- Anzeige -

HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 16.06.2011, 02:10

rupf hat geschrieben:Warum sollte Sky umdenken und nicht UM? Aber dieses Thema hatten wir schon bis zum Erbrechen und damit würden wir uns dann wieder im Kreis drehen. Möge jeder mit seiner Meinung glücklich werden. Eine Begründung zu einer Kündigung ist übrigens doch auch nur dann glaubhaft, wenn man vorhat, überhaupt kein Sky mehr zu buchen. Das ist aber, so meine Erfahrungen, zu 90% nicht der Fall. Es wird Sky gekündigt, um dann wieder einen neuen Anschlussvertrag zu günstigeren Konditionen abzuschliessen. Somit würde man in seiner Argumentation zur Kündigung unglaubwürdig. Und wer will das schon? :zwinker:



Da gebe ich dir in allen Punkten recht, allerdings kann man als UM Kunde ja nichts machen , UM kündigen kann man meistens ja nicht.
Man hat da halt keine Handhabe denn wenn man die hätte wäre sky HD vermutlich schon eingespeist.
Die Machtstellung und das vielerorts vorhandene Monopol nutzt UM halt aus, da könnte nur der Gesetzgeber etwas machen aber der hat Besseres zu tun.

Den Einzigen den man unter Zugzwang setzen kann ist sky, ansonsten kann ich meinen Protest nur äußern indem ich keinerlei UM Pakete buchen was ja bei mir der Fall ist.

UM würde aber wohl erst umdenken wenn eine Konkurrenzsituation vorhanden ist und das wird so schnell nicht der Fall sein. Wer bei UM gehen kann ist eine Ausnahme und hat einfach Glück gehabt. Ansonsten hilft nur den Vermieter unter Druck zu setzen, aber wer kündigt schon eine Wohnung wegen des TV Empfangs, daß dürfte höchstens einer von 10.000 sein :(

THC hat geschrieben:
TobiasNRW hat geschrieben:Die ÖR senden nur in 720p. Alle anderen senden in 1080i! Dies ist FullHD!

Auf Blu-Rays hat man 1080p.


Und was hat man dann auf BDs, noch FULLigeresHD als FullHD ?



Um es mal klarzustellen, so etwas wie FULL HD gibt es eigentlich gar nicht denn selbst wenn du nur die Blu-ray als Full HD bezeichnest was hast du dann bei 2k , 4k oder 8k ?

Und genau weil du es selbst erkennst und den Begriff FULLigeres HD kreirst gibt es eigentlich gar kein FULL HD ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon THC » 16.06.2011, 10:16

DianaOwnz hat geschrieben:Um es mal klarzustellen, so etwas wie FULL HD gibt es eigentlich gar nicht denn selbst wenn du nur die Blu-ray als Full HD bezeichnest was hast du dann bei 2k , 4k oder 8k ?

Und genau weil du es selbst erkennst und den Begriff FULLigeres HD kreirst gibt es eigentlich gar kein FULL HD ;)


Gebe ich dir zu 100% Recht, zumal Full/Voll imho ein Absolutadjektiv ist, und denmach auch nicht gesteigert werden kann, und mein
selbstkreirter Begriff sich deshalb schon so blöde anhört.

Wollte damit auch nur sagen, das imho 1080i alles andere als Full ist.


Da es hier um HD bei Unitymedia geht, kann ich nur sagen, das ich froh bin Sat-Empfang zu haben, und nicht auf TV über Kabel angewiesen bin.

Kannte diese unsägliche (HD)-Situation bei UM nicht, und habe für jeden Verständnis der darüber meckert.

Gruß THC
THC
 

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DaJoker » 18.06.2011, 10:29

DianaOwnz hat geschrieben:Um es mal klarzustellen, so etwas wie FULL HD gibt es eigentlich gar nicht ...


Der Beriff Full HD ist ein (Marketing-)Kunstbegriff und beschreibt die Auflösung 1920x1080 bei Flachbildschirmen. Mehr nicht.
Nachdem das HD ready Logo auf so fast jedem Flachbildschirm klebte, wollten sich einige Hersteller davon absetzten und kreierten diesen Begriff. Besonders um dem Käufer zu zeigen das wir bei unserem Gerät "mehr" bieten als die Minimalanforderung des HD ready Logos.
Den Begriff "Full HD" auf ein Sender oder auf ein Datenträger anzuwenden führt unweigerlich zu solchen unsinnigen Diskussionen.
Die Qualität beim Digital Fernsehen , unabhängig von der Quelle, wird mit der Auflösung (1920x1080 progressive,1920x1080 interlaced, 1280x720 u.s.w.) und der Bandbreite am besten beschrieben und nicht mit Begriffen die hier nichts zu suchen haben.

Und um direkt noch ein Fass aufzumachen :D
imho : 1080p > 720p > 1080i > 576
DaJoker
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 12.07.2006, 19:57
Wohnort: Tief im Westen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon THC » 18.06.2011, 11:12

DaJoker hat geschrieben:Und um direkt noch ein Fass aufzumachen :D
imho : 1080p > 720p > 1080i > 576


Echt gutes Fass :D
THC
 

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 18.06.2011, 12:04

DaJoker hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Um es mal klarzustellen, so etwas wie FULL HD gibt es eigentlich gar nicht ...


Der Beriff Full HD ist ein (Marketing-)Kunstbegriff und beschreibt die Auflösung 1920x1080 bei Flachbildschirmen. Mehr nicht.
Nachdem das HD ready Logo auf so fast jedem Flachbildschirm klebte, wollten sich einige Hersteller davon absetzten und kreierten diesen Begriff. Besonders um dem Käufer zu zeigen das wir bei unserem Gerät "mehr" bieten als die Minimalanforderung des HD ready Logos.
Den Begriff "Full HD" auf ein Sender oder auf ein Datenträger anzuwenden führt unweigerlich zu solchen unsinnigen Diskussionen.
Die Qualität beim Digital Fernsehen , unabhängig von der Quelle, wird mit der Auflösung (1920x1080 progressive,1920x1080 interlaced, 1280x720 u.s.w.) und der Bandbreite am besten beschrieben und nicht mit Begriffen die hier nichts zu suchen haben.

Und um direkt noch ein Fass aufzumachen :D
imho : 1080p > 720p > 1080i > 576



Oh so ein Fass machst du ja gar nicht auf, ich würde dir ja sogar zustimmen wenn 720p 720p wäre, ist es aber bei unseren ö.r. nicht da das Bild aus einer 1080i Quelle generiert wird und somit die Nachteile von 1080i mitschleppt ;)

Wie wäre es also damit ?

1080p > 720p > 1080i >720p(1080iQuelle)> 576

@ THC

Schöner Gerätepark den du da hast, auch wenn ich bei der Festplattenkapazität noch deutlich in Führung bin falls du alle Laufwerke aufgezählt hast :)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 18.06.2011, 13:22

1080p bei TV? Dann bekommen wir bei UM aber nur noch einen Sender :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon THC » 20.06.2011, 10:44

@DianaOwnz: Danke, alle sind es nicht, die, auf die man mit den Boxen im Netzwerk immer zugreifen kann :smile:

DianaOwnz hat geschrieben:Wie wäre es also damit ?

1080p > 720p > 1080i >720p(1080iQuelle)> 576

Genau so würde ich das auch auch unterschreiben.
Das Problem ist imho, das es keine saubere(richtige) 720p Quelle gibt, ich glaube ein paar alte
PS3 oder Xbox Spiele sind in max 720p.

An meinen Boxen habe ich per default alles in 1080i-Ausgabe eingestellt ,(ausgenommen
BDs von den Platten, die geben die Dreams mit 1080p wieder :D ).
Mir geht die Formatumschaltung vom TV auf den Senkel, der brauch 1.5-2 Sekunden um von 1080i auf 720p usw...
zu schalten, und da lasse ich das sofort alles auf 1080i.
Allerdings kontrolliere/korrigiere ich nach einem Treiberupdate die erweiterten Videoeinstellungen an den Boxen,
da gab/gibt es bei Burosch und tsdoctor ein paar gute 1080p Testbilder/Videos, die sind da prima für geeignet.


Gruß THC
THC
 

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Matrix110 » 20.06.2011, 11:44

Filme und Serien die nativ mit 24 bzw. 25 Frames aufgenommen sind muss man nicht unbedingt per 1080p50 übertragen, da reicht 1080i50, soweit beim Interlacing/Encoding/Decoding/Deinterlace nichts schief läuft. Die Bitraten sind natürlich immernoch viel niedriger als von BDs und damit auch die Qualität.
Aber vergleicht man einen 1080i50 Film mit 1080p25 Film mit der selben Bitrate sind die Qualitätsunterschiede marginal und ohne direkten Standbild vergleich nicht erkennbar.

Das Problem ist hierbei das nahezu immer etwas falsch läuft entweder beim Encoden/Interlacen beim Decoden oder beim Deinterlacing...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon starchild-2006 » 20.06.2011, 17:14

Schön eure Diskusion über 1080p oder 720p wenn es bei Unitymedia so gut wie keine vernünftigen HD Sender gibt um dies zu sehen :wand:

Weil die HD Offensive nicht wirklich bei Unitymedia in die Gänge kommt und das obwohl bald die ERSTE HÄLFTE VON 2011 wieder rum ist und wieder sich nichts bei UM tut wie 2006, 2007, 2008,2009, 2010 ein bischen :kafffee:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 20.06.2011, 19:40

Wenn man nichts hat, flüchtet man sich in Träumen. :smile:
Die, die UM mögen werden sagen: Wieso, du kannst doch die UM HD Pakete mieten, auch wenn da nicht alles Gold ist was glänzt. Es muss ja nicht Sky HD sein, denn Sky hat ja auch nicht jeder. Gemein, oder? :zwinker:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste