- Anzeige -

HDTV mit alphacrypt und UM02

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon HIC_29 » 27.01.2011, 21:10

Hallo zusammen,
ich habe bereits versucht mir die Antwort aus vielen hilfreichen Antworten selbst zusammenzustellen, es bleibt aber leider noch ein Rest Unsicherheit bei dem mir hoffentlich geholfen wird:

Momentan habe ich einen nicht HD fähigen Fernseher und einen Unitymedia-Decoder mit ein UM02 Karte, schaue also digitales Fernsehen und noch kein HD. (Decoder und Karte war alles im 3play Paket enthalten)

Jetzt möchte ich mir gerne einen HD fähigen Fernseher mit einem CI+ "Schacht" kaufen. Dazu gerne ein Alphacrypt Classic Modul, dass ich dann in den CI Schacht schiebe und dann da hinein meine bisherige UM02 Karte.

Kann ich dann irgendein HD Programm über mein Kabel sehen oder muss ich mich weiter mit irgendwelchen HD Boxen mit Monatsmieten auseinandersetzen um Programme in HD zu schauen ?
HIC_29
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2011, 20:57

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon HariBo » 27.01.2011, 21:26

du kannst die ÖR Sender in HD empfangen, für weitere HD Programme benötigst du eine extra UM02 Karte mit eigenem Vertrag.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon ernstdo » 28.01.2011, 08:26

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=70&t=13927&start=390

ÖR auch in HD natürlich auch ohne AC Modul ............ mit dem passenden Tuner im TV ......
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon HIC_29 » 28.01.2011, 20:26

War klar, dass ich auch Antworten bekomme, die erneut Fragen hervorrufen.... Trotzdem natürlich Danke!

Wenn ich alles richtig verstehe (?) brauche ich ein Alphacrypt Modul, damit ich meine UM02 Karte da hineinstecken kann und dann all die privaten Sender weiterhin digital aber nicht in HDTV sehen kann. Wobei UM da ja wohl im Basic Paket in HD eh nur Sender wie Servus TV und Arte (gehört Arte nicht sogar zu den ÖR ?) ausstrahlt.

Heisst aber auch im Gegenzug, sofern der neue Fernseher auch einen HD Kabeltuner hat, kann ich sogar ganz ohne Alphacrypt Modul und somit auch ohne UM Karte die ÖR die in HD senden auch in HD sehen (d.h. das Erste HD und ZDF HD)
Der Vollständigkeit halber: Ich kann ohne Karte auch noch das "dritte Programm" sehen, allerdings nur ganz normal digital da die nicht in HD senden/ übertragen werden.

Überschaue ich (und wahrscheinlich viele andere mit mir) das mit den Karten und HDTV soweit einigermaßen?
HIC_29
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2011, 20:57

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon ernstdo » 28.01.2011, 20:52

Alles richtig erkannt ......
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon HariBo » 28.01.2011, 21:27

Arte HD ist auch noch frei empfangbar.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon DianaOwnz » 29.01.2011, 00:00

HIC_29 hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe bereits versucht mir die Antwort aus vielen hilfreichen Antworten selbst zusammenzustellen, es bleibt aber leider noch ein Rest Unsicherheit bei dem mir hoffentlich geholfen wird:

Momentan habe ich einen nicht HD fähigen Fernseher und einen Unitymedia-Decoder mit ein UM02 Karte, schaue also digitales Fernsehen und noch kein HD. (Decoder und Karte war alles im 3play Paket enthalten)

Jetzt möchte ich mir gerne einen HD fähigen Fernseher mit einem CI+ "Schacht" kaufen. Dazu gerne ein Alphacrypt Classic Modul, dass ich dann in den CI Schacht schiebe und dann da hinein meine bisherige UM02 Karte.

Kann ich dann irgendein HD Programm über mein Kabel sehen oder muss ich mich weiter mit irgendwelchen HD Boxen mit Monatsmieten auseinandersetzen um Programme in HD zu schauen ?


Wenn du in einen CI+ Schacht ein Alphacrypt Modul steckst kann dir UM jederzeit dein Modul deaktivieren so das es in dem CI+ TV nicht mehr funktioniert.
Verhindern kannst du diese Schikane nur wenn du einen TV mit einem dem Standard entsprechende CI Schacht kaufst.
Solche TV Geräte sind allerdings sehr selten geworden, bei Receivern gibt es noch eine große Anzahl.
Die Deaktivierung von CI Modulen wurde bereits von einem niederländischen Kabelanbieter durchgeführt und ist von Kabel Deutschland ebenfalls schon angekündigt worden.
Die Benutzung von CI+ Geräten brigt daher ein relativ großes Risiko wenn man gelegentlich auch Aufnahmen machen möchte.
Falls dies bei dir der Fall sein sollte würde ich dir zu einem restriktionslosen PVR raten ( Dreambox/Coolstream )
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon DianaOwnz » 29.01.2011, 00:05

HIC_29 hat geschrieben:War klar, dass ich auch Antworten bekomme, die erneut Fragen hervorrufen.... Trotzdem natürlich Danke!

Wenn ich alles richtig verstehe (?) brauche ich ein Alphacrypt Modul, damit ich meine UM02 Karte da hineinstecken kann und dann all die privaten Sender weiterhin digital aber nicht in HDTV sehen kann. Wobei UM da ja wohl im Basic Paket in HD eh nur Sender wie Servus TV und Arte (gehört Arte nicht sogar zu den ÖR ?) ausstrahlt.

Heisst aber auch im Gegenzug, sofern der neue Fernseher auch einen HD Kabeltuner hat, kann ich sogar ganz ohne Alphacrypt Modul und somit auch ohne UM Karte die ÖR die in HD senden auch in HD sehen (d.h. das Erste HD und ZDF HD)
Der Vollständigkeit halber: Ich kann ohne Karte auch noch das "dritte Programm" sehen, allerdings nur ganz normal digital da die nicht in HD senden/ übertragen werden.

Überschaue ich (und wahrscheinlich viele andere mit mir) das mit den Karten und HDTV soweit einigermaßen?



NEIN

Wenn du einen TV mit DVB-C Receiver kaufst kannst du OHNE Modul und OHNE Smartcard sofort ARD HD - ZDF HD und ARTE HD sehen !

Mehr Sender kannst du auch mit deiner Karte und einem Alphacrypt Modul ( du benötigst das teurere Alphacrypt Classic ) NICHT SEHEN.

Wenn du zusätzlich noch die Sender Servus.tv HD und Sport 1 HD sehen willst mußt du einen ZUSÄTZLICHEN Vertrag mit NOCH einer UM02 Karte für 5 Euro monatl. abschließen !

Das würde dann bedeuten das du für Servus.tv HD 5 Euro monatlich bezahlst denn Sport 1 HD kann technisch bedingt überhaupt gar kein HD senden ;)

ernstdo hat geschrieben:Alles richtig erkannt ......



Von wegen !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon HIC_29 » 03.02.2011, 16:36

.... so, stolzer Besitzer eines neuen HD fähigen Fernsehers mit Kabelreceiver ( SAMSUNG UE 37 C 6000)

Erster Suchlauf gänzlich ohne Alphacrypt CI Classic Modul und ohne UM 02 Karte brachte massenweise Sender, wobei ich natürlich nur 1HD, ZDF HD und Arte HD sehen konnte (und natürlich das 3. Programm, was aber nicht in HD ausgestrahlt wird) Die 3 HD Sender und auch das 3. Programm in hervorragender Qualität.

So weit so gut, wurde ja auch alles dankenswerterweise hier im Forum fachmännisch und hilfreich mitgeteilt.

Sobald ich aber das Alphacrypt Modul mit UM02 Karte einstecke, wird z.B. 1HD sehr schlecht bzw. verschwindet zeitweilig. Alle anderen Sender (RTL, SAT1, etc.) kommen relativ normal, manchmal jedoch mit merkwürdigen "kann nicht empfangen werden..." Meldungen, aber eben nur machmal. ZDF HD z.B. funktioniert weiter in gleicher Qualität, ob mit oder ohne Modul/ Karte.

Ich habe bisher das Gefühl (wie gesagt, Gefühl, muss ich noch prüfen) das Modul und Karte das eigentliche Signal nicht nur entschlüsseln, sondern auch beeinflussen (Bitte um Verzeihung ob der laienhaften Ausdrucksweise)

Gibt es ersten Rat/ erste Tipps zum zielführenden weiteren Vorgehen?
HIC_29
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2011, 20:57

Re: HDTV mit alphacrypt und UM02

Beitragvon oxygen » 03.02.2011, 16:45

HIC_29 hat geschrieben:Ich habe bisher das Gefühl (wie gesagt, Gefühl, muss ich noch prüfen) das Modul und Karte das eigentliche Signal nicht nur entschlüsseln, sondern auch beeinflussen (Bitte um Verzeihung ob der laienhaften Ausdrucksweise)

Gibt es ersten Rat/ erste Tipps zum zielführenden weiteren Vorgehen?

Das ist grundsätzlich richtig, allerdings gab es hier in letzter Zeit mehrere Beiträge wo diese Problem bei Samsung TVs beschrieben wurde. Wenn ich mich recht errinnere (man mag mich ansonsten korrigieren) hat eine bessere Signalqualität das Problem gelöst. Erreichbar z.B. durch bessere/kürzere Verkabelung oder neu einpegeln der Kabelanlage.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste