- Anzeige -

Sky HD in Hessen und NRW

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Ryback85 » 21.01.2011, 16:22

LucaToni hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:
Ryback85 hat geschrieben:Also das mit der Verschlüßelung und vor allen mit dem Angebot könnte ganz leicht geklärt werden in dem Mann sagt jeder Kabelnetzbetreiber muss das gleiche einspeisen.

NRW.tv dürfte gar nicht Bayern und München TV nicht in Hessen verbreitet werden.


wer will sowas sehen?



und wieso dürfte das nicht sein? also mal ehrlich bubi langsam machst du dich lächerlich.
Ryback85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.11.2010, 12:27

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon OneOfNine » 21.01.2011, 16:34

ganz einfach... NRW.tv hat nur eine Sendelizenz in NRW und keine bundesweite Sendelizenz.
--
Coolstream Neo C / Original Image 2.15 Beta / UM02 Karte
Benutzeravatar
OneOfNine
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 20.01.2008, 19:54
Wohnort: Essen

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Ryback85 » 21.01.2011, 18:23

omg wenn es nur an solchen sachen liegt ich meine die verschlüßelung müsste ja auch angepasst werden das alle es haben und sowas kann geregelt werden von wegen reine lokale sender etc das geht ja jetzt in um netz bzw netz von kd auch
Ryback85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.11.2010, 12:27

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Moses » 23.01.2011, 02:29

Was? Welche Sender werden denn bei UM überall eingespeist, können aber nur in bestimmten Regionen freigeschaltet werden? Das wäre mir sehr neu. Hast du ein Beispiel dafür? Außerdem bleibt dann die Frage, was du dann gewonnen hast... wolltest du nicht, dass überall zwangsweise dasselbe eingespeist wird? Wenn das dann doch wieder regional unterschiedlich ist, hat sich doch nix geändert...

Das größte Problem wird sicherlich das Kartellamt sein, dem solche Absprachen ein Dorn im Auge sein dürfen. Es gibt ja schon Schwierigkeiten bei Übernahmen von kleineren Kabelnetzen durch die großen..
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Ryback85 » 23.01.2011, 16:48

Moses hat geschrieben:Was? Welche Sender werden denn bei UM überall eingespeist, können aber nur in bestimmten Regionen freigeschaltet werden? Das wäre mir sehr neu. Hast du ein Beispiel dafür? Außerdem bleibt dann die Frage, was du dann gewonnen hast... wolltest du nicht, dass überall zwangsweise dasselbe eingespeist wird? Wenn das dann doch wieder regional unterschiedlich ist, hat sich doch nix geändert...

Das größte Problem wird sicherlich das Kartellamt sein, dem solche Absprachen ein Dorn im Auge sein dürfen. Es gibt ja schon Schwierigkeiten bei Übernahmen von kleineren Kabelnetzen durch die großen..



Es wurde doch hier als Beispiel genannt NRW TV. Das habe ich zb bei mir nicht und so haben meine Freunde in Köln und Düsseldorf mir gesagt sie haben kein RheinMainTV. Das könnte man also Lokalregeln für die Lokalensender. Weil die meisten davon ja sowieso nicht in irgendwelchen Paketen sind oder hat einer von euch einen rein Lokalensender in einen Bezahlpaket?
Ryback85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.11.2010, 12:27

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 25.01.2011, 04:45

Henni hat geschrieben: ...
Da herrscht nur ein entscheidender Denkfehler: Die Lieferanten im Strommarkt liefern alle dasselbe, nämlich Strom :super: und wie du sicherlich noch deutlich besser erklären kannst als ich hat das zur Konsequenz, dass du, wenn du bei einem anderen Lieferanten den Strom "kaufst" du deswegen nicht den Strom von dem bekommst, sondern der quasi deinem Netzanbieter deinen Strom abkauft und ihn an dich weiterverkauft. Du bekommst also immer denselben Strom.
Im Kabelfernsehen wird eben nicht gehen, da du ja eben nicht das "Fernsehen" von UM haben willst, sondern ein anderes. Um zum Strom zurückzukommen kannst du auch keinen Anbieter z.B. aus den USA wählen und bekommst dann 110V statt 220 geliefert...



Und weil das so ist bedarf es dringend eines Mediengesetzes welche TV Programme im Kabelnetz vorhanden sein MUESSEN.
Das momentane Angebot reicht da bei weitem nicht aus, es Bedarf da einer viel strikteren Regulierung da die Kabelanbieter und Sender ja offensichtlich unfähig sind sich im Interesse ihrer Kunden zu einigen und nur ihren eigenen Profit im Kopf haben.

Alternativ kann ich mir sonst nur vorstellen das JEDEM Bürger die freie Wahl seines Empfangsweges eröglicht werden muß.

Ohne gesetzlichen Druck geht jedenfalls bei UM gar nichts vorwärts.
Ich warte jetzt schon Jahre darauf endlich ein sky, vorher Premiere ABo abshcießen zu können.
Bei einem kann sich UM dabei ganz sicherlich sein, ohne sky werde ich auf gar keinen Fall ein UM Abo abschlie0en.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon bubi09 » 25.01.2011, 11:56

DianaOwnz hat geschrieben:Und weil das so ist bedarf es dringend eines Mediengesetzes welche TV Programme im Kabelnetz vorhanden sein MUESSEN.

Und die Einspeisung von Sky HD oder BonGusto (SD/HD) sollen dann von der Bundesnetzagentur oder Frau Aigner verpflichtet werden? Das ist mehr als lächerlich.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon StefanG » 25.01.2011, 12:42

bubi09 hat geschrieben:Und die Einspeisung von Sky HD oder BonGusto (SD/HD) sollen dann von der Bundesnetzagentur oder Frau Aigner verpflichtet werden? Das ist mehr als lächerlich.


So lächerlich wäre das gar nicht.

Das darüberliegende Stichwort ist: De-regulierter Kabelmarkt um Quasimonopole abzubauen.

Wir haben das hier schon in anderen Threads ausführlich erklärt.

Kurz: 1. Analoge Verbreitung einstellen 2. Digital alles einspeisen 3. Alles einheitlich Gurndverschlüsselt 4. Mehrere (!) Anbieter mit verschiedenen Pakete und Preismix

Um das zu erreichen braucht es Gesetzliche Richtlinien, sonst braucht man gar nicht damit anfangen.

Das wäre wovon man Träumen darf.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon Henni » 25.01.2011, 12:57

Und wie willst du durchsetzen, dass der Kabelanbieter nicht mehr über sein eigenes Netz bestimmen darf? Dann bist Du doch wieder bei einem regulierten Markt. Das analoge Kabelfernsehen wird doch weiterverbreitet weil es im Kabel so viele analoge Fernsehschauer gibt, und die reine digitale Verbreitung für den Kabelnetzanbieter ein enormer Kostentreiber wäre, da gerade UM jedem Kunden einen Receiver zur Verfügung stellt. Und was ist z.B. wenn das Netz voll ist, UM aber noch mehr Internet und Telefon-Bandbreite zur Verfügung stellen will, weil das deutlich lukrativer ist?
Spätestens dann gibt es doch Konflikte!
Henni
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 12:15

Re: Sky HD in Hessen und NRW

Beitragvon DianaOwnz » 25.01.2011, 14:31

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Und weil das so ist bedarf es dringend eines Mediengesetzes welche TV Programme im Kabelnetz vorhanden sein MUESSEN.

Und die Einspeisung von Sky HD oder BonGusto (SD/HD) sollen dann von der Bundesnetzagentur oder Frau Aigner verpflichtet werden? Das ist mehr als lächerlich.


Ich glaube kaum das Bongusto darunter fällt.

Es sollen nur die Sender mit den höchsten Quoten eingespeist werden damit diese für alle Bürger verfügbar sind.
Die restlichen Kapazitäten kann der Kabelanbieter nutzen wie er das möchte.

Stell dir mal vor UM verzichtet auf ARD Programme und auf die Privaten komplett und speist nur andere Sender ein.

Wäre bestimmt toll wenn es bei UM keine ARD Sender (inkl.der Dritten) und auch gar keine Privatsender geben würde , was ja anfangs der Fall war.
Dann könnten ebenso eniger Leute kündigen wie jetzt auch und müßten weiter zahlen und haben diese Sender nur in analog.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste