- Anzeige -

UM HD übder HD+ CI Modul?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon nico79 » 10.01.2011, 14:45

Hi,

ich gehe mal davon aus, dass es NICHT geht, aber da ich nix drüber gefunden habe hier meine Frage:

Ein Freund von mir hat eine HD+ Karte mit CI Modul geschenkt bekommen. Er nutzt die HD+ Karte in einem Receiver mit Kartenslot und entsprechender Software direkt, hat also das CI-Modul "übrig". Kann ich das für die UM-Karte im CI Slot (nicht CI Plus) des Fernsehers nutzen? Oder funktioniert das nur mit dem Alphacrypt Classic? Geht mir vorangig um die offenen HD-Sender wie ARD usw.
nico79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2009, 15:10

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon Fefix » 10.01.2011, 15:09

Für ARD HD, ZDF HD und ARTE HD braucht du gar keine UM-Karte, geschweige denn ein CI-Modul :zwinker:
Fefix
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2011, 15:06

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon oxygen » 10.01.2011, 15:14

Du schreibst weder um welches CI/CI+ Modul es sich handelt noch welche Smartcard du verwenden willst, von daher ist die Frage nicht zu beantworten.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon nico79 » 10.01.2011, 15:29

Ok, einige Zusatzinfos:

Ich weiß, dass die freien HD-Sender auch so zu empfangen sind. Derzeit schalte ich dafür zwischen UM-Receiver und DVB-C des FErnsehers hin und her. Das ist zum einen nervig, da zappen nicht gerade gut funktioniert, zum anderen würde ich gerne den unsäglichen UM-Receiver loswerden.

Die Karte ist eine UM01 Karte. Welches CI-Modul bei der HD+ Karte dabei ist kann ich leider momentan nicht genau sagen. Gegenfrage: Gibt es denn welche, die tauglich sind? Dann könnte ich bspw. noch eine HD+Karte kauen, die weitergeben und das CI-Modul behalten.
nico79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2009, 15:10

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon Fefix » 10.01.2011, 15:52

Für die UM01 brauchst du ein Alphacrypt Classic (siehe: viewtopic.php?f=47&t=5571)

Bzgl des HD+ Moduls eine Antwort aus den FAQ der HD+-Seite:

"Das CI Plus-Modul für HD+ funktioniert nur in einem CI Plus-Slot. Das Empfangsgerät wird das Modul nicht erkennen."
Fefix
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.01.2011, 15:06

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon nico79 » 10.01.2011, 15:56

Danke, Fefix, für die prompte Antwort.

Das Alphacrypt Classic ist mir bekannt. Das Modul, das bei der genannten HD+-Karte dabei ist, ist meiner Meinung nach ein CI, kein CI+-Modul. Dass das CI+ nicht geht hatte ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erwartet, nur war ich mir bei einem HD+-CI Modul nicht sicher, ob das in Verbindung mit einem CI-Slot evt. auch UM entschlüsseln kann.
nico79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2009, 15:10

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon oxygen » 10.01.2011, 15:58

Nein ist es nicht, das fertig abgepackte HD+ Smartcard CI+ Modul Paket enthält ein CI+ Modul.
Ein CI Modul das sowohl HD+ als auch Unitymedia entschlüsseln kann (beides "inoffiziell"), ist das Unicam.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: UM HD übder HD+ CI Modul?

Beitragvon nico79 » 10.01.2011, 16:28

Danke, damit ist meine Frage abschließend geklärt! :super:
nico79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.11.2009, 15:10


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste