- Anzeige -

Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon milcar » 23.02.2011, 11:05

kris26 hat geschrieben:Frage mich warum man mit dieser Pfeife überhaupt diskutieren muss. Man sieht doch das der sich scheinbar hier nur angemeldet hat um auf Krawall aus zu sein. Jeder Satz von dem ist unfreundlich und klugscheisserisch formuliert. Sich überhaupt hier mit sowas abzugeben und Zeit zu investieren. Das könnte glatt so ein UM-Patal sein :D


tja also ich habe hier keine ü300 posts nur spam
also ist die frage wer sich hier angemeldet hat und auf krawall aus ist.

ich stelle fragen und gebe wenn möglich hilfreiche antworten.
was ich von sehr vielen hier im forum leider nicht behaupten kann.

-die 6360 wird kaputtgeredet
-die hd box wird kaputt geredet
- UM wird kaputt geredet

also ich frage mich eher wieso ihr kunden bei UM seid.

ich will fernsehn... ---> klappt bisher einwandfrei
ich will telefonieren... ---> bisher keine störungen
ich will im internet surfen --> klappt in der regel auch mit fullspeed je nach server

klagen kann ich im mom nur wenn ich lese, dass hier leute hilfe suchen und dumm angemacht werden.
noch geiler finde ich es, dass wenn man dies mal anspricht man als troll, pfeife, patal oder sonst was beleidigt wird.

vielleicht solltet Ihr mal am REAL LIFE teilnehmen und eure zeit nicht immer vor dem fernseher und internet verbringen,
dann lernt Ihr auch mal den umgang mit menschen.
milcar
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.01.2011, 19:59

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon std » 25.02.2011, 13:22

Hi

mal als Info was die Filmeanbieter wollen. Ich halte diese Entwicklung für sehr bedenklich

Warner Home Video hat angekündigt, seine Film-Titel verstärkt über das Internet verbreiten zu wollen. Bereits in den kommenden Wochen soll der Versand von 300 DVD-Titeln an deutsche Händler eingestellt werden.


Dabei handle es sich hauptsächlich um ältere Spielfilme in SD-Qualität, wie Warner auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte. Diese werden demnächst nur noch über Online-Dienste abrufbar sein, hieß es. Bereits ab Ende Februar werden die DVDs dieser 300 Filme und Serien nur noch als Restposten im Handel verfügbar sein, so Warner. Die populärsten und umsatzstärksten Titel würden allerdings nach wie vor auf DVD und Blu-ray produziert und an den Handel geliefert, hieß es.

Mittelfristig wolle man das komplette Angebot des Studios digital verfügbar machen. Warner besitzt die Rechte an Spielfilmen wie "Inception", "The Dark Knight" sowie allen Teilen der "Harry Potter"-Reihe. Auch Serien wie "Smallville" oder "True Blood" gehören zum Archiv des Hollywood-Majors.

Ab wann man mit einem vollständigen Online-Angebot rechnen kann, könne man bisher noch nicht sagen, so Warner. Auch über die Preisgestaltung der Online-Titel seien noch keine Entscheidungen gefallen.


http://www.digitalfernsehen.de/Warner-s ... 337.0.html

was macht wer keine schnelle Internetanbindung hat? Da wird man es als Filmliebhaber künftig schwer haben an die gewünschten Filme zu kommen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon Bruzzel » 25.02.2011, 15:11

was macht wer keine schnelle Internetanbindung hat? Da wird man es als Filmliebhaber künftig schwer haben an die gewünschten Filme zu kommen


Bei langsamer Verbindung würde ich zu illegalem Download per Filehoster raten.*
Da liegen die Filme in praktischen Paketen zu 100mb bereit.
So bedeutet ein abgebrochener Download nicht sofort den Totalverlust..

Außerdem muss man ja von irgendeinem DRM ausgehen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Warner akzeptiert, dass ein einziger, bezahlter Download unbegrenzt auf mehrere Rechner, Tablets, Ipods und co. kopiert werden darf.
Hier hat der illegale Download auch deutliche Vorteile.*

Die Industrie entwertet ihre Produkte selbst und wundert sich anschließend,
dass immer weniger Kunden bereit sind zu bezahlen.

*Selbstverständlich alles Ironie, ich würde niemals zu Urherberrechtsverletzungen aufrufen!
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon Socram » 25.02.2011, 17:13

Ich glaube Warner kennt durchaus die große technologische Errungenschaft der Wiederaufnahme von unterbrochenen Downloads.
Socram
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon Bruzzel » 25.02.2011, 17:32

Socram hat geschrieben:Ich glaube Warner kennt durchaus die große technologische Errungenschaft der Wiederaufnahme von unterbrochenen Downloads.

:bäh:

Ich wollte damit nur meinem Unverständnis den neuen Geschäftsmodellen gegenüber Ausdruck verleihen..
;-)

Ich kann das nicht nachvollziehen.
Die Musik und Filmindustrie scheint irgendwie ein Interesse daran zu haben, ihre eigenen Produkte unattraktiv zu machen.

Ich stehe auf Originale, stelle mir sowas gerne in den Schrank, auch und gerade Klassiker.
Wenn es nur noch Dateien auf dem Rechner sind, erkennen die wenigsten doch noch den Mehrwert des bezahlten "Originals" an.

Wenn diese Dateien dann noch mit DRM Maßnahmen geschützt sind, die möglicherweise verhindern, dass ich sie z.B. zum Filmabend beim Kumpel mitnehmen kann, dann werden die "Originale" noch unattraktiver.

Naja, sie werden schon wissen was sie tun..
Bruzzel
Kabelexperte
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.01.2011, 16:15
Wohnort: Bochum

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon xysvenxy » 25.02.2011, 17:46

Ich stehe auf Originale, stelle mir sowas gerne in den Schrank, auch und gerade Klassiker.
Wenn es nur noch Dateien auf dem Rechner sind, erkennen die wenigsten doch noch den Mehrwert des bezahlten "Originals" an.
Ich zähle mich auch zu dieser Gattung - aber wir sterben leider aus. Das lässt sich am Beispiel Computerspiele mittlerweile gut ablesen - dort sind Plattformen wie Steam die Platzhirsche, der Verkauf von Games (so sie denn überhaupt noch auf Datenträger erscheinen) in Geschäften spielt nur noch eine absolut untergeordnete Rolle.
Und das dumme an der Geschichte: Die ganzen Kiddies die auf die Games stehen, stört das kein Stück, sie sehen es sogar als positiv an.
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon davinci1999 » 04.03.2011, 14:36

Hallo an alle!

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage! Ich hatte keine Ahnung, was für einen Sturm ich hier lostrete. Ich hatte die Info-Funktion für diesen Thread nicht aktiviert und bin erst jetzt wieder reingeschneit. Bei der Vielzahl von Kommentaren war das im Nachhinein betrachtet auch gut so. :D

Ich habe verstanden, dass ich die FIlme nicht aus der HD-Box rausbekomme, über keine der Schnittstellen. Es ist plausibel, dass das auch in näherer Zukunft so bleiben wird aus Gründen des Urheberschutzes und des Interesses der Inhalteanbieter, die sich über Werbung finanzieren. Wenn ich die Überspielfunktion möchte, dann muss ich mir einen Receiver am freien Markt besorgen. Damit ist meine Frage beantwortet.

Nehmt die Diskussionen doch nicht so persönlich! Um das Niveau der Beiträge zu steigern, sollte man vielleicht öfter mal eine Quelle angeben (hätte Freiherr KT zu Googleberg auch gut getan). :zwinker: Einige haben das gemacht, wie z. B. durch Zitat der Bedienungsanleitung. Desweiteren wäre es schön, wenn alle beim Thema geblieben wären und für Abweichungen einen neuen Thread aufgemacht hätten. Ansonsten kann jeder seine Meinung sagen und sollte die Anderen genauso zu Wort kommen lassen. Je besser eine Antwort durch Quellenangaben abgesichert ist, desto mehr spricht dieser Beitrag für sich. Wie gesagt, einige haben wirklich hervorragende Antworten gegeben, nur wird es für Leute, die diesen Thread nicht von Anfang an mitverfolgt haben, schwierig diese herauszufiltern.

Liebe Grüße an alle und genießt den Sonnenschein!
:smile:
davinci1999
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.02.2011, 18:28

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon woam » 06.03.2011, 00:00

Hi,

weiss jemand, in welchem Format (mpg, (m2)ts, mp4 etc.) die Filme auf der internen HD gespeichert werden?
Ist das Problem wirklich eine Verschlüsselung oder "nur" ein nicht bekannter/vorhander Video-Codec?
woam
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2011, 23:48

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon InfoTussi » 06.03.2011, 10:31

Da ist mir was in den Kopf gekommen,

womit es doch möglich sein könnte. Und zwar nimmt jeder BluRay/DVD-Rekorder das gerade laufende Programm auf dem Bildschirm auf. Hab es damals bei Brummi Select gemacht und es hatte dort auch gefunzt, hatte den Film nachher unverschlüsselt auf DVD. Einfach das aufgenommene von der HD-Box abspielen und das auf dem Bildschirm laufende Direkt aufnehmen mit nem DVD- oder BluRay-Rekorder.

Weiß jetzt nicht welche Anschlüsse bzw. Ausgänge die HD-Box alle hat, aber es gibt doch inzwischen HD-PVR Boxen, die man an jegliche Reciever anschließen kann und die das laufende Programm in dem Format h264 aufnehmen.

Grade nachgeschaut, die HD-Box hat auch einen Komponenten Anschluss, darüber lässt sich eine PVR-Box anschließen.
InfoTussi
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 17:00

Re: Überspielen von Filmen von HD Recorder auf Computer

Beitragvon MeechHannigan » 08.06.2013, 10:08

InfoTussi hat geschrieben:Diese Probleme dürften bald der Vergangenheit angehören.

Wie ich mitbekommen habe, kommt demnächst eine neue HD-Box von Unity. Sie ist in Schwarz gehalten, soll schneller sein und mehr Speicherplatz haben, desweiteren soll der USB dann frei für externe Speichergeräte sein.

Bevor jetzt alle nach der Quelle schreien, ich habs von Unity selber. Hatte mich über den HD-Reciever informiert, daß ich daran interessiert bin und wie es mit den Privaten in HD aussieht. Daraufhin wurde mir mitgeteilt, ich solle doch besser warten weil eine neue Box im Anflug ist.


Nach 2 Jahren frage ich mal zaghaft nach: hat sich was getan?

Läuft die USB Buchse nun? Wenn ja, was kann man damit anfangen?
Überspielen nun möglich auf Festplatte oder PC?
MeechHannigan
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.01.2011, 06:29

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste