- Anzeige -

Bildqualität HD Box

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Bildqualität HD Box

Beitragvon TazDevl » 30.01.2011, 00:20

Moin,

Bin neu hier und habe mich auch schon im Forum umgeschaut. Mein konkretes Problem habe ich allerdings noch nicht beschrieben gesehen. Falls es doch schon behandelt worden sein sollte bitte ich um Entschuldigung und kurzes Posting der entsprechenden Threads.

ich habe seit Dienstag die HD Box und bin zeitgleich auf Digital umgestiegen. Eigentlich bin ich ganz zufrieden (obwohl ich noch nicht wirklich durch die Inhalte der jeweiligen Pakete durchgestiegen bin), jetzt ist mir aber ein Bildproblem aufgefallen worauf ich natürlich seitdem auch dauernd achten muss... :heul:

Die Qualität ist auf allen Sendern bei unbewegten Objekten echt gut. Aber alles was sich bewegt hat an den Rändern einen leichten "Rauschschatten" und der Inhalt ist pixelig bis hin zu Kammartefakten. So wie es sich mir darstellt ist das, bis auf die HD Sender, auf allen Sendern so.

Ein Beispiel: Bei Personen im Bild sind die Umrisse an den sich bewegenden Körperteilen (z.B. Arme) verwaschen bzw. haben besagte Kammartefakte. Die ausgefüllte Fläche der sich bewegenden Teile erscheint klötzchenartig. Bei schnellen Bewegungen ist teilweise vor lauter Klötzchen der komplette Arm als solcher nicht mehr zu erkennen.

UM Support sagte das liege am Zusammenspiel Box / Fernseher. Die Box läuft mit 1080i, der Ferrnseher ist ein Samsung FullHD der 1080p kann (LE46F86BD). Hat jemand einen Tip welche Einstellungen ich wo vornehmen kann um das abzustellen oder zumindest zu verbessern?

Schon mal vielen Dank im Voraus!

Taz
TazDevl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2011, 23:50

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon SuperUM » 30.01.2011, 01:54

Kannst mal probieren den Receiver auf 720p zu stellen, dann sollte der Kammeffekt auf jedenfall nichtmehr auftreten.
SuperUM
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2010, 12:30

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon TazDevl » 30.01.2011, 02:00

Hatte ich auch schon überlegt, aber senden nicht einige Sender mit 1080i und würde sich das dann nicht wieder negativ auswirken? Den TV kann ich nicht manuell umstellen, stellt der sich nicht automatisch auf das Format der jeweiligen Quelle um oder habe ich das falsch verstanden?
TazDevl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2011, 23:50

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon doubleuseven » 30.01.2011, 02:20

Das ist ein Klares LCD und Receiver Problem.

Ich würde dir vorschlagen einen anständigen Receiver wie z.b. Dreambox 8000 HD, Vantage VT-1 oder Clarke Tech et 9000 und dazu einen guten Samsung Plasma.

Beides zusammen ergibt das beste TV Bild.

Den billig Receiver von UM kannst du achtkantig in die Tonne kloppen.

Wie wäre es mit dem Vantage VT-1 der skalliert das 1080i bild nochmal einen Tick besser hoch auf 1080p?!
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon TazDevl » 30.01.2011, 12:52

Jo, supi, das ist sie ja, die Antwort die ich befürchtet hatte... :smile: Trotzdem vielen Dank für die Mühe!

Ich hatte gehofft, nicht gleich wieder zusätzlich Geld in die Hand nehmen zu müssen. Gibt es keinerlei Möglichkeit das vorhandene Equipment besser aufeinander abzustimmen (und, falls ja, wie)?

Ich hätte noch ein paar Fragen zum Verständnis:
1. Wenn ich einen anderen anderen Receiver einsetze benötige ich weiterhin die UM HD Box wegen der Karte, richtig?
2. Darf ich überhaupt offiziell einen anderen Receiver einsetzen, gibt das nicht Probleme bzgl. Support (z.B. bei Störungen, die werden dann vllt. erstmal pauschal auf die Nicht-UM Box geschoben)?
3. Kann UM als Anbieter den Einsatz anderer Receiver irgendwie technisch unterbinden?
4. Weitere Unwägbarkeiten/Risiken?

Viele Grüße,
Taz
TazDevl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2011, 23:50

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon Udo-Andreas » 30.01.2011, 13:39

Ich setze die HD-Box zusammen mit dem Panasonic TX-L37GW20 ein und kann nur feststellen, das die Wiedergabe von HD- oder SD-Aufnahmen hervorragend ist. Statt Dreambox 8000 HD habe ich die vergleichbare Reelbox AVG II Kabel. Die HD-Box kann in der Bildqualität ohne weiteres mithalten.

Ich kenne den Samsung LE46F86BD nicht. Eventuell bietet Samsung ein Update der Firmware an. Bei meinem Fernseher sind außerdem alle "Bildverbesserungen" deaktiviert. Auch würde ich mal das HDMI-Kabel tauschen. Ich habe mir bei Reichelt "hochwertige" HDMI-Kabel zugelegt, die nur unwesentlich teurer sind als die Wühltischkabel vom Media Markt oder Saturn. Die Länge der Kabel habe ich jeweils so kurz wie möglich gewählt.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Bildqualität HD Box

Beitragvon TazDevl » 30.01.2011, 15:11

In Richtung Firmware hatte ich auch schon mal rumspekuliert. Auf der Samsung Seite steht dass derzeit keine Firmware für dieses Modell zu Verfügung steht. Also weiss ich nicht mal welche Version aktuell ist... Ich wollte den Support morgen mal versuchen anzurufen. Das Dingens ist ja nun auch schon 2 Jahre alt und die FW mind. 1 Jahr. Allerdings hatten die sich damals schon immer so gehabt mit FW Infos...

Guter Hinweis mit dem Kabel. Da hatte ich damals mit der PS3 schon mal Ärger gehabt. Werde das mal tauschen. Ich dachte ich hätte alle Bildverbesserungen gestern auch schon mal abgeschaltet. Werde das aber sicherheitshalber nochmal prüfen, war spät gestern :smile:

Eins habe ich nicht ganz verstanden, betreibst Du die HD Box mit dem Panasonic oder die Reelbox? Oder beide?
TazDevl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.01.2011, 23:50


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste