufpeitschen?


Eben... -.-

Aber wers braucht... :schnarch:
Die Modis werden hier eh zumachen ^^
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste