- Anzeige -

HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon starchild-2006 » 21.06.2011, 15:30

Oh ja die völlig absurd ÜBERTEUERTEN HD Pakete von Unitymedia mit ZWANGSKOPPELUNG AN ALLSTARS ETC: die braucht man :kratz: , und die mit SKY zu vergleichen ist ja so als ob man
einen Trabi mit einem Formel 1 Boliden in Sachen Anzug und Endgeschwindigkeit vergleicht :D :wand:

Bloß das der Preisunterschied fast der selbe bei UM zu SKY ist :motz:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon bubi09 » 21.06.2011, 15:46

Sky HD ist ganz sicher kein "Formel 1 Bolide". Für einen Sky HD Sender werden bei UM die gleichen Gebühren verlangt, wie über Sat (wo es die volle Leistung gibt). Sender wie TNT Film HD, TNT Serie HD, Syfy HD, AXN Action HD werden nur in SD angeboten, obwohl es sie auch in HD gibt. Die NBA, Coppa America, Moto GP, Handballbundesliga, Basketballbundesliga und einiges mehr gibt es nur bei Sport1+ in HD (aber auch nicht alles). Dieser Sender ist bei Sky überhaupt nicht auf dem Schirm. Gleiches gilt für MTVNHD und Classica HD (Sky zeigt immer noch nur von 20:15 bis 6:00 Uhr Classica). Und ich komme auch gerne immer wieder darauf hin zurück, dass auf den Archivkanälen allen voran TNT Film HD deutlich hochwertigere Filme laufen, als bei Sky Cinema HD (Oscar-Auszeichnungen, IMDb Punkte,...).

Ich will damit nicht das (HD-)PayTV Angebot von UM über das von Sky stellen. Im Gegenteil! Aber der Vergleich Formel 1 und Trabbi greift zu kurz. Wer das Maximum an "Fernsehen" haben möchte braucht mittlerweile Sky (über Sat) und Kabelfernsehen (teilweise sogar noch Entertain).
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Mr Iron » 21.06.2011, 18:12

bubi09 hat geschrieben:Wer das Maximum an "Fernsehen" haben möchte braucht mittlerweile Sky (über Sat) und Kabelfernsehen (teilweise sogar noch Entertain).


Wobei man eindeutig dann sagen müsste:

Ich habe keine anderen Hobbys :traurig: und mich mag auch keiner in meiner Umwelt :zerstör:
:winken: :kiss: :tvfreak:


:D

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon user0815 » 03.07.2011, 01:54

bubi09 hat geschrieben:Sky HD ist ganz sicher kein "Formel 1 Bolide". Für einen Sky HD Sender werden bei UM die gleichen Gebühren verlangt, wie über Sat (wo es die volle Leistung gibt). Sender wie TNT Film HD, TNT Serie HD, Syfy HD, AXN Action HD werden nur in SD angeboten, obwohl es sie auch in HD gibt. Die NBA, Coppa America, Moto GP, Handballbundesliga, Basketballbundesliga und einiges mehr gibt es nur bei Sport1+ in HD (aber auch nicht alles). Dieser Sender ist bei Sky überhaupt nicht auf dem Schirm. Gleiches gilt für MTVNHD und Classica HD (Sky zeigt immer noch nur von 20:15 bis 6:00 Uhr Classica). Und ich komme auch gerne immer wieder darauf hin zurück, dass auf den Archivkanälen allen voran TNT Film HD deutlich hochwertigere Filme laufen, als bei Sky Cinema HD (Oscar-Auszeichnungen, IMDb Punkte,...).

Ich will damit nicht das (HD-)PayTV Angebot von UM über das von Sky stellen. Im Gegenteil! Aber der Vergleich Formel 1 und Trabbi greift zu kurz. Wer das Maximum an "Fernsehen" haben möchte braucht mittlerweile Sky (über Sat) und Kabelfernsehen (teilweise sogar noch Entertain).


Was bekommt man denn bitte über T-Com was man nicht über SAT bekommt ?
3play premium 100 + Speedoption
Bild
Benutzeravatar
user0815
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 27.05.2010, 22:50
Wohnort: Dormagen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon chrissaso780 » 03.07.2011, 08:41

Das halbe Jahr 2011 ist vorbei und das Fazit ist das wir nur ein neuen HD Sender dazu bekommen haben.
Laut Twittert verhandelt UM mit allen möglichen Anbieter. Wir haben ja noch ein Platzhalter für ein Zukünftiges HD Sender, wahrscheinlich als vorsorge für die nächsten 6 Monate.

Man frag sich schon bei sovielen HD Sender die UM nicht im Netz hat und den anstrengungen die UM in den Verhandlungen zeigt warum es da nich vorran geht. Wie kann das sein???

Sogar Kabel Deutschland hat es hinbekommen sich mit Pro7Sat1 wegen den HD Sender zu einigen.
Kabel BW hat sich mit RTL geeinigt.

Ich behaupte einfach mal UM will gar nicht mehr HD Sender haben.
Jeder HD Sender den es nicht für lau gibt schmällert den Gewinn bei UM oder so ähnlich.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon ugo » 03.07.2011, 15:29

Tja da sind wir dann heilfroh das wir ab September nur noch 2Play von UM nutzen. Glaube kaum das UM dieses oder nächstes Jahr noch grossartig etwas im HD Bereich bewegen wird.
Haben uns das Trauerspiel dann lange genug angeschaut. Dann doch lieber die 50.- für ne HD+ Karte jährlich und mehr Auswahl. :zwinker:
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon bubi09 » 03.07.2011, 19:00

user0815 hat geschrieben:Was bekommt man denn bitte über T-Com was man nicht über SAT bekommt ?

AXN Action HD, MTV HD,Viva HD, MTV brand:new.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 03.07.2011, 23:56

chrissaso780 hat geschrieben:Das halbe Jahr 2011 ist vorbei und das Fazit ist das wir nur ein neuen HD Sender dazu bekommen haben.
Laut Twittert verhandelt UM mit allen möglichen Anbieter. Wir haben ja noch ein Platzhalter für ein Zukünftiges HD Sender, wahrscheinlich als vorsorge für die nächsten 6 Monate.

Man frag sich schon bei sovielen HD Sender die UM nicht im Netz hat und den anstrengungen die UM in den Verhandlungen zeigt warum es da nich vorran geht. Wie kann das sein???

Sogar Kabel Deutschland hat es hinbekommen sich mit Pro7Sat1 wegen den HD Sender zu einigen.
Kabel BW hat sich mit RTL geeinigt.

Ich behaupte einfach mal UM will gar nicht mehr HD Sender haben.
Jeder HD Sender den es nicht für lau gibt schmällert den Gewinn bei UM oder so ähnlich.



Dann nochmal.
Die Privatsender verlangen Verspulverhinderung und Geld.
Mit der gegenwärtigen Hardware läßt sich das bei UM nicht so einfach sicherstellen, also verweigern die Privatsender die Einspeisung ihrer Programme.

Ob das so ist weiß ich natürlich auch nicht , aber es ist logisch und auch nachvollziehbar.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon conscience » 04.07.2011, 06:11

Hallo.

DianaOwnz hat geschrieben:Die Privatsender verlangen Verspulverhinderung und Geld.
Mit der gegenwärtigen Hardware lässt sich das bei UM nicht so einfach sicherstellen, also verweigern die Privatsender die Einspeisung ihrer Programme.

Ob das so ist weiß ich natürlich auch nicht, aber es ist logisch und auch nachvollziehbar.


Es ist nur vollkommen verständlich, wenn man sich folgendes vor Augen hält. Alle Telekommunikationsunternehmen sind - bildlich betrachtet "Datenspeditöre" und leben von Einnahmen ihrer Kunden. Die öffentl.-rechtl. wie ARD, ZDF usw. von den Gebühren der Zuschauer (GEZ). RTL, SAT1 usw. von Werbeeinnahmen. Und nun haben wir IPTV. Es kommen Konzerne wie google und andere- Diese bieten zunächst Spaasfilmchen ala you tube usw. an - Das war (ist) nur der Beginn einer Revolution.

Meines Erachtens steht die gesamte Verwertungskette von Programminhalten auf dem Spiel.

Für Hollywood-Konzerne wäre es ein leichtes, ihre Kinofilme ins Netz einzuspeisen - also einen eigenen virtuellen Sender zu betreiben (man benötigt Rechte und einen Server). Da ganze belastet damit das Netz und deren Betreiber (im Allgemeinen die Telkos) und bedroht jene Sender, die sich durch Werbung finanzieren müssen.

Daher die Diskussion über Netzneutralität, über die Internetinhalte von ARD und ZDF (Den Papierverlegern, deren Auflagen stark sinken, steht schon das Wasser bis zur Lippe) und die Entwicklung von neuer Hardware, die die Kunden der Telkos an sie binden. Aber daher auch der Versuch der Programmanbieter ihre bisherige gratis Ware für ihre Kunden kostenpflichtig zu machen und Einnahmen durch Telkos zu generieren.



Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon thorium » 05.07.2011, 18:21

Genial, man schaut 1 mal im Jahr hier vorbei und man merkt, das Intervall kann weiter ausgedehnt werden da sich hier schlicht nichts ändert. SKY in HD gibts hier nur für Hausbesitzer und Migranten...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste