- Anzeige -

HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 08.05.2011, 08:07

Ist doch ganz einfach: Wer Auto fährt, kann an den unterschiedlichsten Tankstellen tanken. So verhält es sich auch hier ab NE4 :glück:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon bernd2411 » 08.05.2011, 11:02

Recht hat er mit dem Monopol und dem "Man muss das nehmen". Ich hab bei der Vermietergesellschaft angerufen und denen gesagt,dass ich ne Schüssel dran machen will. Er fragte: Warum? Ich : Weil es zb RTL HD usw über sat gibt und Unitymedia dies mir vorenthält und noch schlimme: Ich hab ein Sky Abo und kann Sky HD nicht nutzen. Er : Ok,aber nicht Bohren und Die Unitymedia Kabelgebühren in der Miete bleiben erhalten und die "muss" ich weiter zahlen.

Ich habe also keine möglichkeit diese Mietgebühr für den Kabelanschluss rauszuholen. Ergo : Ich werde gezwungen,obwohl ich kein TV von UM mehr nutze,dies zu zahlen.
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon ernstdo » 08.05.2011, 11:11

Aber dazu zwingt Dich Dein Vermieter und nicht UM ....
Wärst Du direkter UM Kunde könntest Du zum Ende der MVLZ kündigen und die Gebühren einsparen ......

Außerdem wurde Dein Vermieter ja auch nicht gezwungen von UM den Anschluss/ die Anschlüsse zu nehmen.
Der Vermieter hätte es ja z. B. jedem Mieter freistellen können selbst einen Vertrag mit UM zu schließen oder auch mal eine Gemeinschaftssatanlage installieren lassen können wenn er einzelne Schüsseln nicht haben wollte .....

Er hätte aber auch in einem DVB- T versorgten Gebiet auf beides verzichten können ..... :zwinker:
Zuletzt geändert von ernstdo am 08.05.2011, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon JoeArschtreter » 08.05.2011, 11:39

ernstdo hat geschrieben:Aber dazu zwingt Dich Dein Vermieter und nicht UM ....
Wärst Du direkter UM Kunde könntest Du zumind. zum Ende der MVLZ kündigen und die Gebühren einsparen ......


Jaja,Schuld sind immer die anderen,nur niemals Unitymedia :wand:
Zu einem Kuhhhandel gehören immernoch Zwei.
Einer,der keinen Bock hat sich ums Kabelfensehen zu kümmern und ein anderer,
der sich Händereibend auf sichere Einnahmen freut.

Schuld ist zumindest in diesem Punkt nur einer und zwar der Gesetzgeber.

Man nehme da als Beispiel einfach nur den Telefonanschluss,der in fast jeder Wohnung liegt.
Ein unding,wäre man da über Jahre nur an die Telekom gebunden.
Das einzige,wo man als Mieter sonst noch abhängig ist,wäre Gas/Wasser.
Selbst Stromanbieter kann ich fleissig wechseln.

Mfg
JoeArschtreter
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.08.2009, 18:30

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon conscience » 08.05.2011, 11:45

Hallo.

Wer hat die Wohnung gemietet (bzw. gekauft) und
damit mit dem Mietvertrag (Kaufvertrag) die Bedingungen
akzeptiert?

Ergo es gehören mindestens drei Parteien dazu.

Und der Eigentümer hat im Rahmen der Gesetze Gestaltungsfreiheit über sein Eigentum.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon mercedesstern » 08.05.2011, 14:04

Superschlau deine Aussage Conscience
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon JoeArschtreter » 08.05.2011, 14:40

mercedesstern hat geschrieben:Superschlau deine Aussage Conscience


Beim Unitymedia Ausredenbuch wurde wohl auch gespart :mussweg:
JoeArschtreter
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 29.08.2009, 18:30

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 08.05.2011, 15:09

Da seid ihr natürlich um einiges besser :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 08.05.2011, 15:46

Dinniz hat geschrieben:
MarkyMan hat geschrieben:so Leute,

nun mal ALLE butter bei de fische... :nein: :nein: :nein:

Sollte mal die Zwangsbindung von Kabelkunden mit Unitymedia flöten gehen sieht es mit dem Laden echt beschissen aus!!!

Mir ist es nicht wirklich klar durch welche Umstände die Telekom zb ihr Netz für andere öffnen musste(Monopol)aber ich HOFFE dies geschieht im Kabelnetz genau so.

Fakt ist das halt die Mehrzahl der Kunden dazu genötigt sind UM nehmen zu müssen da keine Schüssel möglich.sollte es somit mal evtl. möglich sein das übers UM Netz mehrere Kabelunternehmen(evtl neue)ihr Programm anbieten wird der Laden dicht gemacht..nur deswegen gibt es ihn noch.

Und NUR dann könnt ihr sicher sein,bekommt ihr ein kundenorientiertes Programm.

Ich finde es mehr als komisch das es alle anderen Kabelunternehmen schaffen mehrere Sky Sender einzuspeisen.da stellt sich doch für einen normal Sterblichen die Frage...AN WEM LIEGT DAS???FINDE DEN FEHLER...
:hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer:

Was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist, ist dir bekannt?
Hört endlich auf von einem "Monopol" zu reden.



Ein Monopol ist wenn man nicht die Whl zwischen zwei oder mehreren Abietern hat , richtig ?
Bei mir gibt es ebenfalls nur UM und sonst NICHTS ergo hat UM ein Monopol, noch dazu eines was man bezahlen muß, ob man will oder nicht.
Mir ist nicht bekannt was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist , was tut das zur Sache ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 08.05.2011, 15:51

ernstdo hat geschrieben:Aber dazu zwingt Dich Dein Vermieter und nicht UM ....
Wärst Du direkter UM Kunde könntest Du zum Ende der MVLZ kündigen und die Gebühren einsparen ......

Außerdem wurde Dein Vermieter ja auch nicht gezwungen von UM den Anschluss/ die Anschlüsse zu nehmen.
Der Vermieter hätte es ja z. B. jedem Mieter freistellen können selbst einen Vertrag mit UM zu schließen oder auch mal eine Gemeinschaftssatanlage installieren lassen können wenn er einzelne Schüsseln nicht haben wollte .....

Er hätte aber auch in einem DVB- T versorgten Gebiet auf beides verzichten können ..... :zwinker:



Bei mir geht keine Schüssel und zweitens ändert die Möglichekit über SAT TV empfangen zu können nichts am Monopol von UM die betreiben ja ein anderes Geschäftsprizip.
Ebenso könntest du behaupten die Telekom hätte damals kein Monopol gehabt denn da gab es auch schon SAT und Antennempfang.
Oder auch beim Telefon, du hattest da auch die Möglichkeit per Briefkontakt oder Internet Chat zu kommunizieren.
Wer natürlich die Wahl zwischen Telecolumbus oder Netcolgne oder UM hat dort hat UM natürlich kein Monopol, daß ist aber wohl eher die Ausnahme als die Regel.
Bei mir gibt es nur einen Kabelanbieter und das ist UM.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste