- Anzeige -

Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon Querkopp1 » 09.03.2011, 13:54

Hallo zusammen,

ich habe den Unitymedia HDTV Receiver (den weißen mit schwarzem Display) seit ca. 1 Monat. Abgesehen von der relativ komplizierten Bedienung, besonders wenn es um da Verwalten und Abspielen von TV-Aufnahmen geht :schnarch: , ist mein Receiver heute morgen bereits 2 Mal stehen geblieben, also regelrecht abgestürzt :wand: .

Beim 1. Mal als ich eine Aufnahme löschen wollte, die leider von einem Sender war der einen Code erfordert (ich habe das Paket, aber bei der Progammierung dieses Senders wurde der Code nicht nachgefragt - ist das normal, oder wurde da etwa ein Menüpunkt vergessen?). Als ich mir den "nicht aufgenommenen" ansehen wollte, war nur ein dunkler Bildschirm zu sehen :keinbild: .

Als ich dann diese "nicht aufgenommenen" Aufnahme löschen wollte, kam nur noch das Icon "4fach vorspulen" und dann war Schluss. Er reagierte weder auf die Fernbedienung noch auf den Ausschaltknopf. Es halt nur den Stecker zu ziehen. Nach wieder einstecken war alles wieder ok, bloß mit dem Hinweis beim Hochfahren, dass man den Strom möglichst nicht ausschalten soll. Aber was will man sonst machen? Ich hatte schon Angst, das alle Einstellungen weg sind, war aber glücklicherweise unbegründet :shock: .

Beim 2. Mal blieb das Bild während des LIVE TV in einer Position stehen, nur der Ton lief weiter. Wiederum keine Reaktion und Netzstecker ziehen ebenfalls erforderlich :wut: .

Hat jemand von Euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Netzstecker ziehen soll schließlich nicht mein Hobby werden.

Ich hoffe, ich bekomme jetzt nur Antworten, dass bei Euch alles funzt und ich vielleicht nur ein "Montagsgerät" bekommen habe.

Danke für Eure Erfahrungen

LG Querkopp1
Querkopp1
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2011, 13:11
Wohnort: Essen NRW

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon ernstdo » 09.03.2011, 14:57

Weiter beobachten, kommt es zu oft vor dann Störung bei UM melden und um Austausch bitten.
Der ein oder andere hat wohl mal Probleme mit dem Gerät.
Bei mir bis jetzt nur zwei oder drei mal das was Du beschreibst, also Aufnahme und beim abspielen ist nur ein schwarzes Bild.
Kompliziert ist die Bedienung nicht, nur manchmal etwas zu umständlich :zwinker:
Der Code wird wohl der Jugendschutz Pin gewesen sein. Der war ja in dem Brief in dem die Smartcard steckte und den man auch ändern kann (damit man ihn sich leichter merken kann) wenn man den Original Pin noch hat ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon Querkopp1 » 09.03.2011, 18:24

Danke für die erste Antwort dazu, ging ja echt schnell. Aber dass Du das auch schon hattest ist doch irgendwie beunruhigend.

natürlich habe ich den Pin noch, aber es ist doch egal ob ich ihn ändere oder nicht.

Du hast also auch mal versucht ein Programm aufzunehmen, welches durch einen Code bestätigt werden muss, wie z. B. Syfy oder FOX Serie. Wenn ich auf den Kanal schalte kommt nach der Codeeingabe erst das Bild. Wenn ich eine Sendung programmiere die später auf diesem Kanal läuft, kann ich nicht den Code vorzeitig eingeben "auf Halde sozusagen", damit er das Programm auch später wirklich aufnimmt. Das macht doch keinen Sinn, da kann ich ja nur direkt Aufnehmen.
Oder er müsste das Programm zunächst aufnehmen, dann aber bei Ansehen wollen den Code abfragen, so wird ein Schuh draus.

Kann ich vielleicht den Code ganz abschalten? Ich habe es versucht, kann aber nur gegen einen neuen Code geändert werden.

Scheint irgendwie noch in den Kinderschuhen zu stecken das System
Querkopp1
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2011, 13:11
Wohnort: Essen NRW

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon ernstdo » 09.03.2011, 18:49

Jugendschutz Pin kann bei Reciveren o. ä. die vom Netzbetreiber kommen nicht deaktiviert werden.

Hatte es bis jetzt noch nicht das ich mal den Jugendschutz PIN eingeben mußte, also egal ob vor einer Programmierung und bei einer Aufnahme die ich ansehen wollte.
Wie ich hier gelesen habe wird die Sendung ohne vorherige Pin aufgenommen und erst abgefragt wenn man die Aufnahme ansehen will.

Ich hatte es das ein paar Aufnahmen einfach schwarz waren aber das hatte nichts mit dem Jugendschutz Pin zu tun denn die Sendungen waren nicht mit einer Altersfreigabe.

Ich habe zwei (Probleme will ich nicht sagen weil es für mich kein großes Problem darstellt) Sachen die manchmal vorkommen.
Eben zum einen das wohl eine Aufnahme stattgefunden hat aber beim abspielen der Bildschirm schwarz bleibt aber man kann auch vorspulen o. ä. und zum anderen das ab und zu programmierte Sendungen nicht aufgenommen werden und danach in der Aufnahmeliste die Sendung mit einem grauen X versehen ist und eben gar nicht aufgenommen wurde.

Gerade das letztere passiert schon mal bei Aufnahmen die nachts statt finden sollen.

Ansonsten habe ich aber keinerlei Probleme mit dem Recorder. also noch keinen einzige Absturz seit September ......
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon Querkopp1 » 10.03.2011, 14:57

OK, soweit bin ich wohl noch gar nicht, dass das mit dem grauen X einmal vorgekommen wäre (kommt sicher noch), denn ich habe das Gerät erst seit einem Monat.

Als ich im Sommer letzten Jahres in einem Unitymediashop nach dem Gerät fragte, sagte man mir, dass man den Receiver zwar schon mieten kann, aber die Aufnahmefunktion noch nicht klappe. ich wollte das Gerät eigentlich nur, weil ich seit ca. 3 Jahren nur einen Receiver mit SCART -Anschluss hatte und gerne einen mit HDMI haben wollte. Da ist aber nichts anderes am Markt, weil die Codierung hier in NRW wohl etwas ganz besonderes ist (Conak oder s. ähl.), wie auch immer. Für Norddeutschland und BW scheint es kompatible Geräte zu geben, für NRW ist leider keines geeignet.

Vielleicht habe ich hier auch ein wenig zu früh gepostet und ich muss mich erst noch eine Weile an das Gerät gewöhnen. Alles in allem scheint es nicht schlecht zu sein. Heute z. B. habe ich wieder etwas neues gelernt, nämlich dass man eine Sendung nicht nur anhalten und weitersehen kann, sondern dass sie offenbar von Beginn an im Hintergrund aufgezeichnet wird und man auch zurück spulen kann (sogar mehrfach wenn man will) um sie bei einer plötzlichen Störung, z. B. durch einen unerwarteten Besucher, doch noch ganz ansehen zu können - gefällt mir sehr gut.

Vielleicht bin ich ein wenig von meinem Sony HDD Recorder verwöhnt, bei dem das Programmieren der Aufnahmen über die integrierte Programmübersicht super einfach ist.

Kann man die Anzeige der Programmübersicht nicht etwas verkleinern, damit gleich ein paar mehr angezeigt werden? Dieser Karteikartenmodus mit ganzen vier ersichtlichen Programmen ist reine Platzverschwendung finde ich. Vielleicht habt Ihr ja einen Tip und es geht doch.

Übrigen - grade habe ich versucht nach dem zurück spulen und wieder starten das Programm mittels Sofortaufnahme ab da dann weiter aufzunehmen. Dieses hat leider nicht funktioniert, aber man kann nicht alles haben.

Schön ist auch, dass man wenn man nicht über den Receiver fern sieht, gleich zwei verschiedene Programme aufnehmen kann.

Das Gerät wird sicher noch einige Überraschungen für mich parat haben, aber wie heißt es so schön...

wir lernen durch unsere Konflikte...durch die Guten genauso wie durch die Schlechten, nur letztere sollten wir möglichst erneut vermeiden. Ganz wie im normalen Leben eben auch.

Und immer dran denken - Ein Receiver ist auch nur ein Mensch :smile:
Querkopp1
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2011, 13:11
Wohnort: Essen NRW

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon Querkopp1 » 11.03.2011, 14:00

Hallo Gemeinde

ich habe wenn ich das Gerät einschalte immer Eierköppe. Ist das bei Dir auch? Ich habe schon alle möglichen Einstellungen probiert, dann geht es meisten auch, aber nur bis zum nächsten Einschalten. Welche Einstellung hast Du ausgewählt.

Ich habe eine Philips LCD Gerät, HD Ready, also kein Full HD. Liegt es vielleicht daran.

Danke für eine kleine Info

Schönes WE
Querkopp1
Querkopp1
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2011, 13:11
Wohnort: Essen NRW

Re: Mein HDTV Receiver bleibt stehen - Totalabsturz sozusagen

Beitragvon ernstdo » 11.03.2011, 14:34

Ne also an HD Ready liegt es nicht.
Ich habe es am Wohnzimmer TV (Full HD) und am Schlafzimmer TV (HD Ready) nicht, beide sind auf 16:9 eingestellt.
Einstellung des Recorders poste ich später wenn ich wieder dran bin ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste