- Anzeige -

HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 04.05.2011, 11:05

Ihr habt doch alle echt nen Dachschaden ..

btw: Die Sender sind ganz normal im Basispaket zusammen mit der HD Box freigeschaltet.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon bubi09 » 04.05.2011, 11:14

TheJakal hat geschrieben:also ich habe ja schon mehrfach auf solcherart postings von dir geantwortet, mit teilweise jeder menge fundiertem text. nur bisher gabs darauf ja leider nie eine antwort von dir, schade eigentlich - aber ich versuchs mal erneut ...

Und wo sind die "fundierten Texte" jetzt?

TheJakal hat geschrieben:was ich mich frage: warum versuchst du auf teufel komm raus, all das was von UM unternommen wird als dermaßen positiv darzustellen? wieso veröffentlicht UM nicht einmal eine umfrage (die natürlich erstmal gemacht werden müsste) unter seinen kunden, ob sie mit der angebotsauswahl und zusammenstellung zufrieden sind? ob das was UM tut, auch unter den kunden als fortschritt gesehen wird?

Ich versuche nicht "auf Teufel komm raus" UM gut zu reden. Ich versuche nur möglichst neutral zu berichten, was UM macht, was man (realistisch) erwarten kann und was nicht.

Aktuell arbeite ich daran eine Webseite aufzubauen (ähnlich dem Kabel BW Helpdesk) der eine Verbindung zwischen Community ("Power"-Kunden, die sich intensiv mit UM beschäftigen) und dem Unternehmen UM schlägt. Das heißt einerseits eine aktuelle aber kritische Berichterstattung zu den Entwicklungen bei UM, Hintergründe zu Problemen, Anfragen an Sender und UM. Aber auch für UM die Möglichkeit durch Umfragen und Diskussionen Wünsche der Kunden aufzugreifen und sie am Fortschritt des Unternehmens teilhaben zu lassen.

Ob UM an einem solchen Projekt ein Interesse hat, bleibt abzuwarten.

TheJakal hat geschrieben:ich behaupte nicht, dass solch eine umfrage durchweg negativ ausfalln würde, aber sie würde weit ernüchternder ausfallen als das was du uns das hier ständig verkaufen willst.

Ich "verkaufe" hier nichts, sondern schreibe meine eigene Meinung zu bestimmten Sender und möchte darlegen, was realistisch "drin ist".

TheJakal hat geschrieben:das 3d programm is ein nettes gimmik, ist aber aufgrund der verbreitung der dafür notwendigen empfangsgeräte fern von jeder kundenorientiertheit gewählt - man kann sich einfach damit brüsten "ein 3d programm zu haben".

Genau das schreibt UM selbst in seiner Beschreibung zu der Aktion. 3D wird durchaus von bestimmten Kunden (starchild) gefordert und auch die Konkurrenz hat schon entsprechende Angebote (Sky, Kabel BW). UM gibt aber den Ausblick, das, so lange 3D nur mit Brille funktioniert, es ein absolutes Randphänomen ist. Daher ist es auch fraglich, ob UM es Kabel BW gleich tut und in naher Zukunft ein VoD für 3D startet.

TheJakal hat geschrieben:dasselbe gilt für gut die hälfte der hd sendern, die UM bietet ... vor allem im allstars paket ist dermaßen viel schund dabei, das man sich fragt, wieso es überhaupt produziert wird. aber ... all diese sender bieten einfach ein zusätzliches +1 im portfolio des hd angebots. über die inhalte wird da nicht gesprochen ... wird vermutlich einfach nur günstiger sein, diese inhalte zu senden als sich z.b. mit sky zu einigen.

Im Gegenteil. So lange sich UM nicht mit Sky einigt, entgeht ihnen als Plattformbetreiber eine erheblich Summe an nicht eingenommenen Einspeisegebühren von Sky. UM hat gar nicht die Erwartung mit seinem Allstars HD oder Highlights HD gegen Sky eine gleichwertige Konkurrenz zu haben. Kabek BW bietet ja auch beiden unabhängig voneinander und parallel zueinander an.

TheJakal hat geschrieben:alles in allem sehr traurig und im hinblick auf die neue buli saison, mit weiteren 2 sky sport sendern auf hd, wird man als UM kunde noch weiter ins abseits gestellt ... da ich mir schwer vorstellen kann, dass diese 2 sender selbst bei einer einigung des jahre laufenden streits einen weg in UM-Haushalte finden werden.

kurz: ich verstehe unter einer HD offensive -> wahlrecht für den kunden aus einem breiten, nahezu lückenlosen angebot aller hd kanäle, die in deutschland verfügbar sind. dazu sollte sich ein jeder dienstleister verpflichtet fühlen, denn für nichts anderes ist ein tv-angebot da -> als dienstleistung. angeblich sollte auf der anga cable ja weiteres angekündigt werden, was dazu führen sollte (pitbull wars glaube ich) ... davon zu sehen ist jedoch weit und breit nichts. witzigerweise habe ich auch nach 2 wochen keine antwort von UM auf meine schreiben erhalten - nichtmal einen standarttext (der mir ja prognostiziert wurde und den ich selbst auch erwartet hatte). nein, man wird einfach ignoriert, da man ja als kunde eh nichts dagegen tun kann was die herren in Köln / Bochum so unternehmen.

Dazu habe ich aktuell keine Lust etwas zu schreiben. Einfach meine bisherigen Beiträge beachten.

TheJakal hat geschrieben:ich werde dich zwar nicht dazu bewegen können mit dieser UM-Propaganda aufzuhören - aber vielleicht kannst du mir mal eine vernünftige erklärung dafür liefern, wieso du dich so engstirnig darstellst und darliegende fakten entweder ignorierst oder fein säuberlich übergehst. glaub in einem alten thread wurdest du mal als UM-Mitarbeiter dargestellt - wäre natürlich möglich - frage ich allerdings wieso selbst andere mitarbeiter von UM der gleichen meinung sind wie ich (vornehmlich nun einige male an der hotline erlebt). nur sind diesen menschen ebenso die hände gebunden wie allen gewöhnlichen kunden auch.

Was mache ich denn für eine "Propaganda"? Das halte ich - genauso wie die absolut falsche Behauptung ich sei Mitarbeiter bei UM - für Üble Nachrede. Ich habe eben eine andere (in meinen Augen weniger emotionale und realistischere/rationellere) Sichtweise auf die Dinge. Mit dem oben angeführten Projekt (das aber nur mit einem direkten Kontakt zu UM Sinn ergibt) möchte ich einerseits versuchen Streitthemen wie Sky HD aufzuklären und andererseits UM die Möglichkeit bieten, sich ein Bild über die aktuelle Lage in der Community zu verschaffen. UM wird sicherlich selbst Kundenbefragungen durchführen und somit ein statistisches Bild über alle Kunden haben, auf deren Basis strategische Entscheidungen fallen. Wie es scheint steht das aber in einem klaren Widerspruch zur Lage in der Community.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 04.05.2011, 11:24

Dinniz:
Genau darum geht es: Im HD Basispaket, sei es mit HD Rekorder, oder HD Modul, sind diese beiden HD Sender mit enthalten. Hier wird aber der Eindruck erweckt, da es im Zusammenhang mit den ÖR HD Sendern genannt wird, dass es bei allen mit digital Kabelanschluss inclusive ist. Und das ist einfach unwahr.
Zuletzt geändert von rupf am 04.05.2011, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon oxygen » 04.05.2011, 11:27


Im Gegenteil, Unitymedia sollte alles daran setzten seinen Kunden für ihre Kabelgebühren möglichst viele Inhalte zu bieten. Stattdessen wollen sie beim TV sowohl beim Kunden als auch bei Inhaltsanbeiter abkassieren (und das nicht zu knapp) um so ihre 100 Mbit/s Internet Zugänge quer zu finanzieren. So funktioniert es heutzutage nicht mehr. Dafür gibt es einfache zuviele Transportwege. Solange Unitymedia das nicht einsieht werden sie weiter Kunden verlieren, zumindest die Kunden die die Wahl haben.

Das ganze errinnert mich an die Sturheit der Musikindustrie in den 90'er. Einfach am überhohlten Vertriebsmodell festhalten so lange bis der letzte Kunde vergrault ist und dann anderen die Schuld geben.
Zuletzt geändert von oxygen am 04.05.2011, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 04.05.2011, 11:27

bubi09 hat geschrieben:
mercedesstern hat geschrieben:Diese Sender sind auch nicht der Knaller

DianaOwnz hat geschrieben:Nein, in der Tat, solange es die für die Mehrheit der Deutschen wichtigsten HD Sender die es in Deutschland gibt bei UM nicht gibt können die einspeisen was sie wollen , da KANN MAN ja nur meckern wenn stattdessen weitere Randgruppensender eingespeist werden,

Das weder die Privaten in HD noch weitere Sky HD Sender (die mit "Sky" im Namen) zur Anga Cable kommen, war bekannt und zu erwarten. Wer jetzt enttäuscht ist, das keiner dieser Sender gekommen ist, hat sich eben, unbegründet, falsche Hoffnungen gemacht. Erwartbar waren nur Drittsender wie AXN HD, Planet HD,... Gemunkelt wurde auch, dass von den HD-Sendern aus dem Sky Welt Paket welche ihre Exklusivität verlieren könnten. Da aber bisher keiner dieser Sender (bis auf NatGeo HD versteht sich) auf anderen Plattformen außerhalb von Sky buchbar sind, ist auch das nur eine Hoffnung gewesen (der ich mich aber durchaus auch angeschlossen habe).

Mir geht eben nicht in die Birne, warum jetzt jemand UM kündigen möchte, obwohl UM einen weiteren HD Sender (und sogar einer mit 3D) einspeist. Der Sender ist für für die bisherigen Allstars HD Kunden einfach eine Erweiterung des Pakets. Kaum jemand wird extra wegen AMS Channel HD zum Allstars HD Kunden werden. Aber verstehen, warum man wegen dieses Senders nun UM den Rücken kehren will, verstehe ich nicht.



Aslo ich habe weder mit den Privaten in HD (ich weiß ja was das für UM beduten würde), noch mit sky HD Sendern gerechnet.
Warum jetzt jemand kündigt ?
Irgendwann ist das Maß halt voll, der Krug geht nur so lange zum Brunnen bis er bricht ....
Vermutlich sind es einige leid von UM ständig vollmundige Ankündigungen zu hören und dann wird wieder so ein "unbrauchbarer" HD Sender eingespeist.
Ich verstehe da ehrlich gesagt nr nicht warum nicht schon längst gekündigt wurde, kann mir nur vorstellen das es an der Bequelichkeit des Einzelnen liegt.
Ich kenne das auch von Arbeitkollegen.
Der eine hat jetzt auch mehr als ein ganzes Jahr rumgeschimpft bis er zu SAT gewechselt ist und bei dem anderen gibt es ncoh andere Prioritäten (Renovierung Haus).
Ich bin da ja zugegebenermaßen auch sehr träge und leicht vorsichtig weil es da dann eine Klage einiger anderer Eigentümer geben könnte auf die ich wenig Lust habe.
Durch eine WiSo Sendung und eine Sendung über die Analogabschatung sind die anderen Eigentümer aber auch schon wachgerüttelt und werden sich wohl intensiver mit dem Thema beschäftigen denn die denken alle das die Analogabschaltung auch im Kabel kommt :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon rupf » 04.05.2011, 11:41

bubi09::
Im Kabel BW Forum ist man ja auch der Meinung, dass die Besitzer von Unitymedia, John Malones Firma Liberty Global, die ja auch Kabel BW übernommen haben, Kabel BW als Vorzeigeobjekt im Kabelbereich installieren wollen. Und evtl. wollen sie ja Unitymedia ein bisschen Kabel BW angleichen, was derzeit aber nicht danach aussieht. Das du ein neue Webseite, ähnlich Kabel BW aufmachen möchtest, ist aber bestimmt reiner Zufall :wink3:
Zuletzt geändert von rupf am 04.05.2011, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!
Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon TheJakal » 04.05.2011, 11:50

danke für deine antwort bubi .... auch wenn das jetzt ne art privatgespräch ist möchte ich darauf nochmal eingehen:
bubi09 hat geschrieben:
TheJakal hat geschrieben:also ich habe ja schon mehrfach auf solcherart postings von dir geantwortet, mit teilweise jeder menge fundiertem text. nur bisher gabs darauf ja leider nie eine antwort von dir, schade eigentlich - aber ich versuchs mal erneut ...

Und wo sind die "fundierten Texte" jetzt?

unter anderem auf seite 45 ist einer zu finden, war aber nicht die einzige antwort auf von dir geschriebenes.
bubi09 hat geschrieben:
TheJakal hat geschrieben:was ich mich frage: warum versuchst du auf teufel komm raus, all das was von UM unternommen wird als dermaßen positiv darzustellen? wieso veröffentlicht UM nicht einmal eine umfrage (die natürlich erstmal gemacht werden müsste) unter seinen kunden, ob sie mit der angebotsauswahl und zusammenstellung zufrieden sind? ob das was UM tut, auch unter den kunden als fortschritt gesehen wird?

Ich versuche nicht "auf Teufel komm raus" UM gut zu reden. Ich versuche nur möglichst neutral zu berichten, was UM macht, was man (realistisch) erwarten kann und was nicht.
TheJakal hat geschrieben:ich behaupte nicht, dass solch eine umfrage durchweg negativ ausfalln würde, aber sie würde weit ernüchternder ausfallen als das was du uns das hier ständig verkaufen willst.

Ich "verkaufe" hier nichts, sondern schreibe meine eigene Meinung zu bestimmten Sender und möchte darlegen, was realistisch "drin ist".

das kommt meist völlig anders rüber. mag auch am stil anderer postings liegen, die dem ganzen sehr negativ gegenüberstehen, auf welche du dann antwortest - dennoch stehst du hier in diesem, wie auch in anderen threads eigentlich ständig dafür, dinge positiv zu reden, die nur rein objektiv gesehen positiv, aber subjektiv aus der sicht einer vielzahl der verbraucher zu vernachlässigen sind. das bringt diejenigen, die sowieso schon genervt sind eben auf die palme (weshalb ein älterer thread ja letztendlich auch geschlossen wurde)
bubi09 hat geschrieben:Aktuell arbeite ich daran eine Webseite aufzubauen (ähnlich dem Kabel BW Helpdesk) der eine Verbindung zwischen Community ("Power"-Kunden, die sich intensiv mit UM beschäftigen) und dem Unternehmen UM schlägt. Das heißt einerseits eine aktuelle aber kritische Berichterstattung zu den Entwicklungen bei UM, Hintergründe zu Problemen, Anfragen an Sender und UM. Aber auch für UM die Möglichkeit durch Umfragen und Diskussionen Wünsche der Kunden aufzugreifen und sie am Fortschritt des Unternehmens teilhaben zu lassen.

Ob UM an einem solchen Projekt ein Interesse hat, bleibt abzuwarten.

eine klasse idee und es bleibt nur zu hoffen, dass UM daran interesse hat. wie weit ist dieses projekt denn?
bubi09 hat geschrieben:
TheJakal hat geschrieben:das 3d programm is ein nettes gimmik, ist aber aufgrund der verbreitung der dafür notwendigen empfangsgeräte fern von jeder kundenorientiertheit gewählt - man kann sich einfach damit brüsten "ein 3d programm zu haben".

Genau das schreibt UM selbst in seiner Beschreibung zu der Aktion. 3D wird durchaus von bestimmten Kunden (starchild) gefordert und auch die Konkurrenz hat schon entsprechende Angebote (Sky, Kabel BW). UM gibt aber den Ausblick, das, so lange 3D nur mit Brille funktioniert, es ein absolutes Randphänomen ist. Daher ist es auch fraglich, ob UM es Kabel BW gleich tut und in naher Zukunft ein VoD für 3D startet.

dass man sich als sowieso schon gebeutelter kunde dann aber darüber wundert, dass diese dinge angeboten werden, man das was man sich aber eigentlich wünscht nicht erhält - leuchtet dir jedoch schon ein?
bubi09 hat geschrieben:
TheJakal hat geschrieben:ich werde dich zwar nicht dazu bewegen können mit dieser UM-Propaganda aufzuhören - aber vielleicht kannst du mir mal eine vernünftige erklärung dafür liefern, wieso du dich so engstirnig darstellst und darliegende fakten entweder ignorierst oder fein säuberlich übergehst. glaub in einem alten thread wurdest du mal als UM-Mitarbeiter dargestellt - wäre natürlich möglich - frage ich allerdings wieso selbst andere mitarbeiter von UM der gleichen meinung sind wie ich (vornehmlich nun einige male an der hotline erlebt). nur sind diesen menschen ebenso die hände gebunden wie allen gewöhnlichen kunden auch.

Was mache ich denn für eine "Propaganda"? Das halte ich - genauso wie die absolut falsche Behauptung ich sei Mitarbeiter bei UM - für Üble Nachrede. Ich habe eben eine andere (in meinen Augen weniger emotionale und realistischere/rationellere) Sichtweise auf die Dinge. Mit dem oben angeführten Projekt (das aber nur mit einem direkten Kontakt zu UM Sinn ergibt) möchte ich einerseits versuchen Streitthemen wie Sky HD aufzuklären und andererseits UM die Möglichkeit bieten, sich ein Bild über die aktuelle Lage in der Community zu verschaffen. UM wird sicherlich selbst Kundenbefragungen durchführen und somit ein statistisches Bild über alle Kunden haben, auf deren Basis strategische Entscheidungen fallen. Wie es scheint steht das aber in einem klaren Widerspruch zur Lage in der Community.

nun, üble nachrede ist dies keineswegs - denn damit wäre der fakt UM-Mitarbeiter zu sein ja dazu in der lage jemanden verächtlich zu machen oder in der öffentlichen meinung herabzuwürdigen ... andernfalls wäre der tatbestand dieser norm nicht erfüllt. denke nicht, dass du das so siehst oder? eine falsche behauptung passt da wohl eher und nunja, das mag wohl sein - aber das ist nicht verwerflich. das wort propaganda ist passend dafür, dass du vieles objektiv positiv beleuchtest, dabei das subjektive aber völlig außer acht lässt. diese darstellungsweise wirkt eben sehr werbend, da es positive dinge herausstellt und dabei das negative völlig vergessen wird. rein objektive sichtweisen sind beim menschen jedoch irgendwie fehl am platze, denn wir sind ja schließlich keine maschinen.

wie auch immer - ich will dir sicherlich nichts unterstellen, sondern ich wollte schlichtweg einmal verstehen wie es dazu kommt, dass du so dermaßen hinter deinen postings stehst. habe nun zumindest verstanden auf was du hinaus willst und was dein eigentliches ziel ist. ich glaube jedoch nicht, dass egal wieviele rein objektiv positive dinge du darlegst - da auch nur einer der unzufriedenen kunden positiv drauf reagiert. da ist eher das gegenteil der fall, wie du in vielen antworten diverser leute hier siehst und das führt eben zu diesen ellenlangen diskussionen
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon TheJakal » 04.05.2011, 12:00

oxygen hat geschrieben:

Im Gegenteil, Unitymedia sollte alles daran setzten seinen Kunden für ihre Kabelgebühren möglichst viele Inhalte zu bieten. Stattdessen wollen sie beim TV sowohl beim Kunden als auch bei Inhaltsanbeiter abkassieren (und das nicht zu knapp) um so ihre 100 Mbit/s Internet Zugänge quer zu finanzieren. So funktioniert es heutzutage nicht mehr. Dafür gibt es einfache zuviele Transportwege. Solange Unitymedia das nicht einsieht werden sie weiter Kunden verlieren, zumindest die Kunden die die Wahl haben.

Das ganze errinnert mich an die Sturheit der Musikindustrie in den 90'er. Einfach am überhohlten Vertriebsmodell festhalten so lange bis der letzte Kunde vergrault ist und dann anderen die Schuld geben.

tja und für alle die keine wahl haben, liegt es dann letztendlich so, dass man sich in die isp diskussion über die monopolstellung der telekom zurück geworfen sieht - nur diesmal eben mit dem thema HD-TV.
... und so lange es deart viele kunden mit diesem problem gibt, werden UM die anderen transportwege auch völlig egal sein, sofern es weiterhin nur um die rein wirtschaftlichen interessen des unternehmens geht.
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)
Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon DianaOwnz » 04.05.2011, 12:03

Dinniz hat geschrieben:Ihr habt doch alle echt nen Dachschaden ..

btw: Die Sender sind ganz normal im Basispaket zusammen mit der HD Box freigeschaltet.



Kannst du lesen ?
Offensichtlich nicht, denn es steht dort klar geschrieben
ZITAT:Das Erste HD, ZDF HD und arte HD sind derzeit Sport1 HD und Servus TV HD für Kunden mit Digitalem Kabelanschluss freigeschaltet.

Steht dort irgendwo etwas von Basispaket mit HD Box ?

Die beiden Sender müßten laut Interview ALLEN Digitalkunden freigeschaltet sein !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitragvon Bruzzel » 04.05.2011, 12:59

Ich bezweifle, dass jemand hier tatsächlich definieren kann, was sich die Mehrheit wünscht.
Eine repräsentative Umfrage dazu, wäre in der Tat mal ganz interessant.

Für mich z.B. ist es völlig unbegreiflich, dass es so viele Leute geben soll, die Pro7, RTL & co. in HD haben möchten.
Seit ich werbefreies Pay TV habe, finden diese Sender bei mir praktisch nicht mehr statt.

Bei Sky verstehe ich die Verärgerung zwar, warum die Diskussion hier aber so emotional geführt wird, kann ich nicht nachvollziehen, es ist doch nur Fernsehen.
Außerdem habe ich bislang nur Spekulationen zu den Ursachen gehört.
Klar, es wird ums Geld gehen, was macht aber die Leute hier so sicher, dass UM die blockierende Partei bei den Verhandlungen ist?

Die Prioritäten und Sehgewohnheiten sind wohl sehr individuell.
Was meine HD-Wunschliste betrifft, so wären Discovery-HD und History-HD bei mir ganz oben.



Und statt ein Sky-Abo mit 3 Programmpaketen buchen zu müssen, würde ich mir ein vernünftiges Pay Per View Angebot für Sportereignisse wünschen.

Das ist nämlich in meinen Augen das größte Sky Ärgernis:
-Um die Spiele meines Clubs und die Formel1 sehen zu können, müsste ich einen Haufen Sender abonnieren, die ich gar nicht haben möchte.
-Ich müsste zwei Sport-Pakete abonnieren, von denen mich nur ein Bruchteil des Programms interessiert.
Und ich müsste das alles, Monat für Monat zahlen, auch wenn Winter- oder Sommerpause ist und ich gar nicht schaue.

Naja, da mein Club wohl absteigt, kann ich wenigstens auf die Montagsspiele auf Sport1 hoffen, in HD.
^^
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste