- Anzeige -

Sky HD in Hessen und NRW

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon conscience » 28.01.2011, 19:29

chrissaso780 hat geschrieben:Sky sollte vielleicht auch mal auf IPTV Setzten.
Dann müsste man sich nicht unbediengt mit Unitymedia einigen und die Unitymedia Kunden könnten trotzdem alle HD Sender sehen.

Alle die hier schreiben und gerne die Sky HD Sender haben wollen, besitzten ja ein Internet Anschluss.

Hallo chrissaso780.
Und IPTV ist dann wieder abhängig von der Güte der Internetanbindung.
Also ohne VDSL oder HSI von UM nicht wirklich interessant.
Zumal kann SKY zwar seinen Content im Web anbieten, aber ohne Zugriff auf das eigentliche Netz wäre SKY nur so eine Art Maxdom oder Zattoo ...

Kann ich mir nicht vorstellen.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon fuchs2010 » 28.01.2011, 23:03

Zocas hat geschrieben:Der gute Mann von Unitymedia sagte wörtlich: " Im März werden neue Sky HD Sender im NRW Unitymedia Kabelnetz eingespeist" !



und hessen bleibt unterbelichtet????
endlich mehr sky hd`s bei um
fuchs2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 17:18

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 28.01.2011, 23:38

bubi09 hat geschrieben:Dir ist aber schon klar, dass das Grundgesetz nicht für den Bürger zur Anwendung gedacht ist, sondern dass der Staat nur unter diesen Bedingungen Gesetze erlassen kann. Du kannst dich also auf keinen Absatz aus dem GG berufen, um eine Sat Schüssel aufzubauen, sondern höchstens Beschwerde gegen Gesetze aus z.B. dem BGB oder HGB einlegen, weil diese deiner Meinung nach gegen die Verfassung verstoßen.

Aber auch unjuristisch kann ich in folgenden Text keine Grundlage für die Überallaufstellung einer Schüssel erkenn:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu
verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die
Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden
gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
Quelle: GG I Art. 5 Abs. 1


?

Schon mal mit Brille versucht ?
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu
verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Vermieter verstoßen also dagegen das ich mich ( jeder ) ungehindet aus der allgemein zugänglichen quelle (SAT) informieren kann !

Da es allerdings Absatz 2 gibt verstoßen eben Vermieter NICHT dagegen
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 28.01.2011, 23:46

fuchs2010 hat geschrieben:auf die Idee muss man erstmal kommen, die sky hd inhalte mit Kino auf Abruf HD bei UM auf eine Stufe zu stellen.

Respekt Bubi - du bist immer voller Ideen.

Ändert aber absolut nichts an der Tatsache, dass der HD Zug rasend an uns vorbeifährt.... Dank UM


Jo der kleine bringt mich manchmal auch auf die Palme :D

Trotzdem ist es nicht seine Schuld das UM keine sky HD Sender mehr einspeist und er kann dagegen auch nichts machen.

Die einzigen die dagegen etwas tun können sind die sky Kunden bei UM indem sie sky die Kündigung zukommen lassen mit der Begründung das die HD Sender fehlen.

Ich sehe das als einzigen Weg an um sky HD bei UM verfügbar zu machen .

Zocas hat geschrieben:Habe soeben mit einem wirklich guten Mitarbeiter von Unitymedia telefoniert.
Im März soll in NRW eine weiteres Sky Bundle, auch mit neuen Sky HD Programmen, eingespeist werden. Passend dazu, ein eigenes HD Modul.
Hoffen wir mal das Beste.........


Es GIBT KEINE HD Module !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 28.01.2011, 23:52

chrissaso780 hat geschrieben:Sky sollte vielleicht auch mal auf IPTV Setzten.
Dann müsste man sich nicht unbediengt mit Unitymedia einigen und die Unitymedia Kunden könnten trotzdem alle HD Sender sehen.

Alle die hier schreiben und gerne die Sky HD Sender haben wollen, besitzten ja ein Internet Anschluss.


Ja genau , Riesenchancen hat man da OHNE IPTV BuLirechte :hammer:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon TVS » 29.01.2011, 00:52

Ich habe das HDTV-Problem gelöst ! :smile:

UM Zusatzprogramme gekündigt, Sky zum 31.03. gekündigt.

Lovefilm Abo für 18.- € abgeschlossen und bekomme nun 2x die Woche je 2 Blurays von meiner Wunschliste geschickt.

Schaue nun zu meiner Wunschzeit in 1080p, der nächste Briefkasten ist 2 Straßen weiter somit ist das ganze streßfrei.

(Um auf Sky Preisniveau zu kommen könnte man sogar 2 Abos abschließen und hätte dann jedes Wochenende 4 Blurays im Haus)

Somit für mich, liebe Sky und UM, müht euch nicht mehr, mir reichen die ÖR's und genieße die BR's in voller Qualität. :D

Gruß TVS
TVS
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 18.03.2008, 22:17

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Matrix110 » 29.01.2011, 01:25

Und wenn Lovefilm das VoD Angebot irgendwann einmal vernünftig gestaltet(momentan ist die Qualität unterirdisch) braucht man eh kein PayTV für Filme/Serien...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon chrissaso780 » 29.01.2011, 12:00

Es wird schwer für Sky im Kabelsektor neue Kunden zufinden.
Der Sport Bereich ist bei Sky nicht so besonders und der Filmbereich.
Filmbereich. Sky zeigt im März 20 neue Filme und ich schätze mal davon schaut man sich höchstens 6 von an.

Alle großen Kabelanbieter wollen ja auch VoD Dienste den Kunden anbieten. Einige tun das schon und andere werden dieses tun.
Auch wenn die Filme 4 Euro kosten würden währe man bei den 6 Filmen immer noch günstiger als ein Sky Abo.

Es gibt soviele andere Quellen wovon man Filme sehen kann und die meisten sind günstiger als Sky.
Sky muss quasi schon dauerhaft irgendwelche Sonderrabatte den Mitbürger anbieten und hofffen das die Mitbürger nicht kündigen.

Das löst zwar immer nochnicht das Problem warum wir nicht alle Sky HD Sender haben.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon bubi09 » 29.01.2011, 12:16

DianaOwnz hat geschrieben:?

Schon mal mit Brille versucht ?
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu
verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Vermieter verstoßen also dagegen das ich mich ( jeder ) ungehindet aus der allgemein zugänglichen quelle (SAT) informieren kann !

Da es allerdings Absatz 2 gibt verstoßen eben Vermieter NICHT dagegen

Es werden dir aber durch das Nichtaufstellen einer Schüssel keine Inhalte durch den Vermieter unterschlagen. Wenn es um HD+ oder Sky HD geht, dann bekommst du auch in SD die gleichen Inhalte. Lediglich die Auflösung ist eine andere.

Aber warum deine Forderung nach "keiner Zensur" eh schon abstrus ist bzw. nicht gegeben: eine Zensur bedeutet eine politische Unterschlagung von Inhalten auf allen Wegen bzw. eine Erschwerung der Erreichung. Dir werden durch den Mangel einer Schüssel aber keine Inhalte und schon gar nicht aus politischen Motiven durch den Vermieter unterschlagen. Es gibt ja auch Wohnobjekte ohne Kabelanschluss oder VDSL-Leitung, wo sich die Mieter mit DVB-T begnügen müssen. Und so lange sie keine Ausländer mit dem Bedürfnis nach Fernsehen aus der Heimat sind, haben die Mieter auch hier keinen Anspruch auf mehr.

Die Konstellation Zensur ist in diesem Kontext also völlig fehl.

DianaOwnz hat geschrieben:Es GIBT KEINE HD Module !

Doch! UM vermarktet sein CI+ Modul unter dem Namen "HD Modul".
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 29.01.2011, 13:25

omg Bubi,

Wenn UM eine Banane unter dem Namen Tomate vertreibt dann bleibt es trotzdem eine Banane und wird nicht zur Tomate !

Zensur war nicht die Begründung wegen der Verweigerung nach einer SAT Schüssel.

Und damit du klar siehst .

Google mal nach einem Urteil des BGH zu SAT Schüssel + Eigentumswohnung vom November 2009.

Da wirst du explizt einen Verweis auf das Grundgesetz Artikel 5 finden das Eigentümer einer Eigentümerrin die Anbringung einer SAT Schüssel genehmigen MÜSSEN !

Somit folgt der BGH da eher meinen Ansichten als deinen und bezieht auch das Grundgesetz mit in das Urteil ein !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste