- Anzeige -

HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 27.05.2011, 16:08

Dinniz hat geschrieben:Bild




Die Packung wird wohl kaum jemandem reichen der Kabel tV bei UM schauen muß ;)

Bild


damit könnte man ne weitere Woche durchhalten :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 27.05.2011, 16:09

Wenigstens ein User der ein bisschen Humor versteht :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon HD-Freund » 27.05.2011, 17:04

das sind schon keine Tränen mehr , wer bei Unitymedia zwangsverkabelt ist der heult schon Wasserfälle :D

Bild

ich warte immer noch auf mehr Sky HD Programme :wand:
HD-Freund
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 24.05.2010, 08:31

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 28.05.2011, 08:50

DianaOwnz hat geschrieben:

(Bilder)...................
damit könnte man ne weitere Woche durchhalten :D


:D :D :super:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Homeboy » 28.05.2011, 21:38

Es ist einfach absolut Mies.

Mir wurde die HD Box (Recorder) angeboten und ich fand es super in Verbindung meines Full HDs.

Mein Frage war aber derzeit, wieviele Programme gibt es in HD und welche werden kommen.

Da wurde so einigs genannt woran gearbeitet wurde und was noch kommen sollte.

Nun ist fast ein Jahr rum und nichts hat sich getan, nein im Gegenteil , von den HD Programmen von denen sie garnicht geredet haben gibt es jetzt in extra zubuchpaketen.

Ich finde der Vertrag wurde somit undter falschen Aussagen geschlossen, aber nichts desto trotz finde ich die Haltung an sich, von Unitymedia absolut bescheiden indem mein weiterhin glaubt der Kunde muss sich mit dem HD Programmen zufrieden geben die wir ihm bieten.

Das ist absolut unverschämt das die einfach nix tun um HD Box auch wirklich mal zum Nutzen zu bringen.


Mehr freie HD Sender !!!

Wenn nicht, dann tschüss ( 1 Jahr habt ihr Zeit) !

Dann schicken hoffentlich viele verärgerte HD Box User ihre Box zurück und wechseln gleichzeitig.

Muss man sich ja nicht bieten lassen dieses dauernde hinhalten und wird ja nach kommen, gelüge.
Es wird Zeit für.....Sky HD im Unitymedia Kabelnetz !!!!
3play PLUS 50
Unitymedia HD Box Recorder: Echo Star HDC-601 DER
(Vorder und Rückseite) http://www.bilder-hosting.info/viewer.php?id=bfi1273740506g.png
Homeboy
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 11.09.2009, 15:28
Wohnort: Dortmund

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Ralf11 » 29.05.2011, 11:52

Hallo,
ich finde es wirklich unverschämt das Unitymedia sein Monopol in NRW so unverschämt ausnutzt. :motz:
Ich bin mir ziemlich sicher, das Unitymedia weiss, das ein Umbau auf Sat-Schüssel (damit bekommt man ja so ziemlich alles) für sehr viele mit großen Kosten verbunden ist
und lässt deshalb seine Kunden ihr Machtmonopol spüren, denn ich glaube nicht, das es eine finanzielle Angelegenheit für Unitymedia ist. Ich muss auch noch ein Jahr bleiben und werde mir dann etwas anderes überlegen, wie man an Sky HD kommt.
Ralf11
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2010, 13:21

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon ugo » 29.05.2011, 14:33

Aus meiner Sicht sind es auch zum Teil die Bestandskunden selbst schuld das sich in Sachen HD bei UM nix tut. Die Situation wird hingenommen und die Veträge verlängern sich automatisch.
Wir haben unsere HD Geschichte und das HD-Paket zum Auslauf der Mindestvertragslaufzeit im August gekündigt. Ach der digitale Kabelanschluss wurde durch uns gekündigt. Begründung:
Mangelhafte HD-Einspeisung, nur 1Sky HD-Sender, Aufpreispolitik für die HD-Sender zusätzlich zum Allstars-Paket.
Die Kündiigung wurde auch ordnungsgemäß bestätigt. Seither ruft UM in unregelmäßigen Abständen an um uns zu versichern das sich etwas täte und um uns "zum Bleiben" zu bewegen bisher
erfolglos.
Selbst wenn ich jetzt längere Zeit per DVB-T oder ner kleinen Schüssel auf dem Balkon nur " Grund-TV" schauen werde, wird ein neuer TV-Vertrag mit UM erst abgeschlossen wenn zumindest
die Privaten in HD eingespeist werden und hierfür nur ein marginaler Aufpreis ggü. Allstars fällig wird.

Also wie ich UM kenne die nächsten 2 Jahre bestimmt nicht :hammer: :hammer:

Na ja 2Play ist auch wesentlich günstiger :D :D
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon tonino85 » 29.05.2011, 14:58

Nur das viele keine Möglichkeit haben zu kündigen, da sie dann gar kein TV mehr haben. Da DVB-T nur die öffentlich-rechtlichen sendet und / oder SAT TV nicht erlaubt ist.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon ugo » 29.05.2011, 15:18

tonino85 hat geschrieben:Nur das viele keine Möglichkeit haben zu kündigen, da sie dann gar kein TV mehr haben. Da DVB-T nur die öffentlich-rechtlichen sendet und / oder SAT TV nicht erlaubt ist.


Also ich betrachte DVB-T als Gratis (im TV verbaute) Lösung. Als " für Nüsse" Bild ist dieses auf nem 46er Samsung garnet so schlecht.
Im Vergleich zum digitalen Grundanschluss von UM habe ich klar weniger Sender, aber die wichtigsten und die Privaten sind in annehmbarer
Qualität(besser als UM-Analog) enthalten.
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon tattanka » 29.05.2011, 17:42

Hallo!

UM wollte mit uns Eigentümern uns auch einen Vertrag über digitalen Anschluss abschließen. Der bisherige analoge Anschluss mit einem anderen Haus würde nicht mehr gehen. Sollte nunmehr 15 € für jeden Eigentümer monatlich kosten. Mindestvetragslaufzeit 10 Jahre. Dafür hätten wir keine Anschlusskosten ( Erstellung des Hausanschlusses, Austausch der bisherigen letztes Jahr erneuten Hausverkabelung / Baumstruktur mit Mini-Koax-Kabel, UM bestand darauf das jeder Eigentümer ein eigenes Kabel bekommt ) gehabt.

Ich habe daraufhin meine Miteigentümer zwecks Umstieg auf eine Unicable-Sat-Lösung mit Einspeisung des DVB-T-Signals angesprochen. Überraschend positives, gerade bei den ältern Bewohnern, Feedback. Grund für die Zustimmung war jedoch nicht nur die Hd-Problematik, sondern auch die zu hohen Kabelgebühren.

Der Umstieg kostet, mit Einspeisung des DVB-T-Signals in unsere Kabelstruktur, ca. € 3.300 für 12 Parteien. Das entspricht ca. 2 Jahre Gebühren bei UM. Wir werden wohl umsteigen.

Gruss tattanka
tattanka
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.08.2009, 11:13

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron