- Anzeige -

HD Recorder oder Fremd-Receiver

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon Tobs » 22.02.2011, 17:50

Hallo,

auch nach Studium aller Bedienungsanleitungen und des Forums habe ich meine Anlage noch nicht richtig ans Laufen bekommen. Ich hoffe, dass mir hier jemand bei meinem - wie ich finde - relativ einfachen Problem helfen kann.

Ich habe folgende Geräte (beide Panasonic):
Fernseher: TX-P50VT20EA (4xHDMI, 3xScart, integrierter DVB-C Receiver, CI+ Slot mit AphaCrypt Modul)
DVD Festplatten Recorder: DMR-EX77 (1xHDMI & Scart Anschlüsse)

Kabelreceiver: Unitymedia (nur Scart Anschlüsse, kein HDMI) mit UM01 SmartCard

Bis auf den 2,5 Jahre alten Unitymedia Kabelreceiver, sehr gute Geräte und eigentlich nichts Besonderes. Auch was ich mir wünsche, ist eigentlich nichts Besonderes:
- Aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm im Fernsehen schauen.
- Aufnehmen des gerade auf dem Fernseher laufenden Programms (Direct TV).
- HDMI Verbindungen wegen der besseren Qualität.
- Fernsehen mit nur einer Fernbedienung, d.h. ohne eine zweite für den Programmwechsel am Kabelreceiver. Nach meinem Verständnis brauche ich eine zweite SmartCard dafür, die in den Fernseher kommt.

Nun meine Fragen an Euch:
1. Ist die Anschaffung eines Unitymedia HD Recorders inkl. UM02 SmartCard (6 Euro mtl.) für meine Situation am sinnvollsten?
2. Kann ich bei dieser Variante auch auf DVD aufnehmen? Evtl. nur in schlechterer Qualität (kein HD) z.B. über Direct TV?
3. Da Unitymedia keinen Kabelreceiver mit HDMI Ausgang anbietet, könnte ich mir einen anderen Kabelreceiver mit HDMI Anschlüssen kaufen. Meine jetzige SmartCard bliebe im Fernseher, eine zweite könnte ich aus einem weiteren Digital Basic Vertrag inkl. Kabelreceiver und SmartCard (3,90 Euro mtl.) verwenden. Vorteil: niedrigere monatliche Kosten - Nachteil: keine HD Aufnahmen möglich. Ist das richtig und welcher Fremd-Kabelreceiver käme hier in Betracht?
4. Verbindungen: a) HDMI zwischen DVD Recorder und TV, sowie zwischen Kabelreceiver und TV, b) Scart zwischen DVD Recorder und TV, sowie zwischen DVD Recorder und Kabelreceiver?

Vielen Dank im Voraus – vielleicht komme ich ja doch noch ohne einen Techniker aus.
Und ob der den Durchblick hätte??
Zuletzt geändert von Tobs am 23.02.2011, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Tobs
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2011, 17:38

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon Matrix110 » 22.02.2011, 19:15

Warum verwendest du den Kabelreceiver? Um das Signal an den DVD Recorder weiterzugeben? Oder verwendest du den internen Tuner des TVs noch nicht?

1. Da dein TV einen integrierten Receiver(und auch Recorder hat) hat würde als Aufnahmesklave auch ein TT-C834 + externe Festplatte reichen, für diesen benötigst du dann allerdings eine neue Smartcard, wodurch die HD Box interessanter als der TT-C834 ist. Für Timeshift kannst du den integrierten Recorder mit einer externen Festplatte verwenden (ne 2,5" oder 1,8" HDD die keine eigene Stromversorgung braucht mit Klettband hinter den TV kleben)
2. Die HD Box kann dies nicht und wird es auch niemals können. Dies geht nur über einige Fremdreceiver.
3. Richtig, ohne Alphacrypt TT-C834 und Linux Boxen mit Smartcam mit Alphacrypt so ziemlich jeder DVB-C Receiver der deinen anforderungen genügt. Alternativ zu Basic+Receiver für 3,90€ kannst du auch eine HD Smartcard per Telefon ordern für 5€ monatlich, wobei das recht uninteressant ist wenn man die HD Programme will, da so die HD Box interessanter wird mit Highlights oder Allstars mit der HD Option.
4. HDMI ist Scart immer zu bevorzugen. Zwischen DVD Recorder und Kabelreceiver ist jedoch nur Scart möglich...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon Tobs » 23.02.2011, 13:32

Vielen Dank Matrix110 für Deine schnelle Antwort.

Sieht so aus, als wäre der HD Recorder (trotz ein paar Macken) für mich die beste Wahl.

zu 1) Stimmt, Time-Shift und integrierte Recorder Funktion hat mein Panasonic TV, aber leider keinen Twin DVB-C Receiver - also reicht die Anschaffung einer externen Festplatte allein nicht aus, da dann keine Aufnahme einer Sendung während eine Andere geschaut wird möglich ist. D.h. zusätzlicher Receiver (bzw. HD Recorder) mit Smartcard sind erforderlich.

zu 2) Also die vom HD Recorder entschlüsselten Programme lassen sich nicht auf DVD brennen (weder HD noch Standard Auflösung). Schade.

zu 4) Reicht eine HDMI Verbindung zwischen DVD Recorder und TV oder sollte man zusätzlich ein Scart Kabel legen wegen der Q-Link Funktion?

Falls ich den HD Recorder bestelle: kommt eigentlich ein Techniker und legt eine neue Dose? Laut UM Homepage wird der HD Recorder an die DATA Steckdose der 3-fach Multimediadose angeschlossen. Hier ist aber schon mein Kabelmodem (3-Play) angeschlossen.

Vielen Dank schon mal vorab!
Tobs
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2011, 17:38

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon xysvenxy » 23.02.2011, 14:16

Zu 2):
Mittels Scartverbindung zwischen HD Recorder und einem DVD Recorder müsste das gehen, natürlich nur in der Qualität die Scart bietet.
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon Matrix110 » 23.02.2011, 14:38

1. Deswegen hatte ich geschrieben TT-C834 + externe Festplatten (2 um genau zu sein eine für den TT-C834 und eine für den TV). Allerdings wie schon gesagt ist die HD Box aufgrund der zusätzlich erforderlichen Smartcard preislich interessanter als die Anschaffung eines Receivers+Festplatte.
4. HDMI Verbindung reicht, da HDMI mit CEC ja auch fast identische Funktionen zu Q-Link(bzw. AV.Link) mitbringt. Nennt sich bei Panasonic dann Viera Link.

Ja es kommt ein Techniker, wenn schon eine MMD am Aufstellungsort der HD Box vorhanden ist wird ein Splitter installiert, an den sowohl Modem als auch HD Box dran kommen. Sollte die MMD wo das Modem dran ist z.B. im Keller sein und dort nicht der Aufstellort der HD Box sein wird dir im Wohnzimmer eine MMD gesetzt, anstelle der alten TV Dose dort.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon StefanG » 23.02.2011, 14:43

Tobs hat geschrieben:1. Ist die Anschaffung eines Unitymedia HD Recorders inkl. UM02 SmartCard (6 Euro mtl.) für meine Situation am sinnvollsten?


Nein.

Tobs hat geschrieben:2. Kann ich bei dieser Variante auch auf DVD aufnehmen? Evtl. nur in schlechterer Qualität (kein HD) z.B. über Direct TV?


Nein.

Tobs hat geschrieben:3. Da Unitymedia keinen Kabelreceiver mit HDMI Ausgang anbietet, könnte ich mir einen anderen Kabelreceiver mit HDMI Anschlüssen kaufen.


Ja, du könntest dir auch einen anderen Kabelreciver mit HDMI Anschluss kaufen. Wobei eine Korrektur: Der UM HD Recorder hat HDMI Anschluss.

Tobs hat geschrieben:Meine jetzige SmartCard bliebe im Fernseher, eine zweite könnte ich aus einem weiteren Digital Basic Vertrag inkl. Kabelreceiver und SmartCard (3,90 Euro mtl.) verwenden. Vorteil: niedrigere monatliche Kosten - Nachteil: keine HD Aufnahmen möglich. Ist das richtig und welcher Fremd-Kabelreceiver käme hier in Betracht?


Wenn du einen DVB-C HD PVR Receiver mit Aufnahmefunktion benötigst eben einen solchen.

Wenn mehr als eine Aufnahme gleichzeitig möglich muss einen DVB-C HD Twin PVR Receiver sein.

Wenn ohne Aufnahmefunktion, dann einen DVB-C HD Receiver.

Bedenke das in allen Fällen mindest ein CI Slot (Kein CI+) im Receiver nötig ist und zusätzlich das AC Classic CAM für die UM02 Smardcard.

Tipp für diesen Fall: Das jetzige UM DigitalBasic Abo kündigen und samt Receiver zurückschicken.

Dafür eine DigitalBasic HD Nur-Karten-Vertrag für 5,- Euro. Den gibt es bei UM, obwohl nicht beworben.

Tobs hat geschrieben:4. Verbindungen: a) HDMI zwischen DVD Recorder und TV, sowie zwischen Kabelreceiver und TV, b) Scart zwischen DVD Recorder und TV, sowie zwischen DVD Recorder und Kabelreceiver?


Meinetwegen.

Aber den DVD Recorder kannst du wegwerfen.

Wenn etwas von einem alternativen DVB-C HD Receiver auf DVD kommen soll geht das nur mit Hilfe eines PC mit DVD Brenner.

Tobs hat geschrieben:Vielen Dank im Voraus – vielleicht komme ich ja doch noch ohne einen Techniker aus.


Bittesehr. Auf jedenfalls wenn du dir deinen eigenen DVB-C HD Receiver kaufst.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon xysvenxy » 23.02.2011, 14:58

StefanG hat geschrieben:
Tobs hat geschrieben:2. Kann ich bei dieser Variante auch auf DVD aufnehmen? Evtl. nur in schlechterer Qualität (kein HD) z.B. über Direct TV?
Nein.
Ohne es ausprobiert zu haben, habe ich an mehrere Stellen dieses Boards hier klare Aussagen darüber gelesen, dass eine Verbindung via Scart zwischen HD Recorder und einem DVD Recorder die Aufnahme auf DVD ermöglicht. Dazu muss logischerweise der DVD Recorder die Eingangsquelle korrekt gewählt haben und das ganze geht nur in Echtzeit.
Warum sagst du also 'Nein'?
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon StefanG » 23.02.2011, 18:06

xysvenxy hat geschrieben:Ohne es ausprobiert zu haben, habe ich an mehrere Stellen dieses Boards hier klare Aussagen darüber gelesen, dass eine Verbindung via Scart zwischen HD Recorder und einem DVD Recorder die Aufnahme auf DVD ermöglicht. Dazu muss logischerweise der DVD Recorder die Eingangsquelle korrekt gewählt haben und das ganze geht nur in Echtzeit. Warum sagst du also 'Nein'?


Stichwort: Kopierschutz auf Scart (Macrovision).

Würde mich stark wundern wenn es geht.

Aber wie du so schon andeutest: Man muss es ausprobieren.

Nur das wollte ich dem Fragesteller nicht zumuten sich dem UM HD Recorder zu bestellen um das auszuprobieren.

Weiterhin ist der Qualitätsverlust bei der Vorgehensweise sehrsehr hoch: Es geht ja hier immerhin um HD Sendunge.

Wenn man eine HD Sendung dann auf DVD mittels einer analogen Leitung presst will man diese in der SD Qualität garantiert nie mehr anschauen.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon paffy » 24.02.2011, 12:14

Also von der HD-Box kann man ohne Probleme auf einen DVD Recorder
der mittels Scart-Anschluß verbuden ist, aufnehmen.
Gruß Paffy
paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: HD Recorder oder Fremd-Receiver

Beitragvon Tobs » 24.02.2011, 12:51

StefanG hat geschrieben:
Tobs hat geschrieben:3. Da Unitymedia keinen Kabelreceiver mit HDMI Ausgang anbietet, könnte ich mir einen anderen Kabelreceiver mit HDMI Anschlüssen kaufen. Meine jetzige SmartCard bliebe im Fernseher, eine zweite könnte ich aus einem weiteren Digital Basic Vertrag inkl. Kabelreceiver und SmartCard (3,90 Euro mtl.) verwenden. Vorteil: niedrigere monatliche Kosten - Nachteil: keine HD Aufnahmen möglich. Ist das richtig und welcher Fremd-Kabelreceiver käme hier in Betracht?


Wenn du einen DVB-C HD PVR Receiver mit Aufnahmefunktion benötigst eben einen solchen.

Wenn mehr als eine Aufnahme gleichzeitig möglich muss einen DVB-C HD Twin PVR Receiver sein.

Wenn ohne Aufnahmefunktion, dann einen DVB-C HD Receiver.

Bedenke das in allen Fällen mindest ein CI Slot (Kein CI+) im Receiver nötig ist und zusätzlich das AC Classic CAM für die UM02 Smardcard.

Tipp für diesen Fall: Das jetzige UM DigitalBasic Abo kündigen und samt Receiver zurückschicken.

Dafür eine DigitalBasic HD Nur-Karten-Vertrag für 5,- Euro. Den gibt es bei UM, obwohl nicht beworben.


Der Nur-Karten-Vertrag für 5 Euro mtl. macht aber nicht viel Sinn, wenn man für einen weiteren Euro auch noch den HD Recorder dazubekommt.

Mit meiner jetzigen UM01 Smartcard im TV und dem UM HD Recorder müssten meine o. g. Wünsche dann eigentlich alle funktionieren:
- Aufnehmen (sogar 2 gleichzeitig) und ein anderes Programm im Fernsehen schauen.
- Aufnehmen des gerade auf dem Fernseher laufenden Programms (Direct TV).
- HDMI Verbindungen wegen der besseren Qualität (zwischen HD Recorder und DVD Recorder nur Scart).
- Fernsehen mit nur einer Fernbedienung, d.h. ohne eine zweite für den Programmwechsel am Kabelreceiver.

Also wird's wohl der UM HD Recorder ...
Vielen Dank für Eure Infos!!!
Tobs
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2011, 17:38

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste